Sie erreichen unsere Hotline zu folgenden Zeiten:
Mo-Fr: 8-20 Uhr | Sa. 10-16 Uhr

* Es fallen die Kosten Ihres Providers für Telefonate in das deutsche Festnetz an.


Fallschirm Tandemsprung

Erlebnis kaufen

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer haben Sie die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins können Sie sich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.
Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben. Versand ausschließlich per E-Mail.
199,00 €
zzgl. Versandkosten
Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer haben Sie die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins können Sie sich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.
Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben. Versand ausschließlich per E-Mail.

Ort:

Datum:

Uhrzeit:

Anzahl Personen:


Gewählter Ort und Termin:

noch kein Ort ausgewählt,
noch kein Termin gewählt,
noch keine Zeit gewählt,
noch keine Anzahl gewählt

auf den Wunschzettel
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht mehr verfügbar.

Ihre Zahlungsmöglichkeiten:

Vorkasse Nachnahme Lastschrift Visa Mastercard Amex PayPal Sofortüberweisung

Nur Fallschirmspringer wissen, warum die Vögel singen!

Augenblicke für die Ewigkeit! Fest verbunden mit einem erfahrenen Tandem-Master springen Sie aus einer Höhe von rund 3.000 bis 4.000 Metern ins Nichts. Nach Ihrem Exit beschleunigen Sie wie ein wild gewordener Sportwagen, bis Sie mit Freifallgeschwindigkeit der Erde entgegen rasen. Etwa 50 Sekunden später zieht Ihr Tandem-Master die Reißleine und Sie gleiten am Schirm durch die Luft! Ein Fallschirm-Tandemsprung mit freiem Fall raubt Ihnen das Zeitgefühl: Noch nie haben Sie sich so lebendig gefühlt, wie in diesen Momenten für die Ewigkeit!

Werden Sie Mitglied im Club der Fallschirm-Springer!

Teilnahmebedingungen

  • Das Mindestalter variiert je nach Veranstaltungsort
    zwischen 10 - 16 Jahren
  • Bis 18 Jahre mit Unterschrift eines anwesenden Erziehungsberechtigten
  • Mindestgröße 1,40 Meter
  • Das maximale Körpergewicht liegt je nach Veranstaltungsort zwischen 85 und 100kg. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
  • Normale Bewegungsfähigkeit
  • Körperliche, geistige Gesundheit
  • Brillenträger bitte mit möglichst kleiner Brille bzw. Sportbrille oder Kontaktlinsen
  • Kein Asthma, akute Bandscheibenvorfälle, Diabetes, Herzbeschwerden, oder ähnliche Erkrankungen
  • Nicht während der Schwangerschaft

Dauer des Fallschirm Tandemsprungs

Planen Sie für Ihre Anwesenheit an der "Drop Zone" mindestens einen halben Tag ein.

Wetter

Durch Wettereinflüsse oder Vorgaben der Flugsicherung kann sich Ihr Take Off verzögern.

Die Entscheidung, ob Ihr Sprung durchgeführt werden kann, trifft der Veranstalter.

Ausrüstung und Kleidung für den Fallschirm Tandemsprung

  • Bequeme Kleidung z.B. Trainingsanzug
  • Festes Schuhwerk ohne grobes Profil z.B. Turnschuhe
  • Das komplette Sprungequipment erhalten Sie vor Ort.

Teilnehmer und Zuschauer

Der Gutschein gilt für 1 Person.
Zuschauer sind herzlich Willkommen!

Leistung

  • Tandemsprung aus 3000 bis 4000 Meter Höhe
  • Einweisung
  • Erfahrener Tandem-Master
  • Fallschirm und Equipment
  • Flugzeug und Treibstoff

Für die Veranstaltungsorte Konstanz, Raum Radolfzell fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 15 Euro für Start-/Landegebühren an. In Spa in Belgien wird ein Kerosinzuschlag in Höhe von 20 Euro erhoben. Diese Gebühren sind jeweils vor Ort zu entrichten.

Für den Sprungort Empuriabrava bestehen ab Memmingen nach Girona sowie ab allen großen deutschen Flughäfen nach Barcelona direkte, günstige Flugverbindungen.

Einen Videomitschnitt Ihres Fallschirmsprunges können Sie vor Ort gegen Aufpreis buchen.



Mehr Geschenkideen dieser Kategorie finden Sie unter:


Fallen & Springen
Das maximale Körpergewicht liegt je nach Veranstaltungsort zwischen 85 und 100kg. Wiegen Sie mehr als die Obergrenze des Veranstalters zulässt, ist kein Sprung möglich. Wenige Veranstalter ermöglichen in Ausnahmen, den Sprung über Maximalgewicht. Dabei wird eine Zuzahlung je nach Anbieter erhoben.

bis 85 kg

Bayern:

  • Raum Kaufbeuren (Bad Wörishofen)
  • Raum Kempten (Durach)
  • Raum Memmingen (Tannheim)
  • Raum Schongau (Altenstadt)

Sachsen-Anhalt:

  • Raum Halle (Merseburg)

bis 90 kg

Baden-Württemberg

  • Bad Saulgau
  • Konstanz
  • Raum Bad Mergentheim (Boxberg - Unterschüpf)
  • Raum Biberach a.d. Riß (Bad Saulgau)
  • Raum Freiburg (Eschbach)
  • Raum Heidelberg (Walldorf)
  • Raum Heilbronn (Osterburken)
  • Raum Mannheim (Hockenheim)
  • Raum Meersburg (Konstanz)
  • Raum Radolfzell am Bodensee (Stahringen)
  • Raum Ravensburg (Unterzeil)
  • Schwäbisch Hall

Bayern:

  • Eggenfelden
  • Günzburg
  • Raum Aschaffenburg (Miltenberg)
  • Raum Ingolstadt (Thalmässing)
  • Raum Kempten(Durach)
  • Raum Nürnberg(Thalmässing)

Hessen:

  • Raum Kassel (Calden)
  • Raum Rhein Main (Miltenberg)
  • Raum Wetzlar (Breitscheid)

Niedersachsen:

  • Cloppenburg
  • Damme
  • Hildesheim
  • Raum Hannover (Meißendorf)
  • Westerstede

Nordrhein-Westfalen:

  • Höxter
  • Raum Marl
  • Raum Soest (Bad Sassendorf)

Rheinland-Pfalz:

  • Bad Dürkheim
  • Raum Westerburg (Ailertchen)

Sachsen:

  • Raum Leipzig (Großpösna)
  • Raum Leipzig (Roitzschjora in Löbnitz)

Thüringen:

  • Gera

Tschechien:

  • Raum Pilsen (Klatovy)

bis 95 kg

Baden-Württemberg:

  • Raum Kempten (Durach)

Brandenburg:

  • Raum Berlin (Fehrbellin)

Mecklenburg-Vorpommern:

  • Barth an der Ostsee (Barth)
  • Raum Schwerin (Neustadt - Glewe)
  • Usedom (Heringsdorf)

Nordrhein-Westfalen:

  • Raum Coesfeld (Stadtlohn)
  • Raum Euskirchen (Dahlem)
  • Raum Kempen (Grefrath)
  • Raum Siegen (Burbach)

Rheinland-Pfalz:

  • Bitburg (Bitburg)

Saarland:

  • Raum Saarlouis (Wallerfangen)

Schleswig-Holstein:

  • Raum Neumünster (Hasenmoor)

Belgien:

  • Spa

An manchen Standorten ist ein Fallschirmsprung auch mit einem höheren Gewicht durch Zuzahlung eines Aufpreises möglich. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.



Mehr Geschenkideen dieser Kategorie finden Sie unter:


Fallen & Springen
10 € bzw. 20 € für ihren Erlebnisbericht!

Aktuelle Erlebnisberichte:
Patrick,  22.06.2014 aus  Freihung-Thansüß:



Am 7.6.2014 vollzog ich den Tandemsprung gemeinsam mit einem Kumpel in Eggenfelden. Aus rund 4000 Metern aus dem Flugzeug und bei strahlendem Sonnenschein der Erde entgegen.... Ein unbeschreibliches Gefühl, welches absolut zu Empfehlen ist! Nach gefühlten 20 Sekunden wird der Fallschirm gezogen und danach gleitet man weitere 10 - 15 Minuten durch den Himmel. Großes Dankeschön an die gesamte Crew vor Ort die einen reibungslosen Ablauf garantierte und alles perfekt machte! Gruß Patrick



Kai Michael,  16.06.2014 aus  Neuwied:



Hallo, am vergangenen Samstag (14.06.2014) habe ich den Sprung bei Sky-Concept in Ailertchen(Westerwald) gewagt. Trotz einigen Wolken war es ein traumhaftes Erlebnis, das ich gerne wiederholen würde. Professionelle Einweisung, professioneller Kameramann und die persönliche Atmosphäre nahmen einen die Angst vor dem ungewissen. Nach dem freien Fall durfte ich im Gleitflug auch den Schirm lenken.... Hammer Ich war so relaxt, dass ich während des Gleitflugs den Song "Eagle" von Abba nicht mehr aus der Birne bekam, denn es war realistisch! Wiederholungsgefahr!!! Dank an das komplette Team und natürlich dem Piloten Ingo, der uns sicher auf die 4000m Höhe geflogen hat..... Vom Kauf des Gutscheins bei JS bis hin zur Einlösung hat alles professionell gepasst. Danke



Alexander,  08.06.2014 aus  Großobringen:



20.07.2013 Gera Flugplatz Mein Erster Tandem-Fallschirm-Sprung. Es war einfach unbeschreiblich toll. An dem Tag war das Wetter genau richtg für eine weite Sicht. Im Flugzeug: Anspannung; Die Tandem-Master versuchen uns die Aufregung zu nehmen. Bei mir jedoch – vergebens. Nur noch ein paar Sekunden. Die Seitentür wird geöffnet. Mein Tandem-Master und ich wir sind die ersten. Die Antspannung steigt ( der Blutdruck auch). Wir robben vor bis zur Türkante. Und dann geht alles blitzschnell. Der Sprung ins Nichts, der freie Fall, der Schirm öffnet sich und man wird abgebremst, langsam gleitet man dem Boden entgegen und man genießt die schöne Aussicht, Landung. - Hurra geschafft und ich lebe noch! Der schlimste Moment war für mich die Überwindung jetzt ins Nichts zu springen und der Sprung aus dem Flugzeug. Aber ich kann wirklich nur sagen: man muss es selber erlebt haben!



Ellen,  04.06.2014 aus  Bocholt:



Ich wusste ja noch nicht lange, dass ich die Gelegenheit hatte zu Springen. Erst durch einen lieben Nachbarn, der mir durch einen Zufall ein sehr günstiges Angebot machen konnte, kam ich dazu. Nach unserem Urlaub, am Mittwoch davor, hatte ich ein Ansage von ihm auf unserem Anrufbeantworter und ich sagte schnell "Ja" zu seiner Anfrage ob noch Interesse an einem Tandemsprung bestände Sonntag den 1.6. war es dann soweit, Bis dahin hatte ich den Gedanken sehr sorgfältig verdrängt. Nur so konnte ich noch ruhig schlafen. Aber dann waren wir um 15 Uhr auf dem Flugplatz in Stadtlohn. Dort herrschte schon reges Treiben. Michael , ein Schulkollege, mit seiner Frau erwarteten mich auch schon. Er hatte sich bereit erklärt vorher und hinter her Fotos von mir zu machen. Ich meldete mich dann auch im kleinen Büröchen an und erledigte die Formalitäten. Dann wurde es etwas langwierig. Das wurde auch durch die ganzen Frotzeleien meiner lieben Mitmenschen nicht besser. "Schau, das ist dein Tandemmeister. Der trinkt sich grad noch ein Bier" usw usw. Michael ist da genau so gut drin wie ....eigentlich ich! Aber deswegen wurde ich nicht nervös. Das kam dann erst, als ich angemustert wurde. " Wo ist Ellen?" wurde gefragt " Hier" " du bist Ellen? Na dann komm" Halllooooo, was sollte diese Frage? Gott sein dank stellte sich dann raus, dass noch eine Frau in meiner Altersklasse mit springen würde. Als wir festgestellt hatten, dass mir die Mütze passt, ging es zu den Trockenübungen. Auf den Rasen legen und Rückengymnastik machen...hieß die Devise. Wir bekamen noch ein paar Verhaltensregeln und dann sollte es los gehen. Die letzten Worte unseres Introktörs sind mir gut in Erinnerung geblieben " Auch wenn ihr alles falsch macht, bringt euch euer Master sicher zur Erde zurück!" Toll..dann konnte ja nichts passieren. Wir bekamen die Gurte angelegt, Ich machte mich kurz mit meinem Master Dirk, sehr nett übringends, bekannt und dann ging`s im Schweinsgalopp zum Flugzeug. Wir waren die letzen die einstiegen. Eng war es...sehr eng. Insgesamt waren es 12 Leute die hintereinander auf dem Boden saßen. Einer immer zwischen den Beinen des Hintermannes. Mir drückte der Fallschirm meines Vordermannes auf den Magen, Ups..das fing ja gut an.. Erst mal zurecht rütteln sonst spuck ich schon, eh der Flieger die Startbahn verlassen hat. Ach ja.. mein Fuß wurde so eingeklemmt, dass ich um die Blutversorgung fürchtete. Nachdem ich das auch verbessert hatte (" jaja...das Gefährliche ist nicht das Springen selbst, sondern dass einem im Flugzeug Gliedmaßen absterben können" Originalworte des Oberbimmelbaß an Bord) ging es dann immer weiter hoch. Knapp über den Wolken, ein absolut himmlischer Ausblick, glaubte ich dann auch schon so ziemlich am Höhenziel zu sein. Aber wir hatten erst die Hälfte. Bei knapp 4000m kam dann Bewegung in die Gruppe. Das Tor wurde hoch geschoben, ein eisiger Wind durchzog das Flugzeug und schon sprang eine Dreiergruppe ab. Dann ging es Schlag auf Schlag. Wir waren die Letzten. Es gab jetzt auch kein Zurück mehr... auf dem Hintern zur Klappe rutschen, Kopf in den Nacken,Hände am Geschirr, Beine unterm Flugzeug gekreuzt und dann mach vorn wegfallen lassen. Bis auf das Wegfallenlassen hat alles geklappt. Na gut.. fürs erste Mal..doch schon prima. Das hat dann mein Master für mich getan indem er einfach hinter mir weg gerutscht ist. Der Schock kam promt. Kopfüber ging es in einer irrsinnigen Geschwindigkeit nach unten. Ich wollte Schreien , aber mein Kopf, mein Mund, meine Lungen waren so geflutet worden, dass ich Probleme hatte zu Atmen..Einmal tief ausatmen, den Kopf zum Horizont und dann schreien was das Zeug hält.. toll einfach toll.Ich hatte das Gefühl in einem riesigen Meer von Luft zu fliegen Dann klopfte es auf meine Schulter, und ich sollte mich wieder am Geschirr festhalten. Hab ich aber nicht begriffen ( ihr erinnert Euch an die letzten Worte!) Also kein Gedanke dran verschwendet! Der Gleitschirm ging auf, es gab einen Ruck und wir schwebten. Langsam, sanft und auf möglichst direktem Wege glitten wir wieder der Erde zu. Man durfte die Aussicht genießen. Die Höhe, das Fallen und Gleiten. Es war toll. Auch die Landung hat einigermaßen gut geklappt. Man landet auf dem Po (gut, dass ich im Urlaub wieder 2kg zugenommen hatte, so war er besser gepolstert) Als ich dann wieder auf der Erde war, war mein ganzer Körper in Aufruhr. Ich konnte nichts mehr sagen als " boh....bohhh...bohhhhhh!" Atmete erst mal ruhig durch, kam ganz langsam wieder auf die Beine und zitterte am ganzen Leib. Dann ging es zurück zu meinem Lieben. Umarmungen, Glückwünsche, Küsschen...alles ging so ein bisschen neben mir her. Umziehen, abmelden Urkunde abholen. Etwas trinken, nach Hause fahren...Bett gehen eine Stunde tief und fest schlafen. Danach mit viel Appetit essen und dann hatte mich mein Leben wieder. Jetzt muss ich alles tausend mal erzählen und mir jeder Erzählung kommen mehr Eindrücke wieder. Fazit: Es war ein wunderschönes Erlebnis und wird mir lange in Erinnerung bleiben Ellen



Hannah,  04.06.2014 aus  Oberhausen:



Ich habe damals zu meinem Geburtstag meinen lang ersehnten Tandem/ Fallschirmsprung geschenkt bekommen!! Ich bin mit meiner Familie nach Marl gefahren und habe dort gespannt auf meinen Sprung gewartet! Als ich dann endlich den Anzug anhatte und das Flugzeug mit einen weiteren Kleingruppe betrat wurde mir ganz kribbelig! Als ich dann gesprungen bin war die Angst wie weggeblasen! ES WAR TOP!



Nadine,  25.05.2014 aus  Konstanz:



Bei wunderschönem und fast Wolkenfreiem Himmel sind ich und mein Bruder aufgebrochen nach Stahringen um unser 1. Tandemsprung zu machen. Wir waren bei ziemlich aufgeregt aber die super freundlichen Tandemmaster Arnd und Joey haben uns die Angst genommen. Nach einer kurzen Einweisung und etwas Wartezeit ging es auch schon in das kleine Flugzeug. Und schneller als wir das alles realisieren konnten, ging schon die Tür auf und mein Bruder sprang raus und natürlich ich gleich hinterher. Es war ein atemberaubendes Gefühl in dieser Höhe zu gleiten. Arnd hat dann mit mir noch ein paar Stunts gemacht die das ganze noch besser machten. Ein großes Dankeschön für dieses tolle Erlebnis und ein besonders großes Dankeschön für den super tollen Tandemmaster Arnd :) Das war sicher nicht mein letzter Sprung !



Serkan,  18.05.2014 aus  München:



Heute am 18.05.14 war es soweit, mein erster Tandemsprung ! :) Ich weiß nicht einmal wieso ich hier einen bericht bzw ein Kommentar hinterlasse, denn das Erlebnis war einfach unbeschreiblich...man muss es erlebt haben...egal wie schön es Leute hier beschreiben es ist nicht schön genug :) War ein super Tag !



Anja,  21.04.2014 aus  Meerbusch:



Mein erster Tandemsprung fand vor 2 Tagen in Bitburg statt. das war der absolute Hammer - unbeschreibliches Gefühl. Ich hatte mein Patenkind dabei, er fand es genauso klasse. absolut empfehlenswert und noch zu steigern... Überlege schon welches Event als nächstes ansteht... Fallschirm Solo oder Tandem aus 6000 m... Mal



Timo,  20.04.2014 aus  Plochingen:



Ich bin am 19.04.2014 über meiner alten Heimat Hildesheim in einer Höhe von etwas über 3.000 m mit meinem Tandemmaster Christian aus dem Flugzeug gehüpft. Der Moment, wenn die Klappe aufgeht und Du das erste mal hinunter schaust, ist ein absolut einmaliges Erlebnis. Der freie Fall löst unbeschreibliche Gefühle aus. In diesem Moment denkst Du einfach an nichts und geniesst es nur. Der Gleitflug mit der schönen Aussicht über das Hildesheimer Umland rundet das ganze natürlich schön ab und für mich war dies definitiv der letzte Sprung. Die Unterlagen fr eine AFF-Ausbildung sind bereits angefordert. Von mir also eine absolute Empfehlung für dieses Erlebnis.



Corinna,  14.04.2014 aus  Damme:

Zu meinem 18. Geburtstag ging ein Traum in Erfüllung - Meine Eltern schenkten mir meinen langersehnten Fallschirmsprung. An einem Sommertag im August fuhren wir nach Damme. Freunde und Bekannten begleiteten mich, um sich dieses einmalige Erlebnis anzuschauen. Der Flug nach oben bescherte schon vor Absprung atemberaubende Aussichten... das Sprung selbst lässt sich aber kaum in Worte fassen. Seither möchte ich am liebsten täglich springen.





Mehr Geschenkideen dieser Kategorie finden Sie unter:


Fallen & Springen

Wichtigste Fragen zum Erlebnis:

Abhängig von der Anzahl der verfügbaren Tandem-Master ist es möglich, den Sprung unmittelbar hintereinander aus demselben Flugzeug zu machen. Stimmen Sie Ihren Wunsch einfach bei der Terminvereinbarung mit Ihrem Erlebnisveranstalter ab.
Das Erlebnis wird je nach Drop Zone (Veranstaltungsort) von März/April bis Oktober/November angeboten.
Bei ungeeigneten Witterungsverhältnissen (z. B. Unwetter, Sturm etc.) kann der Sprung abgesagt oder unterbrochen werden. Sollte der Fallschirm Tandemsprung nicht möglich sein, erhalten Sie selbstverständlich einen neuen Termin.
Da das Erlebnis vom Wetter abhängt, kann es manchmal zu Wartezeiten kommen. Planen Sie dies am besten mit ein.
Bitte halten Sie mit Ihrem Arzt vorab Rücksprache, ob Sie am Fallschirm Tandemsprung teilnehmen können. Sofern Sie eine normale körperliche Konstitution haben, ist es nicht nötig, ein ärztliches Attest vorzulegen.
Eine Teilnahme ist nicht möglich bei einer Körpergröße unter 1,40 m bzw. wenn Sie an Asthma, einem akuten Bandscheibenvorfall, Diabetes, Herzbeschwerden oder ähnlichen Erkrankungen leiden. Während der Schwangerschaft ist die Teilnahme ebenfalls nicht möglich.
Die Teilnahme an dem Erlebnis ist je nach Veranstaltungsort bis zu einem Maximalgewicht von 85, 90, 95 oder 100 kg möglich. Fragen Sie einfach bei unserem Service Team nach dem Maximalgewicht an Ihrem Wunschort.
Einen Videomitschnitt bzw. Fotoaufnahmen Ihres Fallschirmsprunges können Sie bei einigen Veranstaltern bereits ab 80 bis 100 Euro vor Ort erwerben. Bitte teilen Sie dies dem Veranstalter bei Ihrer Terminvereinbarung mit.
Am Boden bekommen Sie eine ausführliche Einweisung über den gesamten Sprungablauf: Wie Sie die Maschine verlassen, welche Haltung Sie während des Freifalls und am Schirm annehmen sollten, und vor allem wie Sie zu zweit sicher landen können. Danach nehmen Sie meistens schon an den Tandemmaster eingehakt in der Maschine Platz, die Sie in ca. 20 min Flugzeit auf die Absprunghöhe von ca. 4000m Höhe bringt. Dann drosselt der Pilot die Motoren um den Fahrtwind beim Absprung zu reduzieren. Die Türe wird geöffnet und es kann losgehen.
Zusammen und fest verbunden mit Ihrem Tandem-Master springen Sie dann aus dem Flugzeug. Das Exit kann als "Head-Dive" oder als "Floate-Dive" erfolgen. Beim Head-Dive springen Sie wie bei einem klassischen Hechtsprung gegen die Flugrichtung aus dem Flugzeug. Beim Floate-Exit schauen Sie nach vorne in Flugrichtung und verlassen das Flugzeug sanft, quasi Füsse voraus und Kopf oben. Welche Variante gewählt wird, entscheidet der Tandem Master.
Kurz nach dem Absprung wird die Fallposition durch Ihre und die Körperhaltung Ihres Tandem Master stabilisiert. Sie beschleunigen dabei auf ca. 200 km/h. Keine Sorge, Sie können dabei durchaus durch den Mund oder problemlos durch die Nase atmen. Nach ca. 50 Sekunden Freifall öffnet der Tandem Master den Hauptfallschirm, der sich dann schnell ausbreitet und den Fall sehr abbremst. Dann gleitet man zusammen 5-8 Minuten am offenen Schirm und kann sich die Gegend aus der Vogelperspektive betrachten bis dann schließlich die Landung ansteht.

Häufigste allgemeine Fragen:

Mit einem Erlebnis-Ticket können Sie sich bereits beim Kauf Ihren Wunschtermin sichern. Ihr Ticket wird Ihnen sofort per E-Mail als PDF zugestellt. Damit ist es ideal für Selbsterleber oder für Überraschungen zu einem konkreten Termin.
Nicht zwingend. Manche Veranstalter pflegen nur die nächsten freien Termine. Neue Termine werden sukzessive nachgetragen.
Die Pflege der Termine obliegt unseren Erlebnispartnern. Einige Erlebnisse finden nur saisonal statt (z.B. Sommer/Winter). Bei anderern Erlebnissen können nur relativ kurzfristig Termine fixiert werden.
Mit einem Erlebnis-Gutschein können Sie sich zur Vereinbarung des Termins direkt an den Veranstalter wenden, dessen Kontaktdaten Sie bei der Einlösung bekommen. Alternativ können Sie sich bei einigen Partnern auf eine Warteliste eintragen. Die Partner informieren Sie dann über freie Termine, sobald diese zur Verfügung stehen.
Ein Erlebnis-Gutschein ist ab Kauf drei Jahre bis zum jeweiligen Jahresende (31.12.) gültig. Sie bzw. der Beschenkte können frei entscheiden, wann und wo Sie Ihr Erlebnis durchführen. Wir empfehlen, Ihren Termin so früh wie möglich mit dem Veranstalter zu vereinbaren, damit Sie Ihren Wunschtermin wahr nehmen können.
Sie können per Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung und Vorkasse (Überweisung) bezahlen.
In Österreich und Deutschland ist zudem auch eine Zahlung per Lastschrift möglich. Eine Zahlung per Nachnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

Bitte beachten Sie, dass die Zahlungsabwicklung über PayPal und Sofortüberweisung ausschließlich bei Bestellungen über unser Erlebnisportal möglich ist.

Bei Erlebnis-Tickets ist die Zahlart Lastschrift ausgeschlossen. Erlebnis-Tickets können zudem ausschließlich online erworben werden.
Erlebnis-Tickets werden sofort und ausschließlich per E-Mail versendet.
Wenn Sie Erlebnis-Gutschein als PDF bestellen, erhalten sie diesen ebenfalls unmittelbar per E-Mail.

Für Bestellungen von Erlebnis-Gutscheinen per Post gilt: Bei Bestellungen, die bis 12:00 Uhr bei uns eingehen, erfolgt der Versand noch am gleichen Tag, bei späteren Bestellungen am nächsten Werktag. Bei Zahlung per Überweisung verschicken wir Ihre Bestellung, sobald Ihr Geld auf unserem Konto eingegangen ist. Bitte beachten Sie, dass Überweisungen bis zu vier Werktage in Anspruch nehmen können.

Die anschließende Zustellung eines Gutscheines dauert ca. 1-2 Werktage. Die Zustellung eines verpackten Gutscheines dauert innerhalb Deutschlands ca. 2-3 Werktage. Die Zustelldauer nach Österreich und in die Schweiz beträgt 4 - 5 Werktage.

Wenn Sie bis 12:00 Uhr bestellen, können Sie (innerhalb Deutschlands) auch den Hermes National Express Deutschland (Next day) auswählen. Bei Bestellung von Montag bis Freitag erfolgt die Zustellung am Folgetag. Bei Bestellung am Wochenende oder an Feiertagen erfolgt die Zustellung am zweiten darauf folgenden Werktag.
Für den Versand eines Gutscheins berechnen wir (per Post) pauschal 3,- Euro (CHF 4,-), für eine Erlebnis-Geschenkbox oder einen verpackten Gutschein (per Hermes) 4,- Euro (Österreich 6,- Euro / Schweiz CHF 7,-). Auf Wunsch ist innerhalb Deutschlands auch Expressversand per TNT möglich: Hierfür wird ein Aufschlag von 12,- Euro zu den regulären Versandkosten berechnet. Bei Bestellungen per Nachnahme (nur innerhalb Deutschlands möglich) wird ein Aufschlag von 6 Euro berechnet.
Bei Online-Bestellungen per Lastschrift und Kreditkarte können Sie, wenn Sie die Option Online Gutschein gewählt haben, Ihren Gutschein auch sofort per Email als PDF erhalten und selbst ausdrucken. Dabei sparen Sie natürlich die Versandkosten. Da Sie ein Erlebnis-Ticket nur als PDF bestellen können, fallen hierfür ebenfalls keine Versandkosten an.
Selbstverständlich. Sie können aus 10 angesagten Designs für jeden Anlass und für jeden Typ die passende Verpackung für Ihren Gutschein auswählen. Unsere Geschenkverpackung kostet nur 5,90 Euro (CHF 9.-) und enthält zudem noch eine Grußkarte im passenden Design zur Verpackung.

Für Erlebnis-Tickets können Sie leider keine Geschenkverpackung wählen, da die Tickets per E-Mail als PDF zum Ausdrucken versendet werden.
Ihr Erlebnisgeschenk hat beim Beschenkten nicht den gewünschten Anklang gefunden? Selbstverständlich tauschen wir Ihren Gutschein gerne in ein anderes unserer über 1000 Erlebnisse um. Innerhalb der Widerrufsfrist (gilt nur für Bestellungen aus Deutschland und Österreich) ist der Umtausch kostenfrei, danach beträgt die Bearbeitungspauschale dafür 15 Euro (CHF 20.-).

Rufen Sie einfach in unserem Service Team unter +49 (0)89 / 70 80 90 90; (CH) 0848/000 668; (AT) 0820/22 02 11 an und halten den Originalgutschein bereit. Ihren neuen Erlebnis-Gutschein schicken wir Ihnen dann sofort per Post. Der Gültigkeitszeitraum des vorherigen Gutscheins wird beibehalten.

Falls Ihr neues Erlebnis günstiger ist als das alte, bekommen Sie automatisch einen Wertgutschein über den Differenzbetrag. Eine Auszahlung des Differenzbetrages ist nicht möglich. Wenn das neue Erlebnis teurer ist als das alte, benötigen wir Ihre Bankdaten mit einer einmaligen, formlosen Einzugsermächtigung, um den Differenzbetrag abbuchen zu können.

Bitte beachten Sie, dass ein Erlebnis-Ticket eine Eintrittskarte zu einem Erlebnis ist, bei dem der Termin und Veranstaltungsort bereits fest stehen. Ein Umtausch des Erlebnis-Tickets ist daher leider nicht möglich.
... weitere Fragen und Antworten
Fallschirm Tandemsprung | Jochen Schweizer 2014
Artikelnummer: 0059

Veranstaltungsorte (52)

Aktuell buchbare Termine:

Sie haben Fragen?

089 / 70 80 90 90

Kontaktieren Sie uns

Kontakt für Firmen

Steve Weinberger
Sales Manager
+49 (0)89/21 12 99 63

Häufigste Fragen und Antworten:

Fragen und Antworten

Senden Sie uns Ihren Erlebnisbericht!

Für jeden eingesendeten Erlebnisbericht erhalten Sie 10 € Rabatt auf unsere Erlebnisse. Schicken Sie uns dazu noch ein Foto, belohnen wir Sie sogar mit 20 € Rabatt! Bericht schreiben