Skisafari Niederdorf in den Dolomiten (7 Nächte)

Actionreiche Abenteuer im Schnee

Freue dich auf eine Skisafari in Niederdorf. Anstatt wie gewohnt nur dieselben Pisten runterzufahren, erwarten dich bei deinem Aktivurlaub im Schnee sage und schreibe 7 Skigebiete mit zahlreichen Pisten. Das Dolomiti Superski ist der größte Skiverbund der Welt: Für jedes Level ist etwas dabei. Genieß einen atemberaubenden Ausblick auf die 3 Zinnen oder sei hautnah an den Spitzen der Selle Gebirge. Du nächtigst in verschiedenen kuscheligen Hotels. Hier kannst du zur Ruhe kommen und neue Energie für die nächsten spannenden Skistunden tanken.

Erlebe einen unvergesslichen Winter: Frisch präparierte Pisten und beeindruckende Aussichten warten auf dich.  

Leistungen

  • 8-tägiger Kurzurlaub in Niederdorf mit Skisafari Dolomiten Nord-Süd
  • 7 Übernachtungen in Hotels und Berghütten im Doppel-/Mehrbettzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage) inkl. Halbpension 
  • Skisafari in den Dolomiten
  • Organisation, Durchführung, Führung und Betreuung durch einen Arc Alpin Travel Bergführer
  • Alle Transfers laut Programm
  • Gepäcktransfer
  • Kurtaxe inkl.

Verfügbarkeit / Termine

Von Januar bis März samstags (als Anreisetag) zu bestimmten Terminen verfügbar. 

Bolzano

Teilnahmebedingungen

  • Gute Kondition
  • Beherrschung der blauen und roten Pistenabfahrt im Parallelschwung

Dauer

  • 8 Tage
  • 7 Nächte

Wetter

Bei Gewitter und Schneesturm wird das Erlebnis verschoben.

Ausrüstung & Kleidung

Alpinski-Ausrüstung, Helm, kleiner Tragerucksack mit Trinkflasche und kleinen Snacks und legere Freizeit- und Hüttenkleidung sind mitzubringen.

Teilnehmer

  • Gutschein gültig für 1 Person
  • Gruppengröße: 6-12 Personen

Hinweis

Bitte beachte, dass für Skipass, Mittagessen, Getränke und Reise-/Unfallversicherung zuzügliche Kosten entstehen.

Ablaufplan

1. Tag: Samstag - Anreise nach Südtirol
Individuelle Anreise ins Pustertal, ins Hotel Bachmann*** in Niederdorf.
2. Tag: Sonntag - Sexten und Helm Grenzgang am Granzkamm
Gleich am Morgen erreichen wir mit der Pustertaler Bahn mit einem 15-minütigen Transfer den Helm. Östlichstes Skigebiet Südtirol's, gelegen an der Grenze zu Osttirol. Neu im Skiverbund des Superdolomiti. Rund 100 Pistenkilometer garantieren Skispaß und eine prächtige Aussicht auch auf die weltbekannten Felsnadeln der 3 ZINNEN. Das Skigebiet um den Bergsteigerort Sexten ist unser Tagesziel. Am Ende des Skitages benutzen wir wieder die Bahn zurück zum Hotel Bachmann***
3. Tag: Montag - Kronplatz und Alta Badia
Bahntransfer nach Percha. Mit der Bergbahn fahren wir direkt auf das Haupt den Kronplatzes. Der Hausberg von Bruneck hat 119 Pistenkilometer an modernsten Aufstiegsanlagen zu bieten. Ein 20-minütiger Transfer bringt uns nach Alta Badia, zu Deutsch Gadertal. Übernachtung am Grödner Joch im Berggasthof Frara.
4. Tag: Dienstag - Marmolada, oben am Gletscher
Heute geht’s auf den höchsten Berg der Dolomiten, die Marmolada 3343 m, genannt die „Königin" der Dolomiten. Dort fahren wir über die schönste rote Abfahrt der Welt und 12 km lang hinunter in Richtung Fedaia Pass und genießen dabei die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Ein Skiausflug nach Arabba lässt uns noch einige Rasse Skiabfahrten in diesem sportlichen Skigebiet zukommen. Übernachtung im Berggasthof Frara.
5. Tag: Mittwoch - Romanische und Ladinische Täler
Die frisch morgendlich präparierten Pisten bringen uns hautnah an die Sella Gruppe. Retour über das Grödner Joch und in die steinerne Stadt erreichen wir die das Fassatal. Somit haben wir die Sellaronda gegen den Uhrzeigersinn befahren. Das kleine, aber feine Skigebiet Ciampac bringt uns auf die orografisch linke Talseite des Fassatales. Übernachtung in der Buffaure Hütte.
6. Tag: Donnerstag - Skigebiet Rosengarten
Eine Skiabfahrt, ein Transfer von 5 Min. bringt uns in den Rosengarten. Das Skigebiet zählt nicht zu den großen Skigebieten innerhalb des Dolomiti Superski, aber der Panoramablick Richtung Rosengarten, nord- und südseitige Abfahrten und nette Hütten punkten.
Rückkehr zur Buffaure Hütte.
7. Tag: Freitag - Sellaronda und Rückkehr
Über die offenen Hänge der Pralongia, vorbei an den vertikalen Abstürzen der Sellaronda, zurück zum Kronplatz. Der Hausberg von Bruneck bietet 119 Pistenkilometer an und verfügt über die modernsten Aufstiegsanlagen. Die Sylvester Piste ist mitunter das Beste, was auf Skier möglich ist.
Heim ins Pustertal. Mit der Bahn fahren wir zurück zum Hotel Bachmann***. Übernachtung.
8. Tag: Samstag - Abreise

Du hast noch Fragen?
089 / 70 80 90 55089 / 70 80 90 55
Mo-Fr: 8-20 Uhr | Sa: 10-16 Uhr

Jochen Schweizer Firmenkunden-Team
+49 89 / 60 60 89 700+49 89 / 60 60 89 700
Mo-Fr: 8-18 Uhr
Artikelnummer: 46056
1.319,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
Du erhältst 659 °P
1.319,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
Du erhältst 659 °P