Erotic Food Kochkurs für 2

Erlebnis kaufen

176 Bewertungen (4.2 von 5)
198,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)

Gültig für alle 9 Orte

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer haben Sie die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins können Sie sich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.

Aktuell an 7 Orten verfügbar

Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben.
198,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
176 Bewertungen (4.2 von 5)
176
Wunschzettel

Schluss mit lauwarm - jetzt bringt ihr die Leidenschaft gemeinsam zum Kochen!

Kulinarische und sinnliche Genüsse gehen Hand in Hand. Seit jeher ist bekannt: Liebe geht durch den Magen. Daher liegen auch Lebensmittel als Aphrodisiaka wieder voll im Trend. Zahlreichen Nahrungsmitteln werden stimulierende und erotisierende Wirkungen nachgesagt. Zu zweit erlernt ihr hier einige Rezepte, welche die Lust kulinarisch wecken. Spürt beim Erotic Food Kochkurs alte Liebesrezepte auf und verwöhnt einander mit aphrodisierenden Leckereien.

Heizt jetzt richtig ein und kocht euch scharf!

Inspirieren lassen, nachkochen und überraschen: Das Erlebnis Erotic Food Kochkurs für 2 gibt’s auch für 1 Teilnehmer.

Erforderliche körperliche Konstitution und Alter

Keine Allergien

Dauer des Erlebnisses

Je nach Standort zwischen 4 und 5 Stunden.

Ausrüstung und Kleidung

Eine Kochschürze wird gestellt

Teilnehmer

Der Gutschein ist gültig für 2 Personen. Der Kochkurs findet in Gruppen mit 5 bis 20 Teilnehmern statt.

Leistung

  • Einführung in die Zubereitung aphrodisierender Lebensmittel
  • Vorstellung aphrodisierender Kräuter und Gewürze
  • Gemeinsame Zubereitung eines aphrodisierenden Menüs
  • Infos, Tipps und Tricks vom Koch-Profi
  • Verzehr des selbst gekochten Menüs
  • Aperitif, Wein und alkoholfreie Getränke (Am Standort Raum Offenburg ist nur der Aperitif inklusive. Weitere Getränke werden seperat berechnet.)
  • Rezeptmappe zum Mitnehmen, als Download oder per Mail

10 € bzw. 20 € für ihren Erlebnisbericht!
8 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.2 / 5 von 176 Kunden
Michael war in Münster : Erotic-Food Kochkurs für 2
Super Erlebnis! Wir haben den Kochkurs in Münster besucht und waren rund um begeistert. Es gab einen freundlichen Empfang mit exotischen Getränken und einer kleinen Vorstellungsrunde. Anschließend wurde dann paarweise eine Speise zubereitet. Aus mehreren Speisen ergab sich ein Gang. Unterteilt in drei Gängen wurden diese dann gemeinsam in der Gruppe gegessen. Nachdem alle gut satt waren saßen wir in der Gruppe noch etwas länger zusammen und konnten jede Menge kostenlos Wein und Sekt genießen. Die Gruppenleiterin war sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit und konnte so gut wie jede Frage rund um die Küche beantworten. Uns hat es sehr gut gefallen und wir würden es auf jeden Fall weiter empfehlen. P.S. Im Gegensatz zu anderen Kochkursen war das abspülen nicht Teil des Kurses!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Thomas aus Göttingen :
Erotic Kochkurs für 2 in Göttingen: Sehr herzliche Begrüßung mit Prosecco durch unseren Koch Naghi. Interessante Hinweise und Tipps gab es zu den verschiedenen Gewürzen. Die Zutaten sind überall erhältlich, was ein Nachkochen extrem erleichtert. Vielen Dank auch an die super nette und spaßige Runde. Ein traumhaftes Essen rundete diesen perfekten Tag ab. Gerne wieder.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Marina aus Duisburg :
Ich hatte meinem Mann diesen Gutschein zum Geburtstag geschenkt. Wir hatten uns dann für Münster entschieden. Falls Ihr von weiter herkommt, ist es empfehlenswert dort zu übernachten. Dort angekommen wurden wir mit einem Aperitif empfangen, als dann alle Kochkursteilnehmer anwesend waren, fing es auch schon an. Jedes Paar durfte sich ein Rezept aussuchen und dieses zubereiten, wir hatten uns für den Nachtisch entschieden. Als die Vorspeise fertig war, haben sich alle an einen Tisch gesetzt und gegessen , danach wurde von dem Pärchen erklärt wie es zubereitet wurde und was für aphrodisierende Zutaten verarbeitet wurde und welche Wirkung sie haben. Alleine diese Situation war sehr "lustig". So ging es halt mit allen Gängen weiter. Ich kann diesen Kochkurs weiterempfehlen, denn es ist mal was anderes und man lernt Dinge die man vorher nie gewusst geschweige denn gedacht hätte.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Debbie aus Velbert :
Mein Freund hat mir diesen Gutschein zum Geburtstag geschenk und wir haben uns für den Kurs in Münster entscheiden. Sollte man eine längere Anreise haben, lohnt es sich auf jeden Fall dort zu übernachten da wenn es gesellig ist so wie es bei uns der Fall war, der Abend bis ca.1:00 gehen kann. Zum Ablauf: Es werden 4 Gänge zubereitet und jedes Paar ist für mindestens einen Gang zuständig, man erhält eine detallierte Anweisungsliste und das Rezepte mit zusätzlichen Informationen welche der Zutaten wie aphrodisierend wirkt. Nach ca. 2,5h waren alle Vorbereitungen erledigt und man hat begonnen die Vorspeise zu essen, nach jedem Gang kümmert sich jedes Team darum den nächsten Gang zu servieren. Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend und ist für jeden, ob erfahrenem Koch/Köchin oder Anfängern zu empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Marie aus Köln :
Der Kochkurs war ein Geschenk zum Geburtstag. Er fand tagsüber, an einem Samstag statt. Wir waren ca. 15 Teilnehmer, ganz bunt gemischt. Die Rezepte waren sehr lecker und sehr einfach zum Nachkochen. Alle Teilnehmer wurden instruiert, so dass keiner "dumm" herum stehen musste. Auch die Stimmung war sehr lustig, mit viel Witz und einem Augenzwinkern erläuterte der Koch die aphrodisierende Wirkung einiger Lebensmittel, deren Zubereitung oder finalem Anrichten. Er stand für sämtliche Fragen zur Verfügung. Ich habe sehr viel für meine eigenen Kochkünste zuhause mitgenommen und gleich einen weiteren Kurs bei ihm gebucht. Wir haben das Event als Paar wahrgenommen. Trotz weiter Anreise von Köln haben wir uns für den Austragungsort nahe Heidelberg entschieden. Direkt im Ort ist ein unglaublich schönes Seehotel. Dort haben wir übernachtet. Ein Ausflug nach Heidelberg ist sehr zu empfehlen - eine unfassbar romantische Stadt. Daran knüpft das wunderschöne Neckartal an. Sehr zu empfehlen, mit seinen Burgen und einer großartigen Landschaft. Wir hatten ein großartiges, lustiges, erholsames Wochenende, vielen Dank an das Team von Jochen Schweizer!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Esther aus Pirmasens :
Ich habe den Erotic-Food-Kochkurs meinem Freund zu Weihnachten geschenkt. Ein Volltreffer, kann ich nur sagen!!! Er war zunächst sehr überrascht und konnte es dann kaum erwarten endlich einen Termin auszumachen. Gesagt - getan! Es war unkompliziert einen passenden Termin zu finden und die Kommunikation mit dem Veranstalter lief einwandfrei. Dort angekommen, wurden wir sehr freundlich mit einem leckeren Begrüßungscocktail empfangen. Anschließend hat uns der ebenfalls sehr nette und kompetente Koch in die Grundlagen des Erotic-Food eingeführt. Ausgestattet mit Kochschürze und Messer ging es dann auch schon los. Immer zwei Paare haben gemeinsam einen Teil des Menüs zubereitet. War ein Gang fertiggestellt, wurde gemeinsam gegessen. Neben dem außergewöhnlichen Essen war auch die Stimmung unter den Teilnehmern sehr gut. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und können den Kochkurs nur weiterempfehlen! Ein gelungener und erlebnisreicher Tag!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Fatos aus Köln :
Dieser Kochkurs hat sich absolut gelohnt! Wir haben den Kurs zur Hochzeit geschenkt gekriegt und dachten uns es sei ein üblicher Kochkurs. Wir sind ohne jegliche Erwartungen an die Sache ran gegangen. Nach einer freundlichen Begrüßung bei der Ankunft hat jeder sich erst einmal vorgestellt. Dann gings los: jeder durfte alles machen. Es war nicht wie bei den üblichen Kochkursen so, dass jeder sein Gericht macht, sondern alle 7 Paare haben zusammen gekocht. Einige haben Nudeln gemacht, andere Gemüse geschnibbelt. Der Koch war sehr aufmerksam und hat immer wieder wissenswerte erotic Informationen zu Lebensmitteln mitgeteilt. Alles in allem ein sehr gelungenes Konzept! Das einzige, was ich verbessern würde wäre, im vorhinein zu fragen, ob alle Fleisch/Schwein etc. essen und gegebenenfalls Alternativen anbieten. Ansonsten hat der Abend wirklich sehr viel Spaß gemacht, bester Kochkurs, den ich jemals gemacht habe!! :)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Verena aus Einbeck :
Ein prickelndes Erlebnis! Mein Mann hat von Erotic-Food ja bislang nichts gehalten, aber das hat sich ganz schnell geändert. Ich habe mit einer Freundin den Kurs gemacht, bei dem man viele wertvolle Tipps zu Zutaten und deren Zubereitung bekam. Mittlerweile habe ich schon oft die Rezepte zuhause nachgekocht und mein Mann fragt jede Woche, wann es wieder mal "Erotic-Food" gibt.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen



Der Erotic Food Kochkurs ist ein Kochkurs bei dem Sie viel Wissenswertes, Interessantes und Amüsantes über aphrodisierende Lebensmittel erfahren und diese dann auch in einem Mehrgang-Menü gemeinsam zubereiten. In gemeinsamer Runde verspeisen Sie das Menü mit begleitetenden Getränken.
Seit jeher ist bekannt: Liebe geht durch den Magen. Daher liegen auch Lebensmittel als Aphrodisiaka voll im Trend. Zahlreichen Nahrungsmitteln werden stimulierende und erotisierende Wirkungen nachgesagt. Zu zweit erlernen Sie im „Erotic Food Kochkurs“ einige Rezepte, welche die Lust kulinarisch wecken.
An dem Erotic Food Kochkurs können je nach Veranstalter 5-15 Personen teilnehmen.
Der Erotic Food-Kochkurs ist für 5-20 Personen vorgesehen.
Um beim Erlebnis „Erotic Food Kochkurs für 2“ dabei sein zu können, benötigt jede anwesende Person einen Gutschein.
Um beim Erlebnis dabei sein zu können, benötigt jede anwesende Person einen Gutschein für den „Erotic Food-Kochkurs“. Der Gutschein gilt für zwei Personen.
Das Erlebnis „Erotic Food Kochkurs für 2“ findet in Seminarküchen oder Kochschulen statt.
Der Erotic Food-Kochkurs ist explizit für Erwachsene gedacht. Speziell für Kinder und Jugendliche haben wir einen Kinder-Kochkurs im Programm.
Ja, Sie erhalten nach dem Erotic Food Kochkurs eine Rezeptmappe zum Mitnehmen vom Veranstalter.
Sie kochen Ihr „Erotic Food“ in Seminarküchen oder Kochschulen.
Ja, Sie erhalten nach dem Kurs eine Mappe mit den „Erotic Food“ – Rezepten zum Mitnehmen vom Veranstalter.
Ja, der Veranstalter stellt Ihnen alles Notwendige, was Sie für den Erotic Food Kochkurs benötigen, zur Verfügung.
Interesse und Freude am Kochen reichen als Voraussetzung für dieses Erotic-Food-Erlebnis.
Ja, der Veranstalter stellt Ihnen alles zur Verfügung, was Sie zur Zubereitung von „Erotic Food“ brauchen.
Interesse und Freude am Kochen reichen als Voraussetzung für dieses Erlebnis.
Abhängig vom Veranstalter können auch spezielle Gerichte zubereitet werden. Dies können Sie bei der Terminvereinbarung für Ihren „Erotic Food-Kochkurs für 2“ mit dem Veranstalter anfragen.
Der Veranstalter des Erlebnisses „Erotic Food Kochkurs für 2“ gibt Ihnen gerne Tipps zum Einkauf der Zutaten.
Der Veranstalter gibt Ihnen gerne Tipps zum Einkauf der Zutaten für ein „Erotic Food“ - Menu.

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN
Erotic Food Kochkurs für 2 | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 1539

Veranstaltungsorte (9)

Verfügbarkeit / Termine

Ganzjährig zu bestimmten Terminen verfügbar.

Häufigste Fragen und Antworten:

Senden Sie uns Ihren Erlebnisbericht!

Für jeden eingesendeten Erlebnisbericht erhalten Sie 10 € Rabatt auf unsere Erlebnisse. Schicken Sie uns dazu noch ein Foto, belohnen wir Sie sogar mit 20 € Rabatt! Bericht schreiben