Oldtimer mieten Frankfurt

Oldtimer mieten Frankfurt


Es gab mal eine Zeit, in der Begriffe wie Fahrgefühl, Roadtrip oder dynamische Kurvenlage erst entstanden. Die Autos waren damals anders, irgendwie befreiter, lebendiger und echter. Diese Zeit ist zwar schon lange her, aber du kannst einen Oldtimer mieten in Frankfurt und dich dahin zurückversetzen lassen.

Oldtimer Routen und Trips in der Region Frankfurt und Hessen

Einen Oldtimer zu mieten in Frankfurt, bedeutet, dass dir vielleicht längst vertraute Straßen und Wege in einem anderen Licht erscheinen. Es macht einfach mehr Spaß, in einem eleganten Oldtimer durch die Häuserschluchten von Mainhattan zu fahren oder durch die hügeligen Landschaften des Taunus. Zum besonderen Erlebnis wird das Oldtimer fahren in Frankfurt und Umgebung, wenn du die Stadt hinter dir lässt und in die hübschen Landschaften der Umgebung eintauchst. Du kannst mit dem Klassiker zum Beispiel entlang des Mains und des Rheins fahren und dich in längst vergangene Jahrzehnte versetzt fühlen oder du testest dein fahrerisches Können bei einer Spritztour in den schönen Odenwald.

Unsere Oldtimer Modelle in Frankfurt und Umgebung

Frankfurt ist eine in jeder Hinsicht vielseitige Stadt. So wie in der Mainmetropole Gebiete voller hochmoderner Bauwerke aus Glas und Stahl durch altehrwürdige Gebäude wie dem Römer oder der Oper ergänzt werden, setzt ein schicker Oldtimer reizvolle Akzente zwischen den blitzenden Luxusautos auf den Straßen des Rhein-Main-Gebiets. Der Ford Mustang, eines der berühmtesten klassischen Fahrzeuge überhaupt, steht dir in der Region sogar in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Oder wie wäre es mit einem Dodge Charger, der nicht nur stilecht klassisch aussieht, sondern sich auch so anhört? Wenn du dich entschieden hast, einen Oldtimer zu mieten in Frankfurt und Umgebung, kannst du dich für diesen Wagen entscheiden, für etwas gediegenes wie ein Mercedes 280 Coupé oder für ein Stück deutscher Automobilgeschichte mit einem VW Käfer.

Tipps für Oldtimer Anfänger

Der wichtigste Tipp für alle, die sich zum ersten Mal ans Steuer eines Oldtimers setzen, ist, sich zunächst mit dem Wagen vertraut zu machen. Die Schaltung hat sich früher anders angefühlt, die Bremse auch und die Lenkung sowieso. Um das volle Fahrgefühl aus so einem alten Juwel herauszuholen, musst du dich sicher fühlen. Drehe deswegen ruhig erst einmal eine Runde auf dem Hof, bevor du dich auf die Landstraße begibst. Und noch ein Tipp, wenn du in Frankfurt und Umgebung mit dem Oldtimer unterwegs sein willst: Achte auf die Uhrzeit und die Strecke. Im Rhein-Main-Gebiet wird es morgens und nachmittags oft sehr voll auf den Straßen und es wäre doch wirklich schade, wenn du mit so einem tollen Auto nur im Stop-and-go-Tempo unterwegs wärst.

Was muss ich beim Oldtimer fahren beachten?

Oldtimer unterliegen mitunter besonderen Zulassungsbedingungen, etwa was die Zahl der erlaubten Passagiere angeht. Erkundige dich daher genau beim Vermieter, was du darfst und was nicht. Wenn der Oldtimer auf einer Hochzeit benutzt werden soll, frag vorher, ob du Blumen darauf anbringen darfst.