Hausboot mieten

Hausboot mieten

Nichts für Landratten! Erlebe mit deinen Travel-Buddys einen einzigartigen Hausboot Urlaub und lerne verschiedenste Urlaubsorte von der Wasserseite aus kennen. Jetzt Hausboot mieten und zum Kapitän werden!

34 Erlebnisse

Die besten Angebote für deinen Urlaub auf dem Hausboot

Stell dir dein Boot als schwimmende Ferienwohnung vor, die alles hat, was dein Herz begehrt. Klingt nach dem perfekten Erlebnis? Ist es auch! Egal, ob als bewegliches Hausboot oder stationär und fest auf dem Grund verankert, dieser Urlaub wird ein unvergessliches Abenteuer! Die Ausstattung der jeweiligen Boote variiert stark, sodass für jeden Urlaubstyp das Passende dabei ist. Wie wäre es mit deinem Partner ein Luxus Hausboot zu mieten? Lasst in der integrierten Sauna die Seele baumeln und genießt euren atemberaubenden Natururlaub direkt von der Sonnenterrasse aus. Hier mangelt es wirklich an nichts und ihr könnt den Alltagsstress vergessen. 

Entdecke die schönsten Regionen für deinen Bootsurlaub 2021

Hausboot mieten in Deutschland

Du musst für den perfekten Bootsurlaub gar nicht so weit weg. In ganz Deutschland verteilt lassen sich die schönsten Anlegestellen fürs Hausboot finden. Darunter selbstverständlich auch die schönsten Orte im Norden an der Ostsee. Lasst euch an den Küsten Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommerns von den wogenden Dünenlandschaften und malerischen Stränden verzaubern. Erkundet die Mecklenburgische Seenplatte, die durch die Müritz-Havel-Wasserstraße verbunden sind. Diese Region zählt zu den schönsten Deutschlands und ist für ihre Naturschätze berühmt. Aber auch mitten im Land steht eurem Bootsurlaub nichts im Wege. Im schönen Bayern lädt der Brombachsee im fränkischen Seenland zu einem Urlaub auf dem Hausboot ein. Besonders für Familien bietet ein Hausbooturlaub in Deutschland die perfekte Alternative für eine Fernreise

Hausboot mieten in Europa

Vielleicht möchtest du mit dem Hausboot auch völlig neue Gewässer in Europa entdecken und dafür sogar ins Ausland. Unter anderem bieten dafür Deutschlands Nachbarländer Belgien, Frankreich und Dänemark die perfekten Anlegestellen. Schnapp dir deine Liebsten und entscheidet euch für eine Bootsfahrt auf der Maas. Genießt morgens auf der Bugterrasse euren Kaffee im Sonnenaufgang und bummelt anschließend durch den Jachthaven von De Spaanjerd mit seinen vielen Restaurants und Bars. Ihr seid besonders frankophil und würdet gerne mal wieder gemeinsam relaxen? Dann packt eure sieben Sachen und mietet euch ein Hausboot in Languimberg. Die traumhafte Lage glänzt mit französischem Flair und lädt zu Spaziergängen am Kanal ein. Ihr wollt mehr Action? Dann nutzt das große Wassersport-Angebot am See in der Nähe und startet einen Tagestrip nach Sarrebourg.  

5 Gründe ein Hausboot zu chartern:

Was könnte den Alltagsstress besser vertreiben als plätscherndes Wasser und Naturgeräusche? Entspanne auf der sonnigen Terrasse des Hausbootes lausche deinem Lieblingspodcast oder widme dich dem Buch, das schon so lange darauf wartetet von dir gelesen zu werden. Betrachte die vorbeiziehende Landschaft und lass dich einfach treiben. Die perfekte Möglichkeit um abzuschalten und alle Sorgen zu vergessen. Da du selbst und deine Reisebegleiter Geschwindigkeit und Route bestimmen, hast du das Gefühl, du hättest alle Zeit der Welt. Du genießt jede Sekunde der Erholung und tankst gleichzeitig neue Energie.

Dadurch, dass du deinen Hausbooturlaub flexibel gestalten kannst, stehen dir alle Türen offen bei der Freizeitgestaltung. Ob mit der ganzen Familie, mit Freunden oder deinem Liebsten - die traumhaften Orte bieten verschiedenste Möglichkeiten, um aktiv zu werden. Wie wäre es mit einer Wanderung oder einer Fahrradtour an Land? Wenn ihr beim Thema Wasser bleiben wollt, könnt ihr euch für einen aufregenden Segeltörn auf der Ostsee entscheiden und so euer großes Hausboot gegen etwas Flinkeres eintauschen. Unter euch ist ein Angler? Dann nutzt unbedingt die Gelegenheit und werft die Angel aus! Für die Kleinen unter euch ist ein Ausflug in einen nahegelegenen Freizeitpark als Highlight eures Hausbooturlaubes besonders empfehlenswert.

Du hast noch nie Urlaub auf einem Hausboot gemacht? Kein Problem! Diese besondere Art von Urlaub ist für jedermann geeignet und du benötigst keinerlei Vorkenntnisse. Komm an Bord und lass dir vorm Ablegen alles genau erklären. Du wirst sehen, die Bedienung eines Hausbootes ist kinderleicht und macht zudem enorm viel Spaß. Eine nette Abwechslung zum "normalen" Urlaubsalltag. Auf dich warten nicht nur neue Erfahrungen auf dem Wasser, sondern auch zahlreiche neue Eindrücke. Sieh zu wie charmante Orte an dir vorbeiziehen und halte dort an, wo es dir und deinen Reisebegleitern gefällt. Betrachtet die herrliche Natur und taucht in die Gegend ein.

Auf dem Hausboot kannst du deine persönlichen Urlaubsträume verwirklichen und wirst im besten Fall zum Kapitän der einzigartigen Reise. Deine Crew und du entscheidet über den Rhythmus des Trips. Hier ist es nicht notwendig eine Liege am vollen Strand zu reservieren, da ihr jederzeit euren persönlichen Lieblingsplatz am Wasser genießen könnt. Entscheidet ihr euch für ein bewegliches Boot, könnt ihr eure Pläne spontan ändern und seid nicht an einen Ort gebunden. Ihr habt euch an dem jetzigen Ausblick sattgesehen? Na dann auf zum Nächsten!

Ergonomie, Platz, Funktionalität und Design erwartet dich bei deinem Urlaub auf dem Hausboot. Selbst mit einer größeren Gruppe von bis zu 6 Personen muss keiner Abstriche machen und jeder kann die Tage auf See in vollen Zügen genießen. Zudem sind die Hausboote mit allem ausgestattet, was euer Herz begehrt. Ihr könnt euch sogar richtige Luxus Hausboote mieten, auf denen wirklich an alles gedacht ist, sodass ihr euch wie im Wellnessurlaub fühlt. Entspannt gemeinsam in der integrierten Sauna und relaxt am Abend gemütlich vor dem Kamin. 

Was du beim Hausboot mieten beachten musst:

  • Verfügbarkeit prüfen: Je nachdem wie viele Kabinen benötigt werden, solltest du frühzeitig buchen, da sonst kein passendes Boot zur Verfügung stehen könnte. Außerdem solltest du dich darüber informieren, wann die Übergabetage der Hausboote sind und deinen Urlaub danach richten. 
     
  • Abklären, ob ein Führerschein notwendig ist. Ob du einen Führerschein für deinen Hausbooturlaub benötigst oder nicht variiert von Gebiet zu Gebiet und ist meist auch von der Größe des Bootes abhängig. Boote bis 15 PS dürfen in Deutschland ohne Führerschein gesteuert werden. In der beliebtesten Region, der Mecklenburgischen Seenplatte, und vielen weiteren Gebieten ist das Fahren ohne Führerschein gestattet. In Frankreich, Italien und Holland sind alle Boote führerscheinfrei. Trotzdem gilt zur Sicherheit immer zuvor abklären!
     
  • Vorab übers Bootfahren informieren: Entscheidest du dich dafür, ein bewegliches Boot zu mieten, absolvierst du vorab bei einer ca. 2-stündigen Einweisung den sogenannten Charterschein. Hierbei wirst du vorab genaustens über die Steuerung informiert und machst evtl. sogar eine Probefahrt vor Ort. Weitere Informationen übers Anlegen, Ankern und Schleusen erhältst du ebenfalls vor Ort vom Veranstalter. 
  • die beliebteste Region in Deutschland ist die Mecklenburger Seenplatte
  • an der Nord- und Ostsee
  • an Flüssen: Havel, Maas (Belgien)
  • an Seen: Brombachsee in Bayern, Mecklenburger Seenplatte
  • also auch im Ausland, vermehrt in Holland und Frankreich
  • Die Preise schwanken je nach Saison, Ausstattung und Größe sehr stark. Günstigere Boote können für 2 Personen ab ca. 500€ pro Woche gemietet werden. Hinzu kommen Nebenkosten für Sprit und Hafengebühren. 
  • Ja, d.h. jeder kann zum Kapitän seines eigenen Hausboots werden und selbst steuern, größtenteils sogar ohne Führerschein! 
  • Verfügbarkeit frühzeitig checken
  • prüfen, ob ein Führerschein notwendig ist
  • vorab über das Boot informieren