Kleine Segway Tour

Erlebnis kaufen

658 Bewertungen (4.7 von 5)
64,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)

Gültig für alle 63 Orte

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer haben Sie die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins können Sie sich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.

Aktuell an 17 Orten verfügbar

Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben.
64,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
658 Bewertungen (4.7 von 5)
658
Wunschzettel

Ganz schön abgefahren!

Stadt oder Land, Sightseeing oder Naturgenuss: Nach einem kurzen Fahrsicherheitstraining stehen dir beim Segway fahren alle Wege offen. Egal ob Nord, Süd, Ost oder West hier erwartet dich in fast jeder Region abgefahrene Touren zum Kennenlernen des Segways. Bevor du jedoch auf die Rolle gehst, erhältst du natürlich eine ausführliche Einweisung. Denn schließlich hängt man mit dem Segway mit dreifacher Schrittgeschwindigkeit jeden Jogger ab.

Erlebe dieses durchgedrehte Fahrgefühl und mach dich ganz ohne Lärm und Abgase aus dem Staub!

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter zwischen 15 bis 16 Jahre (je nach Veranstalter), in Luxemburg 14 Jahre
  • PKW-, Mofa-, Moped- oder Motorrad-Führerschein (außer in Luxemburg)
  • Körpergewicht je nach Veranstalter von 45 bis 120 kg

Dauer des Erlebnisses

Gesamtdauer zwischen 1 ½ und 2 ½ Stunden

Wetter

Bei Starkregen und Unwetter, wird ein Ausweichtermin vereinbart.

Ausrüstung und Kleidung fürs Segway fahren

  • Bequeme, flache Schuhe
  • Windfeste Jacke
  • Bei Bedarf Sonnenbrille und Sonnenschutz

Teilnehmer

Maximale Gruppengröße: 4 bis 16 Personen (je nach Veranstalter).
Der Gutschein gilt für 1 Person.

Leistung

  • 1 ½ bis 2 ½ Stunden Segway fahren
  • Ortskundiger Guide
  • 15-minütiges Fahrsicherheitstraining
  • Segway-Lizenz (je nach Veranstalter)

Tour München

Bevor es losgeht wirst du mit dem Segway vertraut gemacht. Nach dem Fahrtraining geht es los Richtung Englischer Garten. Die Tourstrecke ist so angelegt das man seine Fahrkenntnisse abseits des Verkehrs vertiefen kann. Die Stecke führt durch den Englischen Garten, der zu den größten innerstädtische Stadtparks der Welt zählt. Auch war dieser Vorbild für die Entstehung des Central Park in New York. Mitten im Englischen Garten befindet sich am Chinesischen Turm der zweitgrößte Biergarten Münchens mit etwa 7000 Sitzplätzen. Am Rand des Gartens zeigen auf der Eisbachwelle Surfer aus aller Welt ihr können. Dies bei jeden Wetter und an jedem Tag, selbst Nachts um 4 Uhr hat man diese schon bestaunen können. Wie kam das P1 zu seinem Namen? Du entdeckst München von den schönsten Seiten und mit Insider Wissen unserer ortskundigen und erfahrenen Guides. Da der Veranstaltungskalender von München reich gefüllt ist sind nicht immer alle Stecken mit dem Segway zu befahren, in diesem Fall fahren wir Ausweichrouten.

Tour Berlin

Tour durch Berlins neue Mitte mit Highlights wie dem Checkpoint Charlie, Teilen der Berliner Mauer, dem Holocaust Mahnmal, dem Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt mit dem Deutschen und Französischen Dom und - sofern es die Zeit noch zulässt - einem großen Bogen durch das Regierungsviertel. Bei kleinen Gruppen sind auch Abweichungen und Individualisierungen möglich!

Tour Traunstein

Nach einer professionellen Einweisung (Fahrtraining) geht es los auf eine schöne Schnuppertour in Traunstein. Du gleitest mit dem Segway entlang der Traun, über tolle Traunbrücken und wunderschöne Wege, mit einem fantastischen Blick in die Chiemgauer Berge (Alpen). Das Plätschern der Traun, die gute Naturluft und das leise Fortbewegen auf dem Segway macht diese Segwaytour zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tour Aschaffenburg - Kult-Tour mit viel Kultur

Du startest in der Würzburger Strasse und fährst über die Fasanerie zur Stiftsbasilika. Über die kleinen Gassen des Dalberges geht's dann zum Schloss Johannisburg und von dort am Main entlang zum Pompejanum. Erfahre die Aschaffenburger Entdeckerpfade und erlebe eine unvergessliche SEGWAY Tour durch das bayrische Nizza – Aschaffenburg.

Tour Elchingen (Raum Neu Ulm)

Du beginnst im Klosterhof in Elchingen mit einer Einweisung und einem einfachen Parcour. Achtung: Nach meist wackligen ersten Minuten wirst du das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen - akute Suchtgefahr! Und nun ab in die Natur! Du verlässt mit dem Guide das Übungsgelände und fährst den Forst entlang zum Panoramaweg, der seinem Namen alle Ehre macht. Es erwartet dich ein herrlicher Ausblick über das Ulmer Münster hinweg, bis zu den Alpen. Die Fahrt führt uns auf abwechslungsreichen Wegen weiter zum Naherholungsgebiet inmitten Elchingens Auwäldern. Auf unserer Strecke durch die eindrucksvolle Seenlandschaft begegnen uns meist Schwäne, Enten und mit etwas Glück Hasen oder Rehe. Du wirst staunen, wie du die Natur auf dem Segway fahrend wahrnimmst und genießt.

Tour Raum Ansbach

Nach ordentlicher theoretischer und praktischer Einweisung in die Handhabung und Bedienung eines Segway’s, starte entspannt und locker am Seezentrum Wald und gleite vorbei an der neuesten Attraktion am Altmühlsee – dem Erlebnis-Spielplatz Limes & Römer! Nach kurzer Fahrt im Turtle-Modus, biege links auf die Hirteninsel (FKK Zone) ab, wo du das Absteigen übst. Nach kurzer Pause geht’s weiter zum nächsten Seezentrum – dem Schlungenhof. Vorbei an vielen erstaunten Blicken, geht’s entlang am zum Surf Centrum. Durch sämtliche Zonen dem Gast zuliebe mit halbem Tacho. Nach dem Surf Center geht es weiter in das vorerst letzte Seezentrum: Muhr am See. Hier, lädt die deutschlandweit bekannte Vogelinsel zu einem Besuch ein. An der Anhöhe der Schäferkirche machst du für ein paar Minuten Rast, ehe du, denn hier ist genau die Hälfe der Tour geschafft, dich aufmachst und die Tour ohne weitere Pause, außer es wird gewünscht, bis zum Ausgangspunkt zu Ende fährst.

Bad Blankenburg City/-Track-Tour (Thüringer Wald)

Erlebe eine faszinierende Tour im Schwarzatal - das zu den schönsten Flusstälern im Thüringer Wald zählt. Mit dem i2 lernst du die Beweglichkeit der Fahrzeuge kennen. Viel Natur und Geschichte findest du in der Fröbel- und Lavendelstadt Bad Blankenburg, dessen Wahrzeichen die Burg Greifenstein mit Falknerei ist - eine der größten Feudalburgen Deutschlands. Entlang des Flusses abseits von Asphalt kannst du in aller Ruhe die Natur pur genießen, am Wehr dem Wasserfall lauschen. Entlang des Promenadenwegs der Parkanlage machen wir Stopp an der Antonius Quelle im Heilquellen-Pavillon. Die Tour führt weiter durch die gepflegte Anlage der Sportschule, das Villenviertel, durch die Stadt auf den Spuren Fröbel zum historischen Marktplatz, wo jährlich im August die Lavendelkönigin gekürt wird. Änderungen der Route bleiben vorbehalten.

Tour Roth südlich von Nürnberg

Die Tour führt die Erlebnisgäste auf dem Rad bzw. Wanderweg entlang am Ufer des wundersschönen Rothsees im fränkischen Seenland. Vorbei an verschiedenen Kunstwerken geht es auf die Hasenbruckinsel, weiter entlang des Ufers vorbei an der Kronmühler Bucht kommt die Gruppe zum Damm der die Hauptsperre des Rothsees von der Vorsperre trennt. Nun geht es entlang am Ufer des großen Rothsees bis zur Aussichtsplattform am Hauptdamm, der bis zu 18,4 m hoch ist und sich über 1,6 km Länge erstreckt. Von dort aus können die Erlebnisgäste den gesamten Rothsee überblicken. Nun können die Gäste noch die herrliche Natur genießen, ehe die Gruppe wieder am Ausgangspunkt im Seezentrum Heuberg ankommt. Unterwegs gibt es mehrere Möglichkeiten Pausen einzulegen. Der Tourguide wird an verschiedenen Punkten Halt machen und Erinnerungsfotos der Erlebnisgäste fotografieren, die die Tourteilnehmer gratis zur Verfügung gestellt bekommen.

Altstadttour Nürnberg

Nach einer Einweisung geht´s los: Auf der Tour fährst du zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Nürnberg. Neben dem Wahrzeichen der Stadt, der Kaiserburg, geht es vorbei am Alten Rathaus zum Schönen Brunnen. Zusätzlich zum Fahrspaß gibt es Interessantes rund um Nürnbergs Geschichte zu erfahren.

Geschichtstour Reichsparteitag Nürnberg

Nach einer Einweisung fährst du auf der Tour zu den bekanntesten Plätzen des Reichsparteitagsgeländes. Vorbei an der Kongresshalle, über die Große Straße, hinauf zum Silberbucks rund um Nürnbergs Geschichte zu erfahren.

Tour Augsburg

Nach einer Einführung geht`s los: Erfahre den SEGWAY bei der geführten Tour und lasse dich von diesem einzigartigen Gefährt begeistern! Erlebe den Augsburger Stadtwald aus einer bisher nicht gekannten Perspektive und genieße die Fahrt über die wunderschönen Wege. Ein Zwischenstopp am Ilsesee auf ein schönes Eis oder ein kühles Getränk lädt zum Verweilen ein. Asphalt, Feldwege und Waldpfade … all dies bekommt auf dem Segway einen ganz besonderen Reiz.

Tour Donauwörth

Nach einer Einführung geht`s los: Erfahre den SEGWAY bei der geführten Tour und lasse dich von diesem einzigartigen Gefährt begeistern! Gleite ohne jeglichen Kraftaufwand und werden selbst zum Blickfang! Erlebe Donauwörth aus einer bisher nicht gekannten Perspektive und genieße die Fahrt zu den schönsten Plätzen der Stadt. Asphalt, Feldwege und Waldpfade … all dies bekommt auf dem Segway einen ganz besonderen Reiz.

Tour Nördlingen

Nach einer Einführung geht`s los: Erfahre den SEGWAY bei der geführten Tour und lasse dich von diesem einzigartigen Gefährt begeistern! Gleite ohne jeglichen Kraftaufwand und werde selbst zum Blickfang! Erlebe Nördlingen aus einer bisher nicht gekannten Perspektive und genieße die Fahrt zu den schönsten Plätzen der Stadt. Asphalt, Feldwege und Waldpfade … all dies bekommt auf dem Segway einen ganz besonderen Reiz.

Tour Rudolstadt (Raum Saalfeld-Saale, Thüringer Wald)

Eine reizvolle Landschaft, kulturelle Tradition und das Wirken berühmter Dichter und Gelehrter wie Schiller und Goethe findest du auf der Tour durch Rudolstadt. Erlebe eine faszinierende Mischung aus Natur und Kultur. Fahre mit uns durch die ehemalige fürstliche Residenz Rudolstadt und entdecke zahlreiche Stelen historischer Personen. Aus verschiedenen Perspektiven siehst du das Wahrzeichen der Stadt „Schloss Heidecksburg“ - eines der prunkvollsten Barockschlösser Thüringens. Deine Tour führt durch die Parkanlage zu den Bauernhäusern im Heinepark, welche als ältestes Freilichtmuseum Deutschlands gilt. Schöne Fotomotive ob Natur oder Architektur verschiedener Epochen findest du in der Stadt, wie z.B. die märchenschlossartigen „Richterische Villa“, Lutherkirche und das neue Rathaus. (Änderungen vorbehalten).

Wald- und Wiesen-Tour

Mit dem Segway durch die herrlichen Wälder und Wiesen der Westpfalz. Entdecke die Natur in der Verbandsgemeinde Weilerbach auf eine völlig neue und entspannte Art. Diese 2-stündige Tour auf dem Segway bietet Fahrspaß für die ganze Familie. Ein Erfrischungsgetränk bei der gemütlichen Einkehr ist im Preis inbegriffen.

Tour Rothenburg ob der Tauber

Auf der Rothenburg-Tour fährst du zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Rothenburgs. Neben der Stadtmauer geht es vorbei an der St. Jakobskirche den Rothenburger Rathaus und dem Rodertor. Zusätzlich zum Fahrspaß gibt es Interessantes rund um Rothenburgs Geschichte zu erfahren.

Tour Mühlhausen

Die City-Tour durch Mühlhausen verläuft über den Untermarkt mit der Divii-Blasii-Kirche und den vielen Bürgerhäusern aus Stein und Fachwerk und zurück zur Innenstadt.

Tour Bottrop

Die geführte Segway-Tour startet auf dem Gelände vor dem Tetraeder in Bottrop. Dort erhältst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, die Tour hinauf zum Tetraeder der Halde Beckstraße. Die Halde Beckstraße liegt 120 Meter über dem Meeresspiegel und ist 78 Meter hoch. Dass darauf befindliche Tetraeder ist nochmals 50 Meter hoch. Von hier aus lässt sich fast das gesamte Ruhrgebiet überblicken. Über Stahltreppen lassen sich die 3 Aussichtsplattformen des Tetraeders erreichen. Nachdem die einmalige Aussicht genossen wurde, verlässt du die Halde Beckstraße in Richtung Nordsternpark. Der Nordsternpark liegt am Rhein Herne Kanal in Gelsenkirchen, auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau. Auf dem Weg dorthin erwartet dich ein sehr gut ausgebauter, asphaltierter Fuß- und Radweg. Typische Pott-Impressionen wie Zechensiedlungen, Gartenanlagen etc. säumen den Weg. Auf dem Nordsternturm ist das imposante Wahrzeichen des Ruhrgebietes, die Herkules-Statue von weitem sichtbar. Wer möchte kann mit dem Fahrstuhl hinauf in 83 Meter Höhe zum Herkules fahren. Von dort hat man eine imposante Aussicht – und der Herkules ist zum Greifen nah. Anschließend wird noch das Gelände des Nordsternparks mit den Segways erkundet, bevor es zurück nach Bottrop geht.

Tour Dortmund

Am Parkplatz des Radisson Blu Hotels in der Nähe der Westfalenhallen startet die geführte Segway-Tour. Dort bekommst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Sobald sich alle Tour-Teilnehmer sicher im Umgang mit dem Segway fühlen, cruist du auf dem Segway vorbei an den Westfalenhallen zum Signal Iduna Park. Über ruhige und grüne Wege, abseits von viel befahrenen Straßen fährst du weiter in Richtung Phoenix-See. Über das Phoenix West Gelände kommst du am ehemaligen Hoesch Werksgelände und dessen industriehistorischen Gebäuden und Anlagen vorbei. Am Phoenix-See angekommen, laden einige Cafes an der Uferpromenade zum Verweilen ein. Es wird dort eine kleine Rast eingelegt, bevor es zurück zum Startpunkt geht. Doch vorher wird noch die 3,5 km lange Uferpromenade des Phoenix-Sees umfahren. Wer möchte kann auch noch auf der 38 Meter hohen Aussichtsplattform am Phoenix-See den Ausblick auf die Dortmunder Stadtlandschaft genießen.

Tour Gelsenkirchen nach Bottrop

Die geführte Segway-Tour startet auf dem Gelände des Nordsternparks in Gelsenkirchen. Dort erhältst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, startet die Tour mit einer Rundfahrt durch den Nordsternpark. Der Nordsternpark liegt am Rhein Herne Kanal, auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau. Auf dem Nordsternturm ist das imposante Wahrzeichen des Ruhrgebietes, die Herkules-Statue von weitem sichtbar. Wer möchte kann am Ende der Tour mit dem Fahrstuhl hinauf in 83 Meter Höhe zum Herkules fahren. Von dort hat man eine imposante Aussicht – und der Herkules ist zum Greifen nah. Nachdem Du dich auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau warm gefahren hast, startet die Tour in Richtung Bottrop, zum überregional bekannten Tetraeder auf der Halde Beckstraße. Auf dem Weg dorthin erwartet dich ein sehr gut ausgebauter, asphaltierter Fuß- und Radweg. Typische Pott-Impressionen wie Zechensiedlungen, Gartenanlagen etc. säumen unseren Weg. Die Halde Beckstraße liegt 120 Meter über dem Meeresspiegel und ist 78 Meter hoch. Dass darauf befindliche Tetraeder ist nochmals 50 Meter hoch. Von hier aus lässt sich fast das gesamte Ruhrgebiet überblicken. Über Stahltreppen lassen sich die 3 Aussichtsplattformen des Tetraeders erreichen. Nachdem du die einmalige Aussicht genossen haben, machst du dich wieder auf dem Rückweg zum Nordsternpark.

Zechentour Gelsenkirchen

Die geführte Segway-Tour startet auf dem Gelände des Nordsternparks in Gelsenkirchen. Dort erhältst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, startet die Tour mit einer Rundfahrt durch den Nordsternpark. Der Nordsternpark liegt am Rhein Herne Kanal, auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau. Auf dem Nordsternturm ist das imposante Wahrzeichen des Ruhrgebietes, die Herkules-Statue von weitem sichtbar. Wer möchte kann am Ende der Tour mit dem Fahrstuhl hinauf in 83 Meter Höhe zum Herkules fahren. Von dort hat man eine imposante Aussicht – und der Herkules ist zum Greifen nah. Nachdem du dich auf dem ehemaligen Gelände der Bundesgartenschau warm gefahren haben, startet die Tour über die Nordstern–Trasse in Richtung Zeche Zollverein. Als erstes großes Etappenziel gönnst du dir die Auffahrt auf die Schurenbachhalde. Oben angekommen, liegt dir das ganze Revier zu Füßen. Hier wirst du mit einer einmaligen Aussicht über das ganze Ruhrgebiet belohnt. Es gibt fast nichts im Revier was von dort aus nicht zu sehen ist. Egal ob die Veltins-Arena und den Nordsternpark in Gelsenkirchen, das Tetraeder in Bottrop, die Zeche Zollverein, das Gasometer in Oberhausen, die Halde Hoheward in Herten, oder den RWE Turm in Essen etc. Nachdem du bei einer kurzen Pause die Aussicht genossen hast, fährst du wieder die Halde hinab Richtung Zeche Zollverein, welche übrigens auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Auf dem Weg dorthin erwartet dich ein sehr gut ausgebauter, asphaltierter Fuß und Radweg. Typische Pott-Impressionen wie Zechensiedlungen, Gartenanlagen etc. säumen den Weg. Nachdem du die Zeche Zollverein erreicht hast und eine kleine Pause für Fotos vor dem markanten Förderturm mit dem Doppelblock genutzt hast, machst du dich wieder auf den Rückweg zum Nordsternpark.

Tour Haltern am See

Die geführte Segway-Tour startet auf einem Parkplatz am Haltener Stausee. Dort erhälst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, startet die Tour am Südufer des Haltener Stausees. Die Tour beginnt in Richtung Westufer und du umrundest den Haltener Stausee somit im Uhrzeigersinn. Wenn du mit dem Segway die Brücke über die Stever überquert hast, erreichst du kurz darauf den schönen Westufer Park, den du langsam durchfährst. Anschließend geht es weiter um den See, vorbei am Haltener Tennisclub, dem Freizeitpark Hoher Niemen bis zum Lakeside Inn. Dort wird eine kleine Pause eingelegt und eine Erfrischung zu sich genommen. Ein Kaffee oder Kaltgetränk ist im Gutschein enthalten. Frisch gestärkt geht es entlang der Stever weiter zum Hullerner Stausee. Die Stever überquerst du diesmal an der Talsperre Hullern. Der Rückweg führt durch Hullern, vorbei an der Siedlung Overrath und letztendlich zurück zum Startpunkt am Südufer des Haltener Stausees. Wunderschöne Ausblicke auf dem Haltener Stausee und sein schönes Umland laden regelmäßig zu einem Fotostop ein. Außerdem erwartet dich eine sehr gut befahrbare Segwaystrecke.

Tour Oberhausen

Die geführte Segway-Tour startet auf dem Parkplatz vor dem Gasometer in Oberhausen. Dort erhältst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, startet die Tour zum Tetraeder in Bottrop. In Höhe des SEA LIFE Abenteuerparks in Oberhausen überquerst du den Rhein-Herne-Kanal. Nachdem du längere Zeit entlang des Rhein-Herne-Kanals gefahren bist und dabei nicht nur die imposanten Binnenschiffe bewundert hast, sondern auch andere schöne und interessante Gebilde auf dem bisherigen Weg sichten konntest, verlässt du den Weg des Rhein-Herne-Kanals Richtung Tatraeder Bottrop. Auf dem Weg zum Tetraeder kommst du vorbei an der historischen Burg Vondem in Oberhausen, bevor es in Richtung Innenstadt Bottrop geht. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis zur Halde Beckstraße. Dort fährst du mit dem Segway hinauf. Die Halde Beckstraße liegt 120 Meter über dem Meeresspiegel und ist 78 Meter hoch. Dass darauf befindliche Tetraeder ist nochmals 50 Meter hoch. Von hier aus lässt sich fast das gesamte Ruhrgebiet überblicken. Über Stahltreppen lassen sich die 3 Aussichtsplattformen des Tetraeders erreichen. Nachdem alle Tourteilnehmer ausreichend die einmalige Aussicht genossen haben, verlässt du die Halde Beckstraße wieder, und fährst im Konvoi zurück zum Ausgangspunkt am Gasometer.

Tour Herten

Die geführte Segway-Tour startet auf einem Parkplatz vor dem Landschaftspark Hoheward. Dort erhältst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, startet die Tour über die Drachenbrücke hinauf zur Balkonpromenade der Halde Hoheward. Entlang der Balkonpromenade befinden sich viele sogenannte Balkone, von denen aus man einen herrlichen Panoramblick über das Ruhrgebiet genießen kann. Kurz verlässt du die Balkonpromenade um einen Abstecher zur Halde Hoppenbruch und derer Windkraftanlage zu wagen. Anschließend geht es wieder hinauf zum Landschaftspark Hoheward, wo noch viele faszinierende Aussichten und beeindruckende Bauwerke, wie die Ewald Empore, das Horizontal-Observatorium und die Sonnenuhr darauf warten von dir entdeckt zu werden. Am Ende der Tour geht es mit den Segways wieder über die Drachenbrücke zurück zum Startpunkt.

Tour Witten

Die geführte Segway-Tour startet auf einem Parkplatz in der Nähe des Kemnader Stausees. Dort erhältst du eine professionelle Einweisung in Theorie und Praxis durch den Tourguide. Nachdem alle Tour-Teilnehmer sich sicher auf dem Segway bewegen können, startet die Tour entlang des Kemnader Stausees. Der Kemnader Stausee gehört zu den 5 Stauseen des Ruhrverbandes und liegt zwischen den Stadtteilen Bochum und Witten. Er entstand zwischen 1976 und 1979. Der Kemnader Stausee gehört zu den schönsten Stauseen im Ruhrgebiet und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Nachdem du die schöne Landschaft entlang der nördlichen Uferseite bewundern konntest, setzt du am Kemnader Wehr zur anderen Seite über. Dort wird der Rundkurs verlassen und du machst einen kleinen Abstecher zum Haus Kemnade. Von dort aus geht es auf abgelegenen Wegen und Straßen zur Burg Blankenstein in Hattingen. Dort hast du Zeit den 30 Meter hohen Turm zu besteigen, von dem sich ein sensationeller Blick über die Hattinger Altstadt und das Ruhrtal bietet. Dem Haus Kemnade, dem alten Dorf Stiepel, und der über 1000 Jahre alten Stiepeler Dorfkirche. Anschließend gleitest du wieder Richtung Ufer und befährst nun die andere Seite des Sees. Unter der Autobahnbrücke A43 wechselst du nochmals die Uferseite. Bevor du zum Ausgangspunkt zurück fährst, machst du noch einen kleinen Abstecher zum Leuchtturm, welcher fast komplett vom Wasser umgeben ist und nicht nur bei Sonnenuntergang ein sehr beliebtes Fotomotiv darstellt. Nach einer kurzen Pause fährst du dann zurück zum Startpunkt.

Tour Baden-Baden

Nach einer circa 30-minütigen Einweisung mit Sicherheitstraining führt dich deine Tour vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten Baden-Badens. Unter anderem fährst du über die Kaiserallee zur Trinkhalle und von da aus Richtung Kurhaus. Nachdem du das Theater und die Staatliche Kunsthalle passiert hast, geht es weiter über die wunderschöne Lichtentaler Allee. Nach einem Stopp im Kloster Lichtental folgen weitere Sehenswürdigkeiten wie Gönneranlage, Augustaplatz, Caracalla Therme und viele andere. Während der Tour erhältst du vom Veranstalter 1 Erfrischungsgetränk gratis.

Tour Heidelberg

Nach einer circa 30-minütigen Einweisung mit Sicherheitstraining führt dich deine Tour vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten Heidelbergs. Während der Tour bekommst du vom Veranstalter 1 Erfrischungsgetränk gratis.

Tour Karlsruhe

Nach einer circa 30-minütigen Einweisung mit Sicherheitstraining führt dich deine Tour vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten Karlsruhes. Du passierst sowohl eine Menge historische, als auch moderne Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise Schlossgarten und Residenz oder die Staatliche Majolika Manufaktur und die Schwarzwaldhalle. Während der Tour erhältst du vom Veranstalter 1 gratis Erfrischungsgetränk.

Tour Stuttgart

Nach einer circa 30 - 45-minütigen Einweisung mit Sicherheitstraining beginnt die 75 - 90-minütige Schnuppertour in und rund um Stuttgart. Die Tour findet im Stuttgarter Umland, meist auf Wald- und Wiesenwegen statt und zeigt abwechslungsreiche Waldwege kombiniert mit tollen Aussichten. Zum Teil wird auf der Straße gefahren und verschiedene interessante Punkte entdeckt.

Tour Leinfelden-Echterdingen

Die Tour startet an der S-Bahn-Haltestelle in Echterdingen. Über Feldwege geht es bis zum Waldrand und dann hinunter in das malerische Siebenmühlental. Auf dem Bundeswanderweg fährst du bis zur Kochenmühle wo es dann wieder hinauf nach Stetten geht. Beim Theater unter den Kuppeln erfährst du Wissenswertes von deinem Guide und wirfst mit ihm einen Blick hinter die Kulissen. Auf der Weidacher Höhe hast du einen phantastischen Ausblick auf den Flughafen Stuttgart. Über verkehrsberuhigte Straßen fährst du durch Leinfelden dann direkt in den Schwabengarten, den größten Biergarten in der Region. Nach einer Pause geht's dann über die Felder zurück nach Echterdingen.

Tour Varel Dangast

Deine kleine Tour beginnt mit einer detaillierten Fahreinweisung. Bei einer 2-Stunden Segway Tour mit ortskundigem Guide erwartet dich Fahrspaß pur. Die Route wird in etwa ab Dangast entlang des Strandes nach Vareler Hafen - Deich bis zum Aussichtspunkt Jadebusen stattfinden. Weitere Highlights bilden der Phallus (4,6 Tonnen Grenzstein-Flutkante), eine Waldstrecke, weiter über Gelände.

Tour Heilbronn

In Heilbronn trifft sich die Geschichte mit der Moderne. Diese Tour führt durch das Herz der Weinstadt am Neckar. Du fährst bei dieser Tour durch das Herz der Weinstadt am Neckar und siehst viele Orte, die Heilbronn geprägt haben oder noch heute prägen.

Tour Moeckmuehl

In Möckmühl finden die gründlichen Einweisungen vor dem historischen Rathaus statt. Nach den ersten 15 Minuten Fahrerlebnis begibst du dich auf eine kleine Rundfahrt durch die historische Altstadt Möckmühls. Danach geht es auf dem Jagsttalradweg Richtung Züttlingen. In Züttlingen erfährst du das schöne Schloss Assumstadt. Dies wird besichtigt, dieses Schmuckstück aus dem Jahre 1769 wird heute für viele Veranstaltungen genutzt. Nach einer kleinen Besichtigungspause geht es weiter. Über einen wundervollen Aussichtspunkt fährst du wieder nach Möckmühl.

Tour Remshalden - Weinberge

Diese Schnuppertour führt durch die Weinberge und bietet viele Highlights.

Tour Schorndorf

Diese Schnuppertour führt zu vielen Sehenswürdigkeiten bei Schorndorf.

Tour Welzheim

Diese Schnuppertour führt zu vielen Highlights rund um Welzheim.

Tour Raum Marburg (Dautphetal)

Du erhältst eine verkehrs- und sicherheitstechnische Einweisung mit Fahrertraining durch einen geschulten Guide. Die Tour führt dich durch das Lahn-Dill Bergland. Diverse Wegpunkte auf der Tour bieten dir Einblick in die Geschichte und andere interessante Dinge. Dazu zählen Aussichtspunkte, ein Insektenhotel, verlassene Camps oder besondere Naturschutzgebiete.

Tour Raum Heilbronn

Gleite mit dem Segway durch das Weinsberger Tal oder durch das Heilbronner Land. Unterwegs erwarten dich Wälder, Wiesen, Weinreben und wunderbare Panoramablicke. Die Tour durch die Weinberge bringt dich auf die Spur der edlen Tropfen. Erlebnisreiche Weinlehrpfade oder die Burgruine Weibertreu halten alle Teilnehmer auf Trab.

Tour Berlin (Tempelhof)

Das ehemalige Tempelhofer Flugfeld bietet einmalige Gelegenheiten für tolle Segway-Erlebnisse. Über die rund 400 Hektar große Fläche führt ein über 6 Kilometer langer Rundweg, der sich ideal zum Segway-Fahren eignet. Zu Beginn wird ein etwa 30-minütiges Sicherheitstraining absolviert, bei welchem Dank des Parcours auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Danach beginnt die etwa eineinhalb Stunden lange Rundfahrt über das riesige Feld, bei der du auch über die ehemalige Start- und Landebahn fährst. Bei diesem Erlebnis erlernst du auch verschiedene Segwaytechniken, wie Slalomfahren, Bremsen oder Carving. Im Anschluss an die geführte Tour, kannst du weitere 30 Minuten alleine im Geschicklichkeitsparcours auf dem Tempelhofer Feld fahren. Nach der Tour erhältst diu deinen persönlichen Segwayführerschein. Da auf dem Gelände keine Führerscheinpflicht herrscht, dürfen hier auch Kinder ab 10 Jahren mit den Segways fahren. Ein Spaß für Groß und Klein also.

Tour auf Rügen

Die Tour führt vorbei an der KDF Anlage zur Aussichtsplattform weiter nach Neu Mukran. Dort hast du die Möglichkeit bei einer Tasse Kaffee den wunderschönen Blick auf den Mukraner Hafen und die Binzer Bucht zu geniesen.

Touren Raum Sylt

Exklusive Sylt-erleben Tour mit dem Segway! Leise und dynamisch gleitest du über die Insel und sorgen regelmäßig für verwunderte Blicke bei den Sylter Gästen, denn die wendigen Segways (i2) sind aufsehenerregend. In kleinen Gruppen mit max. 10 Fahrzeugen erkundest du gemeinsam mit einem geschulten Scout die Insel. Es gibt zwei Varianten, entweder Tour Kampen (dienstags, donnerstags, samstags, mit einer Strecke von Westerland über den Dorfteich in Wenningstedt nach Kampen. Nach einer kurzen Pause fährst du dann weiter über die idyllische Braderuper Heide zurück zum Camp. Oder du wählst die Tour Keitum (montags, mittwochs, freitags), welche von Westerland aus startet über die idyllische Braderuper Heide und Munkmarsch bis nach Keitum. Nach einer kurzen Pause geht's über Westerland zurück zum Camp.

Tour bei Kiel

Wenn du das Aussergewöhnliche und ein völlig neues Fahrgefühl suchst, dann solltest du unbedingt eine Segway Tour in Kiel machen. Gehe auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise und bewundere die Umgebung auf ganz neue Art. Nach vorne lehnen und losflitzen! Deine gemütliche Segway Tour führt dich von der Hörn über das Aquarium und den Landtag entlang der Kieler Förde, über Düsternbrook in Richtung Innenstadt. Freu dich auf ein besonders schönes Erlebnis bei deiner Segway Tour und geniesse die Fahrt! Sicherlich wird dir deine Tour mit diesem besonderen Gefährt noch lange in guter Erinnerung bleiben. Diese Tour dauert etwa 2 Stunden und wird durch einen Reiseführer (Tourguide) geleitet. Es findet eine Segway Einweisung und Übung vor Fahrtantritt statt. Die Tour ist Seniorengerecht und die Handhabung eines Segways ist nach kurzer Übung kein Problem.

Touren im Ruhrgebiet

Du erlebst eine super Tour entlang der City-Skyline, vorbei an Monumenten und Orten der Industriegeschichte. Ein Erlebnis der besonderen Art bei der du alles Wissenswerte über interessante Plätze und Sehenswürdigkeiten erfährst und gleichzeitig einen ganz besonderen Fahrspaß genießt! Sightseeing ohne Einschränkung, mit bis zu 20 km/h auf langen Wegen, in ‚quasi’ Zeitlupe an den Highlights vorbei. Auf dem Rückweg kannst du noch die schöne Natur genießen.

Tour Dormagen (Zons)

Zwischen Köln und Düsseldorf liegt die alte Zollfeste Zons am Rhein. Entdecke die mittelalterliche Stadt und Zollfestung Zons, sowie den nahe liegenden Wald und die Rheinauen bei Ihrer Rundfahrt auf dem Segway PT i2. Dein Guide erteilt dir eine professionelle Fahreinweisung und führt dich anschließend zum Sightseeing durch die Zollfeste Zons. Die Tour führt durch Feld und Wald nach Zons, in mittelalterliche Straßen und Gassen, vorbei an Wehrtürmen, Stadtmauern und zur Windmühle. Nach der Besichtigung der "Schloss-Anlage" mit anschließender kurzer Pause, geht es wieder zurück zum Startplatz.

Tour Bonn

Erlebe eine unvergessliche Tour in Bonn entlang des Rheins und lerne Bonn einmal aus einer etwas anderen Perspektive kennen. Nach einer intensiven und ausführlichen Einweisung startest du deine Tour an der schönen Rheinufer Promenade stromabwärts in Richtung Bonn-Beuel mit stetigem Blick auf den Rhein und die vorbeifahrenden Schiffe. Während deiner Fahrt hast du einen fantastischen Blick auf die gegenüberliegende Rheinseite mit dem neu erbauten Posttower oder dem "Langen Eugen", der bis 1999 das Abgeordnetenhochhaus des deutschen Bundestages war. Nach etwa der Hälfte der Tourstrecke überquert die Gruppe die Kennedybrücke und ihr gleitet wieder zurück, diesmal stromaufwärts, vorbei am Opernhaus in Richtung Rheinauen. Hier lässt du die Tour gemütlich ausklingen, bevor du wieder zum Startpunkt zurückfährst. Lass dich von dem Charme dieser Tour verzaubern. Die Tour ist ideal für Anfänger geeignet. Die Tourstrecke beträgt rund 9 km. Gesamtdauer etwa 2 Stunden.

Tour Hannover

Beim Fahren mit dem Segway ist der Spaß vorprogrammiert. Ganz gleich ob es bergauf oder bergab geht: Du lässt es einfach rollen und misst dich nicht mal abstrampeln. Schwebe begleitet von unserem Tourguide durch Hannover und cruise mit uns durch das Grüne. Durch die Leinemasch zum Stadion, Maschsee, Rathaus, Nanas, Uni, Georgengarten Richtung City, am Zoo vorbei zur Eilenriede. Erfahre die Einzigartigkeit der Landeshauptstadt und erlebe die grünste Großstadt Deutschlands aus einer neuen Perspektive. Vorab gibt's selbstverständlich eine ausführliche Einweisung in Fahrtechnik und Bedienung des Segway.

Tour um den Scharmützelsee - Bad Saarow - Brandenburg

Mit dem Segway geht's um den Scharmützelsee. Auf dem Programm stehen Touren nach Bad Saarow, Wendisch Rietz oder Diensdorf/Radlow. Der ortskundige Guide berichtet wissenswertes zur Region, führt dich zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Bad Saarow und gibt dir gerne „Insider-Tipps“ für deinen Aufenthalt am Scharmützelsee. Auf Wunsch kannst du nach der Einweisung und dem Fahrtraining auch ohne Tourguide durchstarten.

Raum Spreewald

Rund um die Halle des Tropical Island in Krausnick-Groß Wasserburg und des ehemaligen Militärflughafens Briesen/Brand verläuft die Tour, auf der du Wissenswertes zum Gelände erfahren. Außerdem wirst du Flugzeugunterstände sehen, die in der Bundesrepublik Deutschland einmalig sind.

Raum Bad Sulza

Drei-Länder-Tour - Start in Bad Sulza am Gradierwerk oder in Eberstedt an der Historischen Mühle. Unter dem schönen Motto "Schau ins Land" kannst du nach einer professionellen Einweisung per Segway Land und Leute kennenlernen. Schöne Aussichten und kulturelle Higliths zeichnen diese schöne Tour aus. Genieße mit unserem Guide die Toskana des Ostens in Thueringen.

Raum Goslar

Du erhältst eine verkehrs- und sicherheitstechnische Einweisung mit Fahrertraining durch einen geschulten Guide. Die Tour findet statt als Panoramatour oder Stadttour im Tal der Hexen im wunderschönen Bad Harzburg. Nicht unweit vom Brocken liegt das Tor zum Harz. Mit diesen Touren erlebst du nicht nur Land und Leute, Sehenswürdigkeiten sondern ein Erlebnis der besonderen Art. Über Stock und Stein auf Trampelpfaden geht es durch den Harz zu wunderschönen Aussichten. Vorbei an skurrilen Hexenhäuschen alten Villen und allerlei Sehenswürdigkeiten, die das Städtchen zu bieten hat. Zum Ende hin besuchst du das Wildparkgehege, wo du links die verschiedenen noch im Harz lebenden Tiere sehen und rechts den wunderschönen Golfplatz. Aufgelockert werden unsere Touren durch kleine Stops und vielerlei Geschichten über den märchenhaften Harz.

Raum Wernigerode - "Grenz-Tour"

Diese Segwaytour im Harz vermittelt dir ein Stück Geschichte der Bundesrepublik. Gestartet wird, nach einer ausführlichen Einweisung, in der kleinen Stadt Elend. Elend liegt in Sachsen-Anhalt und ist der letzte Ort vor der Grenze zu Niedersachsen. Vor 1990 war dieser Ort noch Sperrgebiet und stark bewacht. Von Elend fährst du, mit kurzem Stop an der alten Innerdeutschen Grenze, durch die schönen Harzwälder und über Holzbrücken nach Braunlage. Nach einer Erkundung der Innenstadt geht's von dort aus zurück nach Elend. Bei einer kurzen Rast kannst du dich mit der "bekanntesten Erbsensuppe" Sachsen-Anhalts oder einer schmackhaften Bockwurst stärken. Danach geht es zurück zum Startpunkt.

Genfer Tour

Entdecke Genf einmal anders auf einem Segway. Die historische Altstadt von Genf ist ein Juwel noch aus Cesars Zeiten, das du in 90 Minuten ohne grosse Mühe für dich entdecken kannst. Die Segway Tour lässt dich alte Hügel erklimmen und du besuchst die grösste gotische Kirche der Schweiz, sowie den prächtigen früheren botanischen Garten, in dem die Reformationsmauer steht. Geniesse Geschichte und die Sehenswürdigkeiten der Stadt Calvins: Denkmal des Herzogs von Braunschweig, Der Jet d'Eau, Place des Bergues, Fontaine de l'Escalade, Rathaus von Genf, Bourg de Four, Wand der Reformation, La „Corraterie“, Pont-de-Ile. Sie erhalten Erfrischungsgetränke, ein Souvenirs und es werden Bilder von dir auf dem Segway gemacht.

Tour Freudenberg

Die Tour startet am Ortsrand von Freudenberg gegenüber vom Freibad. Im verkehrsberuhigten Bereich ist ausreichend Platz für die Einweisung und das grundsätzliche Fahrsicherheitstraining vor Tourbeginn. Nach dem Sicherheitstraining führt die Strecke leicht bergauf und nimmt dann Kurs auf die ausgebaute ehemalige stillgelegte Bahnstrecke Kirchen-Attendorn. Sie befahren den Streckenabschnitt Freudenberg – Rothemühle bis zum Bahnhof Wildenburg. Hier bietet sich nach Absprache die Möglichkeit in einer kleinen Waldgaststätte einen Kaffee zu trinken. Die Tour bietet durch den ebenen Belag beste Eigenschaften den Segway sicher kennen zu lernen und die Fahreigenschaften auszuschöpfen. Als Highlight der Tour ist neben den tiefen Taleinschnitten und für ein Mittelgebirge doch steilen Abhängen die Durchfahrung des alten Hohenhainer Eisenbahntunnels. Dieser ist während der Saison beleuchtet. Der Streckenverlauf ist ausschließlich eine Route durch die Natur ohne Wohn- oder Industriegebiete. Auf dem Rückweg zum "Segway-Bahnhof" am Freibad nutzen Sie die Gelegenheit am Gambachsweiher vorbei in Richtung Altstadt zu fahren. Abschluss der Tour ist eine Rundfahrt durch den historischen Stadtkern von Freudenberg unter Benutzung von Radwegen und öffentlichen Straßen im verkehrsberuhigten Bereich (30 Km Zonen). Rückkehr zum Ausgangsort erfolgt mit der Durchquerung des Kurparks.


10 € bzw. 20 € für ihren Erlebnisbericht!
24 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.7 / 5 von 658 Kunden
Goetz war in Heidelberg : Segway-fahren
Segway Tour in Heidelberg: Ein Jochen Schweitzer Gutschein zum Segway fahren als Weihnachtsgeschenk. Nach der ersten Vorfreude der Beschenkten hat es etwas Zeit benötigt, einen gemeinsamen Termin zu finden. Damit die Beschenkte nicht alleine zum Event muß, einfach für sich selbst noch einen Platz hinzugebucht und dann auch noch einen Tag mit herrlichem Wetter für den Ausflug gefunden. In Heidelberg ging es nach einer sehr guten Einweisung durch die beiden Guides dann erst einmal zum Gewöhnen an den Segway auf ein paar Proberunden auf abgesperrtem Parkplatz. DIe Gruppe war mit 8 Personen überschaubar, fast keiner hatte Segway Erfahrungen, sodaß alle gespannt zur Rundfahrt aufgebrochen sind. Der Streckenverlauf direkt am Neckar führte uns zunächst auf die alte Brücke mit Blickt zum Schloss Heidelberg. Dort gab es eine verdiente Pause mit einem obligatorischen Fototermin. Das herunterladen der (guten) Bilder von der Veranstaltungshomepage hat im Übrigen gut geklappt. Die Weiterfahrt durch die Heidelberger Altstadt führte dann zum "Höhepunkt" auf dem bereits genannten Schlosshof. Das erstaunliche am Segway war für mich, daß man sowohl bergauf die gleiche Geschwindigkeit erreicht, wie abwärts. Mit der bis zum Schloß gewonnenen Fahrsicherheit ging es nach einer kurzen Besichtigung zurück durch Altstadt und gegenüberliegender Neckarseite zum Ausgangspunkt der Rundtour. Sehr großer Spaßfaktor - alles ohne Sturz oder Fremdberührungen bestanden, ein nochmaliger Dank an die gute Organisation! Ach ja noch was: natürlich war die vollständige Begeisterung auch bei der Beschenkten angekommen... Da blieb nur die Frage offen, wann wir die nächste Tour machen...
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Uta war in Hilpoltstein :
Innerhalb des Freundeskreises wurden viele Gutscheine Verschenkt oder selber gekauft .War ein cooles Erlebnis mit einem klasse Guide. Kann ich nur weiter empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Dirk war in Bonn :
War ein tolles und cooles Erlebnis mit nem klasse Guide. Vielen Dank an Thomas dafür. Werde ich weiter empfehlen. Bei tollem Wetter hatten wir eine schöne Tour rund um Bonn direkt am Rhein entlang. Am Anfang noch etwas ungewohnt, wollte man später gar nicht mehr absteigen. Kann ich nur empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Cornelia war in Bad Saarow :
Innerhalb der Familie wurden viele Gutscheine für die kleine Segwaytour verschenkt. Ich hatte schon zum zweiten Mal die kleine Segwaytour bei Sonne 3000 gebucht,. Guide Nico hat uns geführt. Es hat sowohl der älteren als auch jüngeren Generation sehr gut gefallen. Den Standort Bad Saarow hatte ich wieder gewählt wegen der Natur, viel Wald und Wasser. Wir hatten auch Glück mit dem Wetter. Es hat wieder problemlos mit der Absprache des Termins geklappt.Ich werde das Erlebnis auf jedem Fall weiterempfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Stefan war in Leinfelden-Echterdingen :
Super Buchungsmöglichkeiten- netter telefonischer Kontakt. Spitzen Guide Rücksicht auf die Schnellen UND Langsamen der Gruppe. Alles sehr perfekt organisiert. Landschaft erklärt. Sehenswürdigkeiten erklärt. Die Zeiten/Kilometer wurden eingehalten. Ein perfekter Abend
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Lena war in München :
Super tolles Erlebnis! Einfach empfehlenswert!!! Habe dieses Erlebnis zum Geburtstag von meinen Freunden geschenkt bekommen. Habe diesen Tag mit ihnen einfach genossen und deshalb würde ich es auch empfehlen diese Tour mit Freunden zu machen. Werde das Erlebnis auf jeden Fall wiederholen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Gerd aus Langenfeld :
Die kleine Segway-Tour in Haan-Gruiten kann ich weiterempfehlen. Die Gesamtdauer von 2 Stunden inklusive der Einweisung mit Übungen im geschützten Raum (Hof in der Liegenschaft Haan) ist für Anfänger ideal. Beim ersten Aufsteigen auf das Gerät kam mir der Gedanke: "Das schaff' ich nie!" Am Ende der beiden Stunden steht für mich fest: Das war nicht die letzte Tour auf einem Segway. Die Einweisung lässt einem den nötigen Respekt für ein Segway spüren. Zugleich vermittelt sie das notwendige Gefühl und die erforderliche Sicherheit, um sich nach draußen zu trauen. Die Route über die stillgelegte Eisenbahntrasse bis in das schöne Städtchen Grefrath ist einerseits gut zum Üben (meistens ist die Strecke frei vom Autoverkehr) und andererseits auch in schöner Umgebung. Nach dem Ende der Rundfahrt erreicht man den Ausgangspunkt in Haan ein bisschen Stolz. Man ist dann etwa so fit, wie jemand, der seinen ersten Führerschein in Händen hält. Eines möchte ich noch erwähnen: Bei dem teilweise gefahrenen Tempo von 20 km/h (das ist auch für Anfänger kein Problem!), sollte man den Hinweis auf Kälteschutz nicht ignorieren - Handschuhe sind hilfreich und können in der Tasche am Lenker des Segways leicht verstaut werden. Ich wünsche euch Spaß!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Roberto aus Courtelary :
Ich war heute für eine 2-stündige Segway Tour in Genf mit Reto (Guide) verabredet. Reto hat mich sehr gut ins Segway Fahren eingeführt. Ich habe noch ein Video angeschaut, wo noch ein paar Details erklärt wurden. Reto hat sofort gemerkt, dass ich mich mit dem Segway gut gefühlt habe und hat mir den Schneckentempo-Modus rausgenommen. Ich durfte ein paar Übungen in einem kleinen Park absolvieren. Danach ging es ab auf die Strasse und in die Altstadt von Genf. Nebenbei hat Reto mir vieles von Genf erklärt. Segway fahren ist wirklich einfach. Segway fahren macht Spass und man ist schnell unterwegs. Es hat mir super gefallen. Ausserdem habe ich schon Fotos vom Event per Mail erhalten. Somit ist mein Erlebnis gespeichert. Absolut jedem zu empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Michael aus München :
Mit 60 auf einem Segway? Nach einer guten und gründlichen Einweisung ging es mit gemischten Gefühlen los in den englischen Garten. Mit jedem Meter bekam man mehr Sicherheit und die TourguidIn wusste kurze Pausen so einzulegen, dass man auch als Münchner interessante Infos bekam und etwas verschnaufen konnte. Die gut 2h vergingen fast zu schnell und die ganze Gruppe nahm Rücksicht aufeinanander. Am Ende wollte man gar nicht mehr runter vom Segway. Ein tolles Erlebnis. Und unbedingt was zum Trinken mitnehmen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Claudia aus München :
Wir haben im August eine kleine Segway Tour bei Seg to rent durchgeführt und wir hatten wirklich mächtig Spass !! Wurden sehr nett Empfangen und nach einer kurzen Einweisung und ein paar Proberunden ging es dann auf Tour. Unser Guide in Lederhose - suuper nett - hat uns dann durch die Münchner Innenstadt begleitet und viele sehr interessante Informationen zukommen lassen. Immer flotter unterwegs, am Anfang was das Segway fahren und lenken etwas ungewönt, nach einer Zeit aber echt easy, gings durch die Maximilianstr, Nationaltheater, Odeonsplatz zu den Eissurfern. Eine klasse Tour an deren Ende alle noch gerne Stunden weitergefahren wären. Wirklich ein großes Lob, machen es ganz bestimmt wieder , war Klasse !! DANKE
Mehr anzeigen Weniger anzeigen



Das Segway ist ein Elektromotorroller mit einer Stehplattform und 2 Rädern. Da es keine Bedienelemente gibt, wird das Beschleunigen und das Bremsen durch die Gewichtsverlagerung des Fahrers geregelt. Kurven werden beim Segway fahren durch den Einsatz der Lenkstange gefahren.
Sollte es regnen, schneien oder hageln, wird ein Ausweichtermin für die kleine Segway Tour vereinbart.
Die kleine Segway Tour findet in Gruppen von 4 bis 10 Teilnehmern statt.
Die Verpflegung ist beim Segway fahren nicht im Gutschein enthalten und kann vor Ort erworben werden.
Um an der kleinen Segway Tour teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PKW-, Mofa-, Moped- oder Motorrad-Führerschein. Das Mindestalter beträgt je nach Veranstalter 15 - 16 Jahre.
Um an der kleinen Segway Tour teilzunehmen, sollten Sie in normaler physischer Verfassung sein und keine körperlichen Einschränkungen (z. B. Verletzungen des Bewegungsapparates) haben.
Bitte halten Sie mit Ihrem Arzt vorab Rücksprache, ob Sie am Segway fahren teilnehmen können.

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN
Kleine Segway Tour | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0596

Veranstaltungsorte (63)

Verfügbarkeit / Termine

Je nach Veranstaltungsort ganzjährig bzw. in der Saison von April bis Oktober zu bestimmten Terminen verfügbar.

Sie haben Fragen?

089 / 70 80 90 90

Kontaktieren Sie uns

Kontakt für Firmen

Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700
Oder schreiben Sie mir eine E-Mail

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund berechtigen Interesses zur Beantwortung Ihrer Anfrage und löschen die Daten, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist oder Sie wirksam die weitere Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber widerrufen. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Häufigste Fragen und Antworten:

Senden Sie uns Ihren Erlebnisbericht!

Für jeden eingesendeten Erlebnisbericht erhalten Sie 10 € Rabatt auf unsere Erlebnisse. Schicken Sie uns dazu noch ein Foto, belohnen wir Sie sogar mit 20 € Rabatt! Bericht schreiben