Gutschein 3 Jahre gültig
Gutscheinumtausch möglich
Sofort druckbar

Canyoning Einsteigertour

75,90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
313 Bewertungen

Gültig für alle 9 Orte

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer hast du die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins kannst du dich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.

Aktuell an 6 Orten verfügbar

Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben.
oder direkt bezahlen mit

Nichts für stille Wasser.

Klammen, Höhlen, Schluchten, reißende Bäche und tosende Wasserfälle sind genau das richtige Terrain für alle Freunde ursprünglicher Naturerlebnisse. In einem vorbereitenden Trockentraining lernst du den Umgang mit Seil und Ausrüstung und machst erste Erfahrungen mit der Technik des Abseilens und dem Sichern anderer Personen. Das Erlernte kannst du auf deiner Tour gut gebrauchen: Du seilst dich an steilen Felswänden ab, testest die vom Wasser in Jahrtausenden ausgewaschenen Rutschen oder springst in glasklare Wasserbecken. Auf leichten Kletterpassagen übst und verbesserst du deine Klettertechnik.

Bestehe deine Canyoning-Taufe und erleben dein Stimmungshoch in der tiefen Schlucht!

Verfügbarkeit / Termine

Von Mai bis Oktober zu bestimmten Terminen verfügbar.

Teilnahmebedingung

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Bis 18 Jahre nur mit schriftlicher Einverständniserklärung
  • Nur für Schwimmer
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Normale physische Verfassung

Dauer des Erlebnisses


Das Canyoning dauert je nach Gruppengröße und Konstitution der Teilnehmer zwischen 2 ½ und 4 Stunden.

Wetter

Canyoning ist ein Outdoorsport im Gebirge und daher witterungsabhängig. Bei schlechter Witterung muss die Tour verschoben werden. Je nach Witterung behält sich dein Erlebnispartner vor, die Tour (z.B. Einstiegsstellen, Location) kurzfristig zu ändern. Die Abstimmung zum Termin mit Blick auf die Wetterlage nimmst du direkt mit deinem Erlebnispartner vor.

Ausrüstung und Kleidung

  • Wander- oder Sportschuhe mit gutem Profil
  • Warme Kleidung zum Wechseln

Die nötige Neoprenbekleidung, sowie das Kletter- und Sicherungsequipment wird vom Veranstalter gestellt.

Teilnehmer

  • Gutschein gültig für 1 Person
  • Erlebnis findet in Gruppen statt
  • Raum Attersee: Gruppengröße ab 6 Personen

Leistung

  • Halbtägige Canyoning Tour für Einsteiger
  • Erfahrener Canyoning Guide
  • Einführung in Knoten und Abseiltechniken
  • Canyoning-Leihausrüstung
  • Intensive Betreuung

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Kontakt für Firmen Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700

Anfrage stellen

Canyoning Einsteigertour | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0135

Zur Teilnahme an der Tour musst du über Trittsicherheit verfügen und schwindelfrei sein. Bitte beachte, dass Canyoning nicht vergleichbar mit Bergwandern ist, sondern dem Teilnehmer einiges mehr an Kraft, Geschick und Mut abverlangt.

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Kontakt für Firmen Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700

Anfrage stellen

Canyoning Einsteigertour | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0135

Bericht schreiben
26 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.7 / 5 von 313 Kunden
Sophia war in Schneizlreuth :
Man erlebt hier Adrenalin pur! Sprünge aus 8 Meter in esikaltes Wasser. Ausgestattet mit Neoprenanzug und Helm durchwandert man die klamm. Der guide gibt hilfreiche Tipps und ist man Herz und Verstand voll mit dabei. Nach einigen Sprüngen kann man auch Wildwasserrutschen erleben. Die Tour war ein voller Erfolg und hat super viel Spaß gemacht.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Stephanie war in Schneizlreuth :
Nach einer lockeren Begrüßung durch die beiden Guides erhielten wir unsere Ausrüstung (Neoprenanzug und -socken, Helm und Sicherheitsgurt). Die Schuhe (knöchelhoch mit gutem Profil) sind selbst mitzubringen. Für den Fall, dass man beim Kofferpacken geschludert hat, gibt es vor Ort Notfallschuhe. Unter dem Neoprenanzug ist, im Sommer, enganliegende Badebekleidung völlig ausreichend. Es stand nur ein Auto mit sechs freien Sitzplätzen zur Verfügung. Die Guides setzen voraus, dass man mit seinem Privat-PKW hinterherfährt. Wir haben die Tour in Schneizelreuth gebucht, damit wir vom Hotel aus keine weite Anfahrt haben. Letztlich sind wir eine ganze Stunde auf der Landstraße bis zum Canyon Almbachklamm in Österreich (Vignette gibt es vor Ort kostenfrei) gefahren. Beide Punkte sollten unbedingt im Vorfeld kommuniziert werden! Was, wenn der Tank fast leer ist oder man sich mit dem Taxi absetzen lässt? Wie kommt dann der Rest der Gruppe zum Canyon? Vor dem Abstieg in die Almbachklamm erhielten wir eine kurze Sicherheitseinweisung. Die abenteuerliche Tour beginnt mit einem 3-Meter-Sprung, führt über Rutschen, große Felsen und durch kühles Nass. Der höchste Sprung erfolgt aus 8 Metern Höhe. Das Tauchen durch ein Loch im Felsen war etwas tricky, da es ziemlich tief liegt und der Neoprenanzug für Auftrieb sorgt – man muss also viel Luft holen und einen Köpper ins Wasser machen. An zwei Stellen musste man sich sichern. Hier fehlte für Unerfahrene eine kurze Einweisung zu Handhabung; auch die Karabiner waren teilweise noch zugedreht. Die Tour war genial, die Natur ist wunderschön und unsere Gruppe hatte sehr viel Spaß. Der Adrenalinpegel war hoch und wir waren ganz schön ausgepowert. In einer anderen Bewertung ist zu lesen, dass man rutschen kann, wenn man die Sprünge nicht wagt. Das hört sich an, als ob neben jedem Sprungfelsen eine Naturrutsche liegt. Das ist nicht der Fall! Ein paar Wenige Aktionen könnte man im Notfall auslassen, der Großteil ist aber Pflicht. Im Anschluss an die Tour zogen wir uns am Straßenrand unter freiem Himmel, und den Blicken der anderen Teilnehmer und der Autofahrer, aus und trockene Kleidung an. Danach fuhren wir wieder eine Stunde zurück zum Veranstalter, wo wir die getragene Kleidung in einem Wasserfass mit Lauge notdürftig waschen mussten. Hygienisch ist das leider nicht. Von anderen Events dieser Art weiß ich, dass es große elektrische Waschtrommeln gibt. Auch bieten andere Veranstalter einen Fotoservice an. Hier leider nicht! Man kann aber eine wasserdichte Actioncam mitbringen. FAZIT: Die Organisation in Sachen Anreise und Kommunikation vom Veranstalter ließ leider zu wünschen übrig. Die Tour in der Almbachklamm war genial. TIPP: Eine wasserdichte Actioncam ist sinnvoll.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Chiara war in Schneizlreuth :
Sehr nette Guides. Da wir eine sehr große Gruppe waren sind 3 Guides mit gegangen. Man hat sich wohl und sicher gefühlt. Die Tour war klasse! Viele Sprünge zwischen 3 und 12 Meter. 2 Super Rutschen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Jens war in Schneizlreuth :
Dank Tom für die geile Tour und für die extra Sprünge und Rutschen. Die Sprünge waren der Hammer und aufgrund der Teilnehmerzahl (8 Personen) hatten wir viel Spaß und Zeit für die extra Sprünge. Und die Wassertemperatur war immer 34 Grad 😜 Gerne wieder.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Monika war in Schneizlreuth :
Die Canyoning Tour in Schneizlreuth war eine wahnsinnig tolle Erfahrung und hat richtig viel Spaß gemacht. Nach einer kurzen Busfahrt zum Einstiegspunkt haben wir zunächst eine Sicherheitseinweisung erhalten und dann ging's auch gleich los mit dem ersten Sprung ins kalte Nass. Schon nach kurzer Zeit waren wir total begeistert. Die Almbachklamm ist eine wunderschöne Schlucht und man erlebt Sprünge aus bis zu 8 Metern Höhe - Nervenkitzel und Adrenalinkick sind hier garantiert. Danke Basti für die super Tour, es war ein unvergessliches Erlebnis, man sieht sich bald wieder!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Tanja war in Schneizlreuth :
Sehr nette Guides, gute Ausrüstung (mit Schuhen) Die Almbachklamm ist sehr schön zu begehen, mit ausreichend Möglichkeit zum Springen (3 - 11 Meter), die man aber nicht machen muss wenn man nicht mag und zwei Rutschen. Es war für mich die erste Tour und es hat viel Spaß gemacht!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Stefanie war in Langau :
Von dem netten Personal haben wir die Ausrüstung bekommen: Neoprenanzug, Canyoning-Schuhe, Klettergurt und Helm. Mit einem Bus wurden wir zum Einstiegspunkt gebracht. Unsere Gruppe war ca. 8 Personen groß. Am Einstiegspunkt bekamen wir eine Einführung über allgemeine Sicherheitshinweise und verschiedene Knoten und Abseil- Techniken. Das eiskalte Wasser war da dann schon eine richtig willkommene Abkühlung, denn in den schwarzen Neoprenanzügen wurde es in der Sonne ganz schön heiß. Dann ging es auch schon los. Die Tour war wirklich sehr abwechslungsreich und landschaftlich wunderschön. Wir sind in kleine Höhlen gekrabbelt in denen sich das Wasser spiegelte und in Tiefblaue Pools gesprungen. Ich war das Erste Mal beim Canyoning und fand die Tour durchaus ganz schön anspruchsvoll. Das Wasser ist wirklich saukalt und man musste immer wieder einige Strecken schwimmen. Da wird es gerade an den Händen schmerzhaft kalt. Danach kamen aber sofort immer wieder sonnige Stellen an denen man sich aufwärmen konnte. Wir machten Sprünge von bis zu sechs Metern Höhe und seilten uns von noch viel höheren Stellen durch Wasserfälle hindurch ab. Alles in allem hat es einen riesigen Spaß gemacht, hat mich jedoch nicht nur einmal an meine Grenzen gebracht. Genau die richtige Mischung aus Adrenalin-Kick, Sport, Spaß und schöner Landschaft.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Jenny war in Immenstadt im Allgäu :
Die Canyoning Einsteigertour war richtig schön, spannend und zum Teil etwas herausfordernd (Sprünge aus großer Höhe) mit einem sehr freundlichen Guide. Hat sehr viel Spaß gemacht und ist aufjedenfall empfehlenswert.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hannah war in Langau : canyoning-anfaenger
Wir sind stolz auf uns! Bestärkt durch unseren tollen Guide, der uns Zuversicht und Vertrauen so souverän und unaufgeregt vermittelt hat, dass wir ohne zu zögern unsere bisherigen engstirnigen Grenzen überschritten haben! Zum Schluss hieß es "da hupfts runter" und wir hüpften - ohne zu zögern (!!) ins eiskalte Nass! Leicht unterkühlt aber glücklich und stolz erreichten wir nach etwa 3 Stunden das Ziel! Gerne wieder! Danke Max, mit dir durchqueren wir jede Schlucht! :) Laura, Uschi, Tina und Hannah FYI wir warn in Lunz am See ;)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Uwe war in Schneizlreuth :
Das ist der absolute Hammer, für jeden der Bock auf Klettern hat und nicht Wasserscheu ist! Ein muss! Die vielen Sprünge und rutschen sind einfach genial! Top Team in Scheizelreuth, hat riesig Spaß gemacht!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Kontakt für Firmen Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700

Anfrage stellen

Canyoning Einsteigertour | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0135

Das Einsteiger-Canyoning findet je nach Standort an Schluchten, Bachläufen, bergigem Gelände sowie steilen Hängen statt. Nach einem kurzen Aufstieg einer am Flusslauf gelegenen Felswand seilen Sie sich in die erklommene Schlucht ab und rutschen oder springen dabei auch in glasklare Wasserbecken.
Canyoning ist ein Outdoorsport im Gebirge und daher witterungsabhängig. Bei schlechter Witterung muss das Canyoning für Einsteiger verschoben werden. Je nach Witterung entscheidet der Veranstalter darüber, wo die Tour (z. B. Einstiegsstellen, Location) durchgeführt wird.
Die Canyoning Einsteigertour wird je nach Veranstaltungsort in kleinen Gruppen von 4 bis 10 Personen durchgeführt, je nach Veranstalter werden bei größeren Gruppen auch 2 Guides eingesetzt.
Bringen Sie bitte Wander- oder Sportschuhe mit gutem Profil sowie dem Wetter angepasste Wechselkleidung und ein Handtuch zur Canyoning Einsteigertour mit. Auch die Verpflegung bringen Sie bitte selbst mit. Die nötige Neoprenbekleidung, sowie das Kletter- und Sicherungsequipment wird vom Veranstalter gestellt.
Schwimmen ist eine Grundvoraussetzung für die Canyoning Einsteigertour.
Beim Canyoning für Anfänger gibt es vor dem Start der Tour ein kleines Trockentraining, in dem man eine Einführung in die Technik des Abseilens erhält und Näheres zum Sichern anderer Personen erfährt.
Während Sie in der Gruppe unterwegs sind, kann die Canyoning Einsteigertour nicht abgebrochen werden. Sie können jedoch Sprünge oder Abseilpassagen auslassen.
Um an dem Erlebnis teilzunehmen, sollten Sie in normaler physischer Verfassung sein und keine körperlichen Einschränkungen (z. B. Verletzung des Bewegungsapparates) haben. Des Weiteren sollten Sie über Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verfügen.
Bitte halten Sie mit Ihrem Arzt vorab Rücksprache, ob Sie an dem Erlebnis teilnehmen können.
Sie sind bei den Abseilpassagen durch spezielle Kletterseile und Gurte gesichert. Bei Ihrer Tour sind immer geschulte sowie im Canyoning ausgebildete und erfahrene Guides dabei, die Sie sicher durch das Erlebnis bringen. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen der Guides während der Canyoning Einsteigertour befolgen.

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

Kontakt für Firmen Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700

Anfrage stellen

Canyoning Einsteigertour | Jochen Schweizer 2019
Artikelnummer: 0135
PAYBACK PUNKTE SAMMELN PAYBACK Du erhältst 37 °P
PAYBACK Punkte sammeln
Gib im Bestellprozess deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für jeden Einkauf bei Jochen Schweizer. Weitere Informationen

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN