Kanu fahren Brandenburg

Kanu fahren Brandenburg

Kanu fahren in Brandenburg ist genau das Richtige für dich, wenn du dich gern inmitten atemberaubender Natur aufhältst. Mit dem Kajak zu fahren, bringt dich mit dem Element Wasser in Einklang, kann aber auch je nach Strömung ein Nervenkitzel sein, den du nicht so schnell vergisst.

Flüsse und Seen in der Region Brandenburg

Brandenburg ist bekannt für seine abwechslungsreichen Gewässer, die geradezu zum Kajakfahren einladen. Große Seen wie der Schwielochsee und Senftenberger See ermöglichen es dir, inmitten der großartigen Wasserlandschaften zu entspannen und voll und ganz in das Naturerlebnis Brandenburg einzutauchen. Aber auch der Gorinsee, Stechlinsee, Werbellinsee und Scharmützelsee laden zum Kanu- und Kajakfahren ein. Flüsse wie die Havel, Schwarze Elster, Spree, Dahme und Nuthe begeistern mit einer wunderbaren Flora und Fauna und sind bei Wassersportlern ebenfalls sehr beliebt. Beim Kanufahren lässt du die Seele baumeln oder meisterst rasante Flussläufe und erlebst einen aufregenden Nervenkitzel der Extraklasse – Kanu fahren in Brandenburg ist somit ein großer Spaß für Entschleunigungssuchende und Abenteurer zugleich!

Wo kann man in Brandenburg Kanu/Kajak fahren?

Möchtest du ein Kanu mieten in Brandenburg, nutze eine der zahlreichen Kanuvermietungen, die du an den Gewässern der beliebten Ferienregion findest. Ein Kanu oder Kajak bietet dir die Option, die Natur Brandenburgs bewusst zu erleben und vom Alltag abzuschalten. Lasse dich entlang der Gewässer treiben und spüre, wie der Alltagsstress förmlich von dir abfällt. Kanuvermietungen findest du an allen großen Flüssen Brandenburgs wie etwa der Havel, der Spree und Nuthe. Zudem haben sich Kanuverleihstationen an den Brandenburger Seen Schwielochsee und Senftenberger See sowie am Gorinsee, Stechlinsee, Werbellinsee und Scharmützelsee angesiedelt. Einige Verleihstationen sind mehrfach vertreten, sodass du in Absprache mit dem Anbieter Mehrtagestouren mit dem Kanu oder Kajak unternehmen kannst. Wasserwanderrastplätze und Liegeplätze erleichtern dir die Planung deiner Tour durch die wunderbare Seen- und Flusslandschaft Brandenburgs. Hier kehrst du am Abend ein und lässt deinen aufregenden Tag zu Wasser Revue passieren.

Kanu-Touren-Tipps in Brandenburg

Kanu fahren in Brandenburg bietet dir die Möglichkeit, die zauberhaften Wasserlandschaften der Ferienregion auf eigene Faust zu erkunden. Naturliebhaber und Wassersportler nutzen Kanus und Kanus, um entlang der sanften Strömungen die Flora und Fauna Brandenburgs mit allen Sinnen zu genießen. Besonders beliebt ist der Havelabschnitt Wublitz, der für Motorboote gesperrt ist und mit ursprünglichen Landschaften begeistert. Hier schipperst du vorbei an schilfbewachsenen Ufern und tauchst in ein entschleunigendes Naturerlebnis ein. Die Drei-Seen-Rundfahrt auf dem Schwielowsee, Petzinsee und Templiner See ist anfängerfreundlich und erlaubt es somit auch Neulingen, sich mit dem Kanu- und Kajakfahren in Brandenburg vertraut zu machen. Fortgeschrittene Abenteurer buchen die Brandenburger Havelseen-Tour, die von der Ketziner Havel, über die Kleine Havel und Enge Havel zum Trebelsee, Rietzer See, Netzener See und Klostersee führt. Möchtest du die Tour noch erweitern, fährst du entlang der Havel nach Brandenburg und erkundest die Stadt vom Wasser aus. Plane hierfür zusätzlich 22 weitere Kilometer mit dem Kanu ein.