Gutschein 3 Jahre gültig
Gutscheinumtausch möglich
Sofort druckbar

Motorrad Renntaxi

239,90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
48 Bewertungen
oder direkt bezahlen mit
PAYBACK PUNKTE SAMMELN PAYBACK Du erhältst 119 °P
PAYBACK Punkte sammeln
Gib im Bestellprozess deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für jeden Einkauf bei Jochen Schweizer. Weitere Informationen

Ihre Spitzenposition – der Sozius-Sitz des Motorrad-Renntaxis.

Wenn es den kühlen Fahrtwind nicht gäbe, würden Sie bei diesem heißen Ritt über die Rennstrecke glatt in Flammen aufgehen. Immer haarscharf entlang der Ideallinie erfahren Sie, wie viel ein Zweirad-Profi aus einem echten Racebike rauskitzelt! Atemberaubendes Beschleunigen wie im Moto-GP, Knieschleifer-Kurven in gezirkelter Schräglage, gieriges Asphaltfressen und echte Fahrkunst. Als Bonus geht es auf Wunsch mit einem Wheely über die Start-Zielgerade.

Jetzt aber schnell. Tanken Sie Adrenalin auf der wildesten Motorradfahrt Ihres Lebens!

Verfügbarkeit / Termine


Auf Anfrage bei dem Veranstalter

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Maximales Körpergewicht 100 kg
  • Maximale Körpergröße 2,00 Meter
  • Blutalkoholkonzentration von 0,00 Promille
  • Keine schwerwiegenden körperlichen Beeinträchtigungen

Dauer

Planen Sie insgesamt rund 2 Stunden ein.
Die reine Motorrad Renntaxi Fahrt dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Wetter

Bei Witterungsverhältnissen, die ein sicheres Fahren nicht gewährleisten, wird das Erlebnis verschoben.

Ausrüstung und Kleidung

  • Integral-Schutzhelm
  • Protektoren-Lederkombi
  • Druchgehender Rückenprotektor
  • Protektoren-Stiefel (keine Schnürstiefel)
  • Handschuhe mit Protektoren

Falls Sie keine Schutzkleidung besitzen, bekommen Sie vor Ort kostenfrei eine Leihausrüstung zur Verfügung gestellt.

Teilnehmer und Zuschauer

  • Gutschein gültig für 1 Person
  • Zuschauer herzlich willkommen

Leistung

  • Briefing und Einkleidung
  • 1 Einrollrunde
  • Je nach Rennstrecke zwischen 2 und 5 fliegende Runden
  • 1 Ausrollrunde
  • Teilnehmerunfall- und Veranstalterhaftpflichtversicherung

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Motorrad Renntaxi | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0491

Rundenanzahl

  • Bis 3 km Rennstreckenlänge: 5 fliegende Runden
  • Zwischen 3 km und 4,5 km Rennstreckenlänge: 3 fliegende Runden
  • Zwischen 4,5 km und 5,5 km Rennstreckenlänge: 2 fliegende Runden

Standorte: Hockenheimring, Eurospeedway Lausitzring, Nürburgring, Sachsenring

  • Körpergewicht bis 100 kg
  • Körpergröße bis 2,00 m
  • Mindestalter 18 Jahre
Suzuki GSX-R 1000
  • Motor: Reihen-4-Zylinder
  • Hubraum: 999 ccm
  • Leistung: 183 PS bei 12.400 U/min
  • Drehmoment: 118 Nm bei 10.900 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 299 Km/h
  • 0-100 km/h: 3 Sekunden
  • Fahrwerk: Upside-down Gabel mit WP-Competition Zentralfederbein

Ausgestattet mit einem Beifahrerhaltegriff für sicheren Halt

Suzuki GSX-R 750
  • Motor: Reihen-4-Zylinder
  • Hubraum: 749 ccm
  • Leistung: 143 PS bei 13.600 U/min<
  • Drehmoment: 81 Nm bei 12.100 U/min
  • Höchstgeschwindigkeit: 279 Km/h
  • 0-100 km/h: 3,2 Sekunden
  • Fahrwerk: Upside-down Gabel mit WP-Competition Zentralfederbein

Ausgestattet mit einem Beifahrerhaltegriff für sicheren Halt

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Motorrad Renntaxi | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0491

10 € bzw. 20 € für deinen Erlebnisbericht!
38 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.9 / 5 von 48 Kunden
Thorsten war in Nürburg :
Die Fahrt auf dem Motorrad-Renntaxi war eine klasse Erfahrung. Neben viel Adrenalin habe ich auch noch etwas für meine Blickführung mitnehmen können. Die Kontaktaufnahme im Vorfeld hat alle offene Fragen geklärt und einen reibungslosen Ablauf beim Abenteuer selbst gewährleistet!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Philipp war in Nürburg :
+sehr nettes Team +sehr erfahrene Fahrer bei denen man sich direkt sicher und geborgen fühlt +Fahrer ist auf meine Bedenken und wünsche eingegangen +gutes equipment +gutes Briefing +trotz schlechtem Wetter alles rausgeholt was ging und trotzdem sicher gefahren -Wartezeit von 9-11 bis gefahren wurde ohne mir ersichtlichen Grund -Anderer Sozius der um 10:30 kam war direkt nach mir dran also deutlich schneller - Wetter war bescheiden aber dafür kann das Team ja nichts
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Stefan war in Nürburg :
Ich kann nur sagen HoGü vielen Dank für dieses super Erlebnis. Hab immer noch ein Grinsen im Gesicht obwohl es schon 2 Wochen her ist. Meine Frau kommt auch noch. Total Bombe für jeden zu empfehlen der Geschwindigkeit liebt !!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Nils war in Nürburgring : renntaxi
Als begeisterter Motorradfan und Fahrer hatte ich das große Vergnügen eine Fahrt mit dem Motorrad Renntaxi zu genießen. Um ehrlich zu sein war mir zu Beginn schon ein wneig mulmig, denn ich mag es nicht besonders als Sozius zu fahren, doch am Ende kann ich nur sagen...WOW! Ich würde es sofort wieder tun. Fahrer und Team waren unfassbar nett, die Organisation super und das Erlebnis einfach unbeschreiblich. Wer ein unvergessliches Erlebnis haben möchte oder jemandem eine unvergessliche Freude bereiten möchte macht hier alles richtig. Ich werde es definitv wieder tun, denn das Adrenalin zu spüren an einem so historischen Ort ist einfach nur klasse!!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Michaela aus Unbekannt :
Am 14.11.2016 war es so weit - ich konnte endlich mein Geburtstagsgeschenk einlösen - eine Fahrt mit dem Motorrad-Renntaxi. Ich fahre selbst Motorrad, aber nicht auf der Rennstrecke und nicht mit so einem Tempo. Aber da mal hinten drauf mitfahren hab ich mir immer toll vorgestellt. Als wir dort ankamen, wurden wir freundlich von HoGüs Frau begrüßt. Kurz darauf kam er dann von einer Runde zurück, ebenso sein Sohn Sebastian. Wir wurden einander vorgestellt und ich wurde Sebi zugeteilt. Für die 750er Suzuki. Dann gings in den Transporter, wo ein passender Lederkombi für mich gesucht wurde. Die Thermowäsche hab ich nicht gebraucht, da ich meine eigene schon an hatte. Auch Handschuhe und Stiefel hab ich die eigenen genommen. Dann gabs noch den Rückenprotektor und den Helm. Da konnte ich wegen dem Sprechfunk nicht meinen eigenen anziehen. Auf jeden Fall haben sie viel Auswahl, da müsstse man eigentlich mit jeder Größe fündig werden. Danach gings lansam los. Ich hab mich komplett angezogen und bekam eine kleine Einweisung, wie ich mich zu verhalten habe. Ich bekam ein Schemelchen, damit ich hinten drauf komme :-) Und los gings. Normalerweise gibt es 1 Einrollrunde, 5 fliegende Runden und 1 Ausrollrunden. Da aber die Parabolica zu war, gab es 7 Runden. Gefahren sind wir dann aber 10 :-) Die letzten 3 Runden hab ich dann geschwächelt und wir sind etwas langsamer gefahren - waren aber immer noch im vorderen Feld unterwegs. Aber es war einfach so, dass meine Kraft nachgelassen hat. Der Fahrer bewegt sich ganz schön viel auf dem Bike. Beim Bremsen rutscht er ziemlich weit nach hinten und in den Kurven muss man seine Arme auch locker halten, damit er sich legen kann. Die Haltegriffe sind am Tank, so dass man selten die Arme gerade hat. Und wenn man eh nicht die Größte ist, ist das echt anstrengend. Aber es ist ein tolles Gefühl, mit der Geschwindigkeit mal über ne Rennstrecke zu fliegen. Wir hatten stellenweise 246 km/h auf dem Tacho - nach der Zielgeraden kommt eine Rechtskuve, wo man auf ca. 60 km/h runterbremst - schon heftig. Nach der Fahrt taten mir echt die Unterarme höllisch weh und am nächsten Tag hatte ich guten Muskelkater in den Armen. Mir hat es auf jeden Fall super viel Spaß gemacht und ich kann es jedem nur empfehlen! Schade war nur, dass mein Freund vorab noch bei Jochen Schweizer gefragt hatte, wann dieses Jahr überhaupt noch Termine auf dem Hockenheimring wären. Diese Information erhält man aber nicht vorab, man muss also auf gut Glück den Gutschein kaufen. Da es schon Mitte vom Jahr war, gabs dann leider auch nur noch den November-Termin. Aber gottseidank hatten wir Glück mit dem Wetter.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Lydia aus Inden-Schophoven :
Heute vor einer Woche, war es endlich soweit! Die Runden mit dem Renntaxi auf der GP-Strecke ( Nürburgring ), waren der Wahnsinn! Die Kurven und die Geschwindigkeit der Knaller, bei dem Fahrer HoGü, kein wunder. Es ist nicht zu unterschätzen, wieviel Kraft verbraucht wird. Das war es aber auf JEDEN FALL wert! Durch das ganze Team (Familie), war die Atmosphäre total locker. Das Erlebnis war einfach unbeschreiblich. Der Adrenalinschub hält auf jeden Fall an. Vor allem bleibt dieses Grinsen ☺ War wahrscheinlich nicht das einzige mal. Danke an das ganze Team! LG Lydia
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Luka aus Korschenbroich :
Sehr geil und absolut empfehlenswert!! Am 06.09.2015 habe ich meinen Gutschein für eine Renntaxi-Adrenalinreise am Nürburgring eingelöst. Vor der Fahrt hatte ich ein unbeschwerliches Gefühl, da ich noch nie auf einer Rennmaschine gefahren bin und keine Ahnung hatte was genau aus einem solchen Motorrad, in Kombination mit einem super Fahrer, rausgeholt werden kann. Doch das sollte sich bald ändern... Schon nach der ersten Beschleunigung war ich so überwältigt, dass ich dachte "Ok, jetzt wirds ernst!". Doch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase mit stark zitternden Knien, fängt man spätestens ab der zweiten Runde an die Fahrt und den Adrenalinrausch zu geniessen. Die Geschwindigkeit und die Schräglage in der man die Kurven bewältigt, ist einfach unglaublich! Da es schwierig ist dieses krasse Erlebnis in Worte zu fassen, kann ich nur jedem Adrenalinjunkie empfehlen dies selbst erleben. Nach 4 Runden und einer Höchstgeschwindigkeit von 282 km/h ( in einer lang gezogenen Bergab-Kurve) war es dann auch schon vorbei. Fazit: Nichts für schwache Nerven, aber perfekt für Adrenalinsuchende!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Angelique aus Aachen :
Der absolute Wahnsinn Adrenalin pur . Ich kann es nur weiter empfehlen Wird mit Sicherheit nicht das letzte mal gewesen sein. Klasse Team alle freundlich super Beratung und Sicherheit steht da an erster Stelle und vor allem ein top Fahrer. Ein großes Dankeschön am alle vor allem an mein Fahrer für den unvergesslichen Tag. Bis bald. Liebe grüße Angelique
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Heike aus Bad Hersfeld :
Ich durfte am 29.08.2014 mein Geburtstagsgeschenk einlösen. Motorrad Renntaxi am Sachsenring. Ich habe mich sehr lange auf dieses Erlebnis gefreut. Alle meine Erwartung wurden übertroffen. Nach einer Einweisung ging es los. Eine Strecke zu fahren wo sonst die Profis fahren, dass war das Beste was ich erleben durfte. Der Sachsenring. Nicht nur die gigantische Geschwindigkeit von über 230 km/h auch die professionellen Kurvenlagen waren nicht zu übertreffen. Beschleunigen und anbremsen ich kam mir vor wie bei der Motor GP. Ich fühlte mich von der ersten Minute an sicher und konnte die Fahrt voll genießen. Am liebsten wäre ich noch 10 Runden gefahren. Über die Start/ Ziel Strecke ging es dann jedes mal mit einem Weehle. Spaß und Adrenalin pur. Ich kann nur jedem empfehlen sich so ein Event zu wünschen oder selber zu erfüllen. Ich werde es wieder tun. Das war ein Erlebnis an das ich lange denken werde. Danke an meinen Fahrer Dirk.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Sabrina aus Werheim :
Hallöchen, ich habe diesen Gutschein von meinem Freund zu Weihnachten geschenkt bekommen und habe mir mit voller Berechnung einen Tag am Nürburgring ausgesucht, um über die berühmte Nordschleife zu fahren. Am 04.08.2014 war es dann endlich so weit, wir sind an den Nürburgring gefahren und haben direkt erlebt wie beliebt diese Strecke ist: Massenweise Kurventrainings und Instruktoren für Renntraining mit Ihren Gruppen- und natürlich das Team von HoGü Ahrens Renntaxi! Ich bin absolut begeistert! Es war ne absolut lockere Atmosphäre, sehr familiär und direkt locker und offen. Ich wurde eingekleidet, bekam ne kurze Einweisung und dann saß ich schon hinten auf der Suzuki. Nachdem ich dann gefragt wurde, wie fit ich sei und wie ich gerne fahren möchte und meine Antwort war, das ich langsam auch alleine fahren kann, ging es ohne Einführungsrunde direkt auf die Strecke! Bis km12 hatten wir lockeres Einfahren, da wir hinter einer Instruktor- Gruppe her fuhren, aber dann ging es richtig zur Sache...Das Motorrad hat einen Tacho bis 299, wer aber denkt dass da auch Schluss ist hat sich mega getäuscht- und das ist auch gut so! :D Die restlichen 12 km haben wir wirklich genutzt, jede Kurve in rasantem Tempo bis ans Limit gefahren und jede Gerade voll ausgefahren und hätte ich danach noch Kraft gehabt wäre ich am liebsten noch eine 2., 3. 4. Runde mit ihm gefahren und ich glaube er auch mit mir, denn wie er schon sagte, bin ich absolut schmerzbefreit was Geschwindigkeit angeht und ich hatte einen mega Spaß! Jungs ihr könnt sicher sein, ich werde mit Sicherheit nochmal kommen und mit euch fahren, denn das war absolut mega genial und ich bin mit einem Dauergrinsen nach Hause gefahren. :) DAS war echt jeden Euro wert und wer Motorrad fahren und Kurven fahren liebt, sollte auf jeden Fall DIESES Erlebnis buchen!!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Motorrad Renntaxi | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0491

Bei diesem Motorrad Erlebnis fahren die Teilnehmer nicht selbst, sondern sitzen als Beifahrer hinter dem professionellen Rennfahrer. Eine Möglichkeit zur Selbstfahrt, auch mit dem eigenen Motorrad, kann aus versicherungstechnischen Gründen von unseren Erlebnispartnern nicht angeboten werden.

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Motorrad Renntaxi | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0491
PAYBACK PUNKTE SAMMELN PAYBACK Du erhältst 119 °P
PAYBACK Punkte sammeln
Gib im Bestellprozess deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für jeden Einkauf bei Jochen Schweizer. Weitere Informationen

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN