Ferrari F360 selber fahren

Erlebnis kaufen

227 Bewertungen (4.4 von 5)
259,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)

Gültig für alle 19 Orte

Erlebnis-Gutschein:
Das ideale Geschenk. Der Beschenkte wählt selbst Zeit und Ort der Einlösung. Gutscheingültigkeit 3 Jahre.

Erlebnis-Garantie:
Bei Jochen Schweizer haben Sie die Wahl! Auch bei der Einlösung des Gutscheins können Sie sich noch für alternative Erlebnismöglichkeiten entscheiden. Ganz kostenlos.

Aktuell an 7 Orten verfügbar

Erlebnis-Ticket:
Ideal für Selbsterleber. Sofort Termin sichern und erleben.
259,90 €
zzgl. Versand (inkl. MwSt.)
227 Bewertungen (4.4 von 5)
227
Wunschzettel

Doping für die Landstraße!

Geschwindigkeit und Adrenalin in Kombination mit Kraft und Eleganz – der Ferrari F360 ist ein wilder Hengst, der bei jedem Ritt neu gezähmt werden muss. Schon im Leerlauf spüren Sie das Kribbeln im Bauch. Dann legen Sie an der Wippe den ersten Gang ein, gehen leicht aufs Gas und Ihr ganzer Körper beginnt zu beben. Sobald der Ferrari F360 etwas schneller wird, saugt er sich buchstäblich am Asphalt fest. Dieser Effekt macht auch den Heckspoiler überflüssig, der sonst nur die traumhafte Silhouette des F360 verschandeln würde. Die Lenkung reagiert direkt und präzise, sodass man sich vorkommt als säße man in einem Formel-Rennwagen.

Fahren Sie die rote Revolution!

Teilnahmebedingungen

  • Mindestalter je nach Veranstalter zwischen 18 und 25 Jahre
  • Maximalalter je nach Veranstalter bei 70 Jahren
  • Bestandene Führerschein-Probezeit
  • Maximalgröße: 1,95 m

Selbstverständlich müssen auch beim Ferrari fahren die geltenden Verkehrsregeln eingehalten werden. Ferraris sind reinrassige Sportwagen und erfordern eine Menge Respekt und fahrerisches Können, um schnell bewegt werden zu können.

Dauer

  • Gesamtdauer: Je nach Veranstalter zwischen 60 und 90 Minuten.
  • Reine Fahrzeit: Je nach Veranstalter zwischen 50 und 60 Minuten.

Wetter

Bei starkem Regen, Glätte und Schnee wird Ihre Fahrt im Ferrari F360 verschoben.

Ausrüstung & Kleidung

  • Bequeme, sportliche Kleidung
  • Festes Schuhwerk ohne grobes Profil oder Absatz

Teilnehmer

  • Gutschein gültig für 1 Person
  • Sie teilen sich das Ferrari F360 Cockpit mit Ihrem Instruktor
  • Zuschauer sind am Start- und Zielpunkt herzlich willkommen

Leistung

  • Rund 60 Minuten Ferrari F360 selber fahren
  • Erfahrener Instruktor
  • Gründliche Einweisung in Technik und Sicherheit
  • Treibstoff
  • Vollkasko-Versicherung mit 1000€ - 5000€ Selbstbeteiligung, je nach Veranstalter
  • Selbstbeteiligung am Standort Köln, Baden-Baden, Berlin, Frankfurt a.M., Raum Osnabrück, Hamburg, Hannover, Potsdam, Leipzig, Oldenburg entfällt.
  • Zeit für Erinnerungsfotos

Hinweis: Die Farbe Ihres Ferraris F360 kann je nach Veranstaltungsort variieren.

Je nach Veranstalter finden die Termine im routierenden System statt. Der Veranstalter koordiniert die Termine je nach Nachfrage am Standort. Daher können zum Teil Wartephasen entstehen.


Ferrari F360

  • V8 Mittelmotor
  • Hubraum: 3.586 cm³
  • Leistung: 400 - 425 PS bei 8500 U/Min
  • Beschleunigung von 0-100 km/h in 4,1 - 4,6 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 320 km/h
  • Leergewicht: 1.365 – 1.425 kg
  • Länge: 4.47 Meter
  • Breite: 1.92 Meter
  • F1-Schaltwippe
  • ABS
  • Traktionskontrolle
  • Bauzeit: 1999 bis 2005

10 € bzw. 20 € für ihren Erlebnisbericht!
16 Erlebnisberichte
Gesamtbewertung: 4.4 / 5 von 227 Kunden
Tobias war in Knüllwald :
Ich hatte von meiner Frau einen Erlebnisgutschein für diese Veranstaltung zum Geburtstag bekommen. Als ich zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt ankam, wartete der Instructor bereits mit dem Fahrzeug auf mich. Ich erhielt eine professionelle Einweisung und wir besprachen noch einige Details. Dann war Zeit für ein paar Fotos. Dann ging es ab durch den Knüll. Der Instructor hatte eine sehr schöne Strecke ausgesucht auf der man den Ferrari wirklich genießen konnte. Rückzu ging es sogar über die Autobahn wo man die Kraft der Ferrari richtig erleben konnte . Der Instructor war nett, kompetent und sehr daran interessiert mir ein schönes Erlebnis zu bescheren. Ich kann dieses Erlebnis nur weiter empfehlen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Ralph war in Tecklenburg : Ferrari
Hallo, es hat zwar Spaß gemacht, aber leider wusste ich nicht, dass man von der ganzen Stunden nur ca. 10 % auf der Autobahn gefahren darf. Ansonsten ist der Wagen der HAMMER! In jedem Gang ist das Auto am Gas und der Sound ist unglaublich. Das nächste Mal werde ich ein Rennerlebnis buchen ;-) MfG Ralph
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Katrin aus Leipzig :
Bin soeben von meiner Erlebnisfahrt zurück und es war unbescheiblich toll. Ein Wahnsinnsgefühl voller Emotionen. Eingelöst über MietSpeed....super lockere Atmosphäre,toller Typ der Peter Möller. Habe ein Video der ganzen Fahrt und somit eine ewige Erinnerung. Hat unglaublich viel Spaß gemacht, danke dafür und wir kommen wieder.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Daniela aus Luxemburg :
Hallo Liebe Ferrari Fans! Dieses Erlebnis, "Ferrari 360" selber fahren war absolut genial und einfach der Wahnsinn! Ich bedanke mich hiermit noch mal bei meinem Freund, der mir diesen Traum erfüllt hat! Dass man eigenständig am Steuer von 490 PS ist und dabei alles unter Kontrolle hat, ist unbeschreiblich. Das Gefühl, ein solches Traumauto zu fahren, wird man so schnell nicht mehr vergessen! (oder eher nie mehr….) Die Fahrt mit dem Instruktor war sehr angenehm, da dieser sehr "lässig" war und ich so fahren konnte, wie ich es wollte…… ;) Fazit : Für Ferrarifans und Adrenalinsüchtige ist es das PERFEKTE Geschenk! Adrenalin pur- das garantiere ich! Liebe Grüße :)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Christoph aus Magdeburg :
Ich kam am Mittwoch, den 24.09.2014 in den Genuss einer Ferrarifahrt. Als ich am besagten Tag morgens um 08.50 Uhr ankam, musste ich kurz suchen, doch fand den Weg recht schnell (das Suchen des Eingangs bezieht sich auf den alten Standort in Buckau). Außerhalb des Eingangs parkten bereits einige noble Karossen, u.a. ein Audi R8 oder ein Lamborghini Gallardo. In dem Moment, in dem ich ankam, fuhr gerade ein Ferrari 458 Italia vor. Kein Serienauspuff, so viel war beim Zuhören klar. Ein Genuss für jeden PS-Freund! Ich wurde gleich begrüßt von den Mitarbeitern auf dem Hof und zu den Kollegen im Gebäude dirigiert, welche den Schreibkram und alles andere Notwendige erledigen würden. Gesagt, getan. Im Büro erfolgte eine Einweisung in die geltenden rechtlichen Angelegenheiten (Versicherung, StVO, SB bei Unfall, etc.). Dann ging es auch schon wieder hinaus ins Freie und tada!! F360 gab es nicht mehr im Sortiment. Doch wer jetzt denkt, es folgte eine Verschlechterung - Fehlanzeige! Aus einem doch im Vergleich recht schmalbrüstigen Ferrari F360 wurde der Ferrari 458 Italia mit dem selben Gutschein! So viel Glück war bis dato eigentlich unvorstellbar! :-) Es folgte eine kurze Einweisung vom kompetenten und freundlichen Instruktor, die Route wurde kurz abgesprochen und dann wurden die 585 PS des dort stehenden Wagens freigelassen. Mit einem Wummern, das AMG zittern lässt, meldete sich der 458 mit Novitec- Auspuff zum leben, quasi schreiend nach dem Verlangen zu fahren!!! Es ging durch die Stadt (zum Gewöhnen an das Auto), über die Landstraße und schließlich über die Autobahn - alles in allem eine perfekte Mischung! Während der Fahrt wurden wichtige Tipps zum Fahren gegeben, aber auch interessante Details zum Wagen wurden erklärt. Wer sich ein wenig auskennt mit Autos, hat schnell ein Gesprächsthema mit den Instruktoren gefunden. ;-) Nach gut 1 Stunde kamen wir wieder an und die Fotozeit begann. Fotos vom Wagen (sofern gewünscht), aber auch Fotos vom Wagen und man selber als Fahrer daneben! G Ö T T L I C H. Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieser Ausflug mit der roten 8-zylindrigen Diva mehr als gelungen war. Die Art und Weise, wie man auf Vorkommnisse, wie z.B. das nicht mehr Vorhandensein des F360 reagiert, aber auch der Umgang mit den Kunden hat mir persönlich sehr, sehr gut gefallen (und das liegt nicht nur daran, dass ich Autos mindestens genau so sehr liebe, wie die Instruktoren). In dem Sinne: weiter so und auf ein nächstes Mal! Mit dem heutigen Tag habt ihr einen Kunden, der wiederkommen wird!! Keep it up, guys!!!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Christiane aus Schmölln :
Sehr geehrte Damen und Herren, gestern ging ein Lebenstraum meines Mannes(68J.)in Erfüllung, endlich einmal einen Ferrari fahren.Es hat alles gestimmt, das Timing, das Auto und auch das Wetter war super. Loben möchte ich auch den Coach. Der junge Mann hatte Stil und passte genau zu diesen Wagen. Mein Mann war rundherum begeistert und ist es noch. Machen Sie weiter so, wir kommen demnächst wieder auf Sie zu, denn ich benötige ein Geburtstagsgeschenk für meinen Schwager. Viele Grüße, Christiane Unger
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Ralf aus Karlsruhe :
Auf keinen Fall zu viel versprochen. F360 auf der B500, ein geniales Erlebnis. Wenn man, so wie ich, sehr gutes Wetter hat, ein traumhaftes Erlebnis. Der Ferrari ist doch etwas ganz besonderes und man genießt jede Sekunde. Auch weil der Instruktor ein sehr netter Zeitgenosse ist. Topempfehlung. P.S. Ich werde es wieder tun :-))))
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Walter aus Kuhardt :
30.09.2012 Schwarzwaldhochstrasse, strahlender Sonnenschein, Treffpunkt: Große Tanne - Unterstmatt 1 in 77815 Bühl-Unterstmatt. An diesem Tag sollte sich für mich ein lange geträumter Traum, endlich erfüllen. Meine liebsten hatten an Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk für mich. Einmal im Leben einen Ferrari zu fahren, auch wenn es nur für eine Stunde ist. Ich war sehr gespannt und aufgeregt, doch der Coach machte auf mich einen sehr netten und beruhigenden Eindruck. Ich kam als vorletzter an diesem Tag an die Reihe. Und da stand dieses edle Gefährt endlich vor mir, ein Ferrari F 360 Spider in schwarz. Ein Traumwagen mit 400 PS. Eine kurze Einweisung von meinem Coach, eine Unterschrift wegen der Vorschriften usw. … und dann ging´s los. ( Auf Wunsch, gegen eine Gebühr von 40.- Euro, wird alles auf DVD aufgezeichnet, etwas überteuert aber es bleibt eine einmalige Erinnerung.) Von Unterstmatt ging es über die B 500 am Mummelsee vorbei nach Ruhestein, Richtung Freudenstadt bis ans Hotel Alexanderschanze, am Parkplatz gedreht und dann wieder zurück. Das Auto ist echt ein Hammer, schon der Sound im Innenraum erzeugt eine Gänsehaut, man kann es mit Worten nicht erklären, man muß es einfach erlebt haben. Ferrari fahren ist einfach Geil. OK, negativ muß man vielleicht sagen dass fast die gesamte Strecke, (hin und zurück waren es ca. 50 - 60 Km) auf 70 km/h begrenzt und Sonntags natürlich auch sehr viel Verkehr ist, reine Fahrzeit waren es auch nur 36 Minuten, obwohl es heißt - 1 Stunde Ferrari fahren - aber es war für mich ein unvergessliches Erlebnis das man jedem nur empfehlen kann. Herzlichen Dank an meine Familie, die mir diesen Erlebnistag ermöglicht haben. Mit so einem Geschenk, schenkt man den Männern immer das richtige. Mit freundlichen Grüßen Walter Weisenburger
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Kathleen aus Leipzig :
Am 12.08.12 konnte ich ein besonderes Geburtstagsgeschenk einlösen...Ferrari fahren. :-) Es war ein unvergessliches und unbeschreibliches Erlebnis. Wer schon mal mit einem Ferrari gefahren ist, weiß, wovon ich spreche und die anderen sollten es probieren - es lohnt sich! Vielen Dank auch dem netten Instructor!
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


Thomas aus Saarbrücken :
Ich habe den Gutschein zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Nach einer Negativen Erfahrung mit einem anderen Anbieter (hat uns mehrmals für einem Termin vertröstet und anschließend gar nicht mehr gemeldet!) war es nach einem 3/4Jahr endlich so weit! Die kurvenreiche Strecke durch den Schwarzwald ist absolut reizvoll. Kurven räubern, zurückschalten-überholen und der atemberaubende Sound im Nacken- einfach ein unvergessliches Erlebnis. Dank an meine Frau für das tolle Geschenk und an den Beifahrer von Speed Safari. Er hat mich großzügig das Auto "erfahren" lassen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen



Je nach Veranstalter ist in der Streckenplanung eine Fahrt über Landstraße und/oder Autobahn vorgesehen. Die genaue Route können Sie direkt mit dem Veranstalter besprechen.
Sie starten Ihre Fahrt an einem zentralen Treffpunkt, an dem die Fahrt auch wieder endet.
Bei diesem Erlebnis nehmen Sie selbst das Steuer in die Hand.
Beim Ferrari selber fahren im F360 sind Sie zusammen mit dem Coach im Fahrzeug.
Beim Ferrari F360 fahren gibt es keine Kilometerbegrenzung. Bei mehrheitlich Autobahn ist jedoch mit einer verkürzten Fahrzeit oder mit Mehrkosten zu rechnen. Die Zeitbegrenzung liegt bei 60 Minuten.
Sie fahren auf den Straßen so schnell, wie es der Verkehr und die Straßenverkehrsordnung zulassen.
Bei Eis- und Schneeglätte wird das Ferrari F360 selber fahren verschoben.
Je nach Veranstaltungsort liegt das Mindestalter aus Versicherungsgründen zwischen 18 und 25 Jahren. Fragen Sie einfach bei unserem Service Team nach dem Mindestalter an Ihrem Wunschort.
Bei diesem Erlebnis muss vor Ort keine Kaution hinterlegt werden.
Sollte es zu starkem Regen, Glätte oder Schnee kommen, wird die Fahrt im Ferrari F360 verschoben.

TEILEN SIE DIESES ERLEBNIS MIT IHREN FREUNDEN
TEILEN
Ferrari F360 selber fahren | Jochen Schweizer 2018
Artikelnummer: 1349

Veranstaltungsorte (19)

Verfügbarkeit / Termine

Von April bis Oktober zu bestimmten Terminen verfügbar.

Sie haben Fragen?

089 / 70 80 90 90

Kontaktieren Sie uns

Kontakt für Firmen

Kontakt für Firmen
Jürgen Godenrath
Berater Firmenkunden
+49 (0)89/60 60 89 700
Oder schreiben Sie mir eine E-Mail

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund berechtigen Interesses zur Beantwortung Ihrer Anfrage und löschen die Daten, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist oder Sie wirksam die weitere Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber widerrufen. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Häufigste Fragen und Antworten:

Senden Sie uns Ihren Erlebnisbericht!

Für jeden eingesendeten Erlebnisbericht erhalten Sie 10 € Rabatt auf unsere Erlebnisse. Schicken Sie uns dazu noch ein Foto, belohnen wir Sie sogar mit 20 € Rabatt! Bericht schreiben