Gutschein 3 Jahre gültig
Gutscheinumtausch möglich
Sofort druckbar

4x4-Fahren im Tagebau bei Cottbus

269,90
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
107 Bewertungen
oder direkt bezahlen mit
PAYBACK PUNKTE SAMMELN PAYBACK Du erhältst 134 °P
PAYBACK Punkte sammeln
Gib im Bestellprozess deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für jeden Einkauf bei Jochen Schweizer. Weitere Informationen

Erfahre Wüste, Steppe und Savanne in einem der schönsten Offroad-Reviere Deutschlands.

Spar dir viel Zeit und Kohle: Denn du musst nicht extra nach Afrika reisen, um mit einem 4x4 Geländewagen wie bei der "Dakar" durch Sandmeere zu fahren und Dünenkämme zu erklimmen. Nachdem die großen Förderanlagen des Braunkohle-Tagebaus verschwunden sind, hat sich die Natur das 12.000 Hektar große Areal zurückerobert. Und jetzt kommst du ins Spiel! Unter professioneller Anleitung bezwinst du die Hänge, Dünen, Krater, Furchen und Schlammlöcher im 4x4 Offroad-Fahrzeug.

Finde deine Balance aus Geschicklichkeit und Können und zähme das wüste Tagebaurevier!

Veranstaltungsorte (1)

Verfügbarkeit / Termine

Ganzjährig, zu bestimmten Terminen nach individueller Abstimmung. Aufgrund großer Nachfrage besteht eine gewisse Vorlaufzeit bei der Terminierung

Erforderliche körperliche Konstitution und Alter

  • Mindestalter der Fahrer: 18 Jahre
  • PKW Führerschein
  • Durchschnittliche PKW-Fahrpraxis
  • Automatikfahrer bekommen auf Wunsch ein Fahrzeug mit Automatik
  • Normale Bewegungsfähigkeit, körperliche, geistige Gesundheit, keine Herzbeschwerden

Der Instruktor prüft permanent, ob alle Teilnehmer - insbesondere Fahranfängern und Teilnehmern mit wenig Fahrpraxis - der jeweilige Aufgabe gewachsen sind. Dies stellt jedoch in aller Regel kein Problem dar.

Dauer des Erlebnisses

Gesamtdauer mit Einweisung rund 8 bis 10 Stunden

Wetter

Gefahren wird bei jedem Wetter. Das weite Gelände ist offen und ungeschützt. Temperaturen und Wind werden meist wesentlich extremer gefühlt als die allgemeine Wetterlage es vorgibt. Dementsprechend muß die Bekleidung der Teilnehmer ausgerichtet sein.

Ausrüstung und Kleidung

  • Robuste, witterungsgerechte (Outdoor-) Kleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Trockene Schuhe für nach dem Erlebnis
  • Im Sommer Sonnenschutzcreme
  • An windigen Tagen ist eine Schutzbrille gegen Flugsand empfehlenswert
  • Im Winter lange Unterwäsche, Handschuhe und Mütze

Teilnehmer und Zuschauer

  • Das Angebot gilt für eine Person
  • Ein Fahrzeug wird jeweils mit 2 Fahrern belegt, die sich abwechseln und zusammenarbeiten
  • Gegen Aufpreis können Sie bei Ihrer Terminabsprache mit dem Partner vor Ort Plätze für Mitfahrer reservieren

Leistung

  • Stellung vollwertiger Geländewagen
  • Funkgerät für jedes Fahrzeug
  • Ein Erfahrener, ausgebildeter Instruktor pro Gruppe
  • Ausführliche Einweisung
  • Offroad-Basis-Training
  • Tagebau-Safari Tour im Gelände
  • Besichtigung einiger Tagebaugroßgeräte
  • Erläuterung wissenswerter regionaler Zusammenhänge
  • Rustikales Picknick mit Tee und Kaffee

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

4x4-Fahren im Tagebau bei Cottbus | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0414

Du unternimmst eine actionreiche Rundreise durch Alt-Tagebaugebiete, wo sonst niemand Zutritt hat! Nach einer Grundelemente-Schulung eroberst du im Konvoi die verschiedenen Landschaften im und um den zukünftigen Ilse-See. Erst am Tagesende kommst du wieder auf "zivilisiertes" Gelände zurück. Dieses von riesigen Kohleförderanlagen und der Natur geschaffene Offroad-Areal ist einzigartig.

Hier gibt es echtes Abenteuer auf 12.000 ha Landfläche. Dazu kommen jede Menge Hintergrundinformationen zur Region und Tipps zum fachmännischen Umgang mit einem Geländewagen. Damit nichts schief geht, gibt es eine ausführliche Einweisung und ein Vorbereitungstraining durch erfahrene, einheimische Instruktoren. Die Strecke, die es im Konvoi zu bewältigen gilt, muss manchmal regelrecht erobert werden. Denn Regenfälle haben metertiefe Rillen aus dem Berg gespült oder der Wind hat alle Spuren der Route verwischt.

Krater, Querrillen und Abhänge werden mit Hilfe des Instruktors fachgerecht überwunden. In den Schluchten wiederum könnte unter dem Sand versteckt ein Schlammloch sein. Dann hilft nur noch, das festsitzende Fahrzeug mit vereinten Kräften wieder herauszuziehen und einen neuen Weg zu suchen. Manchmal muss die ganze Gruppe ran, um die Kolonne durchzubringen. Hier ist Teamarbeit gefragt und auch die Beifahrer werden gefordert. Du wirst trotz jeder Menge Spaß und Action mit einem Mehr an Erfahrung und Wissen nach Hause zu fahren. Eine dauerhafte Infizierung mit dem Offroad-Virus kann dabei nicht ausgeschlossen werden. Es besteht akute Ansteckungsgefahr für Beifahrer und Freunde des Teilnehmers. Spannung, Spaß und jede Menge interessante Hintergrundinfos sind hier garantiet!

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

4x4-Fahren im Tagebau bei Cottbus | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0414

10 € bzw. 20 € für deinen Erlebnisbericht!
11 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.8 / 5 von 107 Kunden
Peter war in Senftenberg :
Welche Superlative fallen mir ein? Großartig - Sensationell - Hammerhart - Fantastisch....die Liste lässt sich endlos fortsetzen. Toll organisiert, wenn man denkt - es gibt keine Steigerung mehr - kommt hinter der nächsten Ecke eine noch größere Herausforderung. Wo kein Weg mehr ist, wird halt einer selber gemacht.... Ich bin begeistert und werde mich sehr wahrscheinich erneut anmelden. Andere Jahreszeit = andere Strecken und andere Herausforderungen. Vielen Dank Oliver - das hat Spaß gemacht! Peter
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Ruediger aus Felixsee :
Allradtour 19april2014 an diesem tage hatte ich die Möglichkeit an diesem unvergesslichen Erlebnis dran teilzunehmen.für alle Fans des Offroadfahrens ist dieses Angebot ein absolutes muss. angefangen bei einer hervorragenden Vorbereitung und Durchführung , bis zu einer sehr hohen Kompetenz des Veranstalters in Bezug auf das Offroadfahren und das ganze gemischt mit einer sachkundigen Führung durch das zu befahrende Gebiet , dessen Entstehung und Entwicklung bis zum heutigen tag. auf diesem Wege möchte ich dem Team Allradtouren nochmals ein ganz großes danke sagen und hoffe das es noch viele solcher Erlebnistouren gibt
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Tinchen aus Berlin :
Kurz - Knapp Wer Spaß an "Extrem" hat, kann ich nur dieses Erlebnis empfehlen auch als Mitfahrer. Zum Anfang haben wir verschiedene Schräglagen geübt und steile Abhänge. Natürlich vorher kurze Gespräche da es noch mehr gibt als nur 5 Schaltgänge... Picknick war lecker, besonders das Brot. Da wir insgesamt 9 Stunden unterwegs waren sollte man doch noch selber Getränke mitnehmen. Der Tagebau ist super gross, durch Regenfälle und andere Naturgeschehen wird man immer einen anderen Weg nehmen müssen. ...ist wie Achterbahn fahren, nur ohne Schienen. Wer laut schaltet braucht nicht Hupen. Unser Guide Oliver hatte immer einen flotten Spruch, hatte was von Olaf Schubert. Dann wünsch ich euch viel Spass.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Oliver aus Mühlau :
Wir haben uns 10 Uhr getroffen. Gegen 10:45 Uhr ging es los. Zunächst sind wir auf einer Art Übungsstrecke gefahren (Schrägfahrten, Anstieg, Abstieg). Wenn man bisher noch nie Offroad gefahren ist, ist schon das ein großes Erlebnis. Wir waren zu zweit im Fahrzeug und jede Übung wurde von beiden gefahren. Anschließend gab es gegen 14 Uhr einen rustikalen Imbiss (Brot, Wurst, Käse, Kaffee, Tee). Dann sind wir ca. 30 Minuten über Landstraßen in ein noch aktivies Bergbaugebiet gefahren. Dort erfährt man einiges zur Braunkohleförderung und kann die beeindruckende Szenerie genießen. Hier haben wir uns anschließend durch einen recht anspruchsvollen Track gekämpft. Es gab alles, was das Offroad-Herz höher schlagen lässt. Teilweise recht anspruchsvoll, aber für jeden schaffbar, dank sehr guter Anleitung. Fazit: absolut empfehlenswert!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Torben aus Cottbus :
Ich habe den Gutschein von meiner Freundin im April 2009 bekommen und konnte es nicht erwarten,ihn einzulösen. Im Mai war es dann so weit. Wir hatten super Wetter und tolle Autos. Der Coach hat alles verständlich und eindeutig erklärt. Der Trip ist eindeutig wiederholungsbedürftig.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Ingo aus Teltow :
Pfingsten konnte ich mein Jochen Schweizer Erlebnis „4x4 Fahren im Tagebau“ einlösen.Um 10.00 Uhr ging es los. Einweisung ins Allrad fahren und Besonderheiten des Tagebaus.Die „echten“ Geländewagen (grosse Dieselmotoren, Geländereifen, hohes Fahrwerk, Allrad natürlich usw.) standen bereit. Und ab ging´s ins Gelände des Tagebaus. Netter und sehr kompetenter Guide. An jeder Sehenswürdigkeit des Tagebaus ein kurzer Stop und eine kleine Erläuterung. Vor jeder schwierigen Geländesituation (Schrägfahrten, Wasserduchfahrten, steile Bergauf- / Bergab-Passagen, Querrillen usw.) eine Einweisung / Erläuterung, so dass es jeder Fahrer schaffen konnte. Unglaublich wo man mit so einem Auto überall durch, hoch und runter fahren kann. Hat extrem viel Spass gemacht. Viel Natur da der Tagebau in der ReNaturalisierungsPhase ist. Nach ca. neun Stunden waren wir zurück am Ausgangspunkt. Ich musste wieder in meinen nicht ganz „echten“ Geländewagen (SUV) steigen und ca. 1 ½ h bis nach hause fahren Potsdam/Berlin. Ein wirklich toller Tag in der Lausitz. Kann ich jedem der gern Geländewagen fährt oder mal fahren möchte nur empfehlen. Wetterbericht beachten wegen entsprechender Kleidung: ganzer Tag im Freien, im offenen Gelände an der frischen Luft. Vielen Dank nochmal an den Guide Oliver
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Seidel aus Schöneck :
Bei strahlendem Sonnenschein haben wir am vergangenen Samstag mit unserer Firma einen unvergeßlichen Tag im Tagebau bei Cottbus erlebt. Großes Dankeschön für die hervorragende Organisation und Betreuung dieses tollen Erlebnisses. Gute Laune, jede Menge Spass und Spannung haben uns begleitet und wir haben viel Neues und Wichtiges beim Umgang mit dem Fahrzeug in Gefahrensituationen gelernt. Vielen Dank und herzliche Grüße aus dem Vogtland von Günter und Katrin Seidel und dem Team Bausanierung
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Oliver aus Cottbus :
Ich bekam zu meinem 20. Geburtstag diesen Gutschein geschenkt. Ich hatte mich vor dem großen Tag bereits etwas damit beschäftigt und war deshalb sehr gespannt was mich denn nun wirklich erwarten würde. Der Guide war sehr nett und verständlich, er erklärt einiges Geschichtliches zum Gelände, außerdem gibts über Funk die Anweisungen. Die Aufgaben sind für jeden zuschaffen, wenn man auf die Anweisungen hört. Die Fahrzeuge müssen bei den extremen Steigungen hganz schön leiden. Das Offroad-Fieber packt einen sobald man in dem Jeep sitzt und es endlich los geht. Ich kann diesen Gutschein sehr empfehlen, egal ob jung oder alt, jeder hat daran Freude.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Eirich aus Amberg :
Letztes Jahr habe ich meinem Mann den Gutschein geschenkt und mich selbst als Mitfahrerin angemeldet.Wir fuhren ein Tag vorher, weil wir weit fahren mussten und dort übernachtet. Am nächsten Morgen war mein Mann schon aufgeregt.Als wir ankamen waren schon mehrere Menschen dort.Zuesrt eine ganz kurze Einweisung, wo wir sein werden und dann in Autos rein.Zuerst fuhren wir kurz durch eine normale Straße und in wenigen Minuten waren wir dort, auf diesem Gelände. Die Autos mussten viel aushalten und die Fahrer mussten Ihre Nerven behalten. Wir fuhren durch Wasser, dann ein kleines Training und dann gings richtig los. Es ging sehr viel runter und es war sehr Steil.)) Unser Führer war sehr nett und verständliche, alle haben gleich verstanden, was er meinte. Am Ende des Tages war mein Mann sehr begeistert, er hat schon sowas erwartet, aber dass es so abenteuerlich und spannend wird, dachte er nicht. Danke es war fantastisch.Wir würden es andere auch empfehlen, die Abenteuer und Nervenkizel suchen.Lg Eirich
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Ralf Hüttmann aus Kiel :
im letzten jahr hatte mein vater seinen 70'sten geburtstag. 4 kaffeemaschienen stehen im schrank und im keller liegen viele schnappsflaschen und weinflaschen rum. also muss etwas aktuelles her. durch zufall sind wir im internet über jochen schweizer gestoßen. panzerfahren - na ja, speedboot auf dem rhein, nicht schlecht, haben wir aber schon auf der kieler förde gemacht. schleiderkurs auf dem gletscher hört sich gut an, reicht die kohle nicht. aber da kam es 4x4 im tagebau. das ist das richtige. wenn er keine lust mehr hat fahre ich weiter und er kann pause machen. gesagt getan und das teil mit geschenkbox gekauft. zum geburtstag vor 80 gästen übergeben und viel kopfschütteln bei den frauen bzw. heimliches nicken bei den männern geerntet. termin gefunden und schon ging es los in die lausis. dazu muss man sagen, es sind von uns 650 kilometer. das paket für "opa" wurde noch aufgebohrt. eine bekannte erhielten wir zum termin einen leihwagen aus der münchener manufaktur, der uns sicher und vor allem schnell nach cotbus bringen sollte. daraus wurde auf der hintour gar nichts, da es nur geschüttet hat und der scheibenwischer auf voller pulle lief. dafür waren die ledersitze schön kuschelig und die stereoanlage war auch brauchbar. zusätzlich hatten wir meinen sohn (14) mit, der uns dann aus dem dreck schieben sollte.... somit waren wir mit 3 generationen auf dem weg in den tagebau. die weitere anreise verlief ohne probleme und die übernachtung im hotel am see in senpftenberg war prima. auf dem hof standen lauter porsche gt3, da nächsten tag ein rennen für privatfahrer auf dem lausitzring war. somit noch schnell viel zu sehen für technikinteressierte. nächsten morgen war es dann soweit. kurz nach dem aufstehen waren wir vor ort und die autos standen schon aufgereiht wie auf der perlenkette bereit. frisch gewaschen und sauber. ca. 10 verschieden modelle standen bereit und es sammelte sich ein team von ca. 18 leuten an. es gab eine sehr ausführliche einweisung in die fahrzeuge und eine sehr interessante erklärung über das ganze gebiet, die auch das für un d wieder des naturschutzes mit beinhaltete. dann ging es auch schon los. hin zu den autos und opa sagte nur: ich fang dann mal an... das wars dann auch.über eine kurze straßenverbindung waren wir sofort im abbaugebiet. es folgten ein paar schotterstraßen und waldwege um sich an das fahrzeug zu gewöhnen. immer wieder gab es hilfreiche infos per funk, so das man immer über die route und die einstellungen am fahrzeug informiert war. zusätzlich gab es dann noch infos zur landschaft und sehenswürdigkeiten. eine flußdurchquerung war für mich persönlich das erste highlight. ein privatfahrer mit seinem opel riss ich auch prompt das nummernschild am, weil das fahrzeug das erste mal aufschlug. anschließend besuchten wir einen tagebaubagger und wurden über die einzelnen abläufe und techniken informiert. aufsitzen und zur nächsten etappe. nun ging es nur noch hoch und runter. mir war klar, das die autos sehr viel steigung und neigungen meistern können, aber was dort die autos abverlangt wurde war genial. es übertraff meine künsten erwartungen bei weitem. das wetter spielte auch gut mit. ein schauer traff uns, war aber dann auch schon wieder weitergezogen, mittags gab es eine zünftige brotzeit, bei der jeder reichlich satt werden konnte. gut gestärkt ging es dann in den nachmittag hinein. die landschaft war berauschend und die touren immer schwerer. opa war inzwischen ca. 20 jahre jünger geworden. es brachte im riesiegen spaß und er hörte überhaupt nicht auf. ob durch canyons, spurrillen steile berghänge oder seen, nichts war vor uns sicher. gegen 19:00 uhr waren wir dann zurück auf dem parkplatz. allerdings mit nicht mehr so ganz sauberen autos. der tag hatte seine spuren hinterlassen. alles in allem ein richtig super tag, den wir unbedingt noch einmal wiederholen wollen. ein entscheidener nachteil war für mich dabei: ich durfte maximal 5 minuten fahren, und auch nur, weil mein vater sich noch einen kaffee holte und der schlüssel noch steckte. aber man muss auch gönen können. dafür konnte ich hunderte von einmaligen fotos schießen von einer sache, die in deutschland sicher einmalig ist. wer ein wenig interesse an technik hat und sich für wilde natur begeistern und und noch solides schuhwerk hat, dem kann ich die sache nur empfehlen. das war das beste geschenk, was mein vater je bekommen hat. eigene aussage von einem 70 jährigen, der schon viele geschenke bekommen hat. zusätzlich war es bei uns der hit, weil es 3 generationen waren, was sicherlich ganz selten vorkommt. kleiner trost für mich, ich durfte den bmw bei gutem wetter in den sonnenuntergang fliegen. wir werden bestimmt noch mal wiederkommen hüttmann, hüttmann & hüttmann
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

4x4-Fahren im Tagebau bei Cottbus | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0414

Das 4x4 fahren findet bei jedem Wetter statt. Bitte passen Sie Ihre Kleidung dementsprechend an und beachten Sie, dass Sie teilweise direkt der Witterung ausgesetzt sind.
Für die Teilnahme am 4x4 fahren müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen PKW-Führerschein haben.
Für dieses Erlebnis sollten Sie über eine durchschnittliche PKW-Fahrpraxis verfügen.
Planen Sie für das gesamte Erlebnis inklusive Einweisung etwa acht Stunden ein.
Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, das 4x4 Training mit einem Automatikfahrzeug zu absolvieren.
Der Gutschein gilt für eine Person. Bei diesem Erlebnis wird ein Fahrzeug mit jeweils zwei Fahrern belegt, sodass Sie sich mit Ihrem Partner abwechseln und zusammenarbeiten.
Für das 4x4 Training tragen Sie am besten robuste, witterungsgerechte Outdoor-Kleidung und festes Schuhwerk. Außerdem empfiehlt es sich, trockene Schuhe zum Wechseln mitzubringen. Zusätzlich sollten Sie im Sommer Sonnencreme, an windigen Tagen eine Schutzbrille gegen Flugsand und im Winter lange Unterwäsche, Handschuhe sowie Mütze einplanen.
Ja, beim 4x4 fahren ist es gegen einen Aufpreis und bei vorheriger Absprache mit dem Veranstalter möglich, Plätze für Mitfahrer zu reservieren.
Für die Teilnahm an diesem Erlebnis sollten Sie keine Herzbeschwerden sowie eine normale Bewegungsfähigkeit haben und bei normaler körperliche und geistiger Gesundheit sein.
Der Gutschein für dieses Erlebnis enthält auch ein rustikales Picknick mit Tee, Kaffee und anderen Getränken.

Hast du noch Fragen?

Häufigste Fragen und Antworten

Zum Kontaktformular

4x4-Fahren im Tagebau bei Cottbus | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 0414
PAYBACK PUNKTE SAMMELN PAYBACK Du erhältst 134 °P
PAYBACK Punkte sammeln
Gib im Bestellprozess deine PAYBACK Kundennummer ein und sammle automatisch Punkte für jeden Einkauf bei Jochen Schweizer. Weitere Informationen

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN