Wellness Kurzurlaub

Wellness Kurzurlaub

Einfach mal die Seele baumeln lassen, total entspannen und sich rundum verwöhnen lassen - das kannst du bei einer Wellness-Reise. Wenn dich der Alltagsstress voll im Griff hat und der Akku sich langsam leert, ist es an der Zeit, auszubrechen. Entspanne dich bei einem schönen Wellness-Urlaub und tanke neue Energie!


Erlebnisse werden geladen
Wellness Kurzurlaub | Jochen Schweizer 2020
Artikelnummer: 9124


Wellness-Reisen: 5 gute Gründe, warum du dich verwöhnen lassen solltest

Oft finden wir viele Ausreden, warum wir keine Zeit haben, uns zu entspannen. Der Alltagsstress reißt nicht ab, du bist ständig unterwegs oder immer mit einem Auge auf deinem Smartphone. Kein Wunder, dass Erholung da zu kurz kommt. Für dich haben wir fünf Gründe gefunden, warum du jetzt keine Ausreden mehr hast, dir keinen Relax-Urlaub zu gönnen.

  1. In großen Wellness-Bereichen mit gemütlichen Entspannungsliegen und genug Platz für alle Gäste kannst du dich zurückziehen oder dich im Spa-Bereich verwöhnen lassen. Große Pools, ein schönes Ambiente und ein zuvorkommendes Service-Personal dürfen bei deinem Kurzurlaub natürlich nicht fehlen.

  2. Wenn du morgens aufwachst, ist das Frühstück bereits fertig. Den Tisch räumt das freundliche Service-Personal für dich ab. Das einzige, woran du denken musst, ist dein Termin zur Wellness-Massage.

  3. Bleiben wir beim Frühstück. Wellness-Hotels setzen mit ihrer Kost oft auf regionale und Bio-Produkte. Hier kannst du gesund und gut schlemmen. So wird auch das Essen zu einer Wohltat für deinen Körper.

  4. Wellness-Hotels befinden sich oft in einer natürlichen Umgebung. Berge, Seen, Wälder, das Meer - all diese schönen Orte in der Natur laden dich ein, einen Spaziergang zu machen, zu wandern oder draußen Sport zu treiben. Doch auch im Wellness-Hotel ist das Sport-Angebot meist breit gefächert. Mit Yoga, Aquagymnastik oder einem Workout im hauseigenen Fitnessraum kannst du auch drinnen Bewegung genießen.

  5. Egal, ob es die Wellness-Massage ist, die du dir schon so lange gewünscht hast, oder der Kellner, der stets ungefragt dein Glas auffüllt - im Wellness-Urlaub darfst du dich so richtig verwöhnen lassen. Probiere doch auch einmal ein Moorbad oder einen Besuch in der Saunalandschaft, um dich so richtig zu entspannen.

Für wen sind Wellness-Reisen geeignet?

Ein Spa-Urlaub ist für alle gut – wenn das Angebot den Wünschen entspricht. Je nachdem, was deine persönlichen Vorlieben sind, kannst du dir den perfekten Ort zum Entspannen und Genießen aus unserem Wellness und Gesundheit-Angebot heraussuchen. Ist dir ein besonders großer Saunabereich wichtig? Oder legst du Wert darauf, dass deine Wellness-Reise mit der ein oder anderen Wanderung kombiniert werden kann? Entdecke die verschiedenen Möglichkeiten, deinen Relax-Urlaub zu gestalten!

Wellnes-Reise ans Meer

Viele Menschen verbinden Urlaub mit Meer. Kein Wunder, denn Wasser entspannt uns besonders gut - auch wenn wir nur darauf blicken. Weite, flache Gewässer wie das Meer oder große Seen üben eine besondere Anziehungskraft auf uns aus. Der Duft einer frischen Meeresbrise und das Rauschen des Wassers, wenn kleine Wellen am Strand brechen, entspannen Körper und Geist. Mit ausgedehnten Spaziergängen bei Sonnenuntergang kannst du die Meer-Atmosphäre richtig genießen. So werden deine Wellness-Leistungen perfekt ergänzt und abgerundet.

Fernab von Hektik und Stress erholen kannst du dich zum Beispiel bei einem Luxus-Wellness Urlaub auf Langedoog für 2.

Spa-Urlaub mit Bergpanorama

Zieht es dich in die Berge? Nirgendwo sonst kannst du so viel Freiheit genießen wie in den Bergen. Unberührte Natur, saftig grüne Wiesen und malerische Bergpanoramen sind die perfekte Kulisse für eine entspannte Wellness-Reise. Egal, ob es dich ins schöne Allgäu, nach Südtirol oder in den Schwarzwald zieht - Wellnesshotels in den schönsten Bergregionen punkten nicht nur mit guter Aussicht, sondern auch mit einem attraktiven Outdoor-Programm. Wanderungen, entspannte Radtouren und Spaziergänge werden bei frischer Bergluft und gewürzt mit regionalen Spezialitäten zu einem super Erholungsurlaub. Natürlich dürfen hier die vielfältigen Angebote des Wellness-Hotels nicht fehlen. Saunen, Baden im Außenpool und Massagen sind mit Bergblick gleich doppelt so schön.

Kombiniere deinen Wellness-Urlaub in den Bergen doch mit einer Weinwanderung mit dem Erlebnisgutschein Wein und Wellness in Südtirol für 2.

Relax-Urlaub für Badenixen

Du liebst es, dich in warmem Thermalwasser treiben zu lassen? Bei einem Wellness-Urlaub in einer Therme oder einem Wellnesshotel mit extra großem Spa- und Badebereich bist du in deinem Element. Gemütliche Whirlpools, die angenehm blubbern, schwitzen in der Sauna und ein Tag im Bademantel stehen auf deinem Wohlfühl-Programm. Nichts muss - alles kann. In deiner Ruhe-Oase entscheidest du, worauf du Lust hast. Gönn dir doch einen Spa-Urlaub im Eldorado der Erholung bei einem Wellness-Urlaub in Berlin für 2 auf dem ehemaligen Schultheiss-Brauerei-Gelände.

Wertvolle Tipps für eine gelungene Wellness-Reise

Deine Wellness-Reise soll richtig schön und erholsam werden. Damit das ganz sicher klappt, haben wir dir ein paar Tipps zusammengestellt, wie das auf jeden Fall gelingt.

  1. Dich für ein passendes Hotel für deinen Spa-Urlaub zu entscheiden, kann schon aufgrund der großen Auswahl eine Herausforderung sein. Hör dich am besten bei deinen Freunden und Bekannten um, die den gleichen Geschmack haben wie du. Oder überlege dir, was dir für deinen Wellnessurlaub wichtig ist: Nähe zur Natur, eine abwechslungsreiche Pool-Landschaft oder ein breites Angebot an Spa-Anwendungen. So kannst du deine Suche eingrenzen und findest bestimmt schnell den perfekten Ort für deine Auszeit.

  2. Wellness-Reisen sind zu jeder Jahreszeit möglich. Willst du dem kalten, regnerischen Wetter entfliehen, sind Relax-Urlaube im Herbst und Winter genau richtig. Mit einer Auszeit in einem kuschelig warmen Spa-Bereich und wohligen Massagen kannst du neue Energie tanken und den grauen Alltag draußen vergessen. Auch im Frühjahr und Sommer sind Wellness-Urlaube toll - vor allem, wenn du gerne draußen bist und dich auch in der Natur bewegen willst.

  3. Bei deinem Relax-Urlaub geht es um deine Erholung. Das sollte sich auch in einem Koffer zeigen. Pack dir bequeme Kleidung ein. Bade- und Sportkleidung dürfen ebenfalls nicht fehlen. Einen Bademantel und Badeslipper brauchst du nicht, da Hotels diese zum Ausleihen bereitstellen. Am besten schreibst du dir eine Packliste, damit es vor deiner Abreise nicht chaotisch wird und du gestresst am Wellness-Hotel ankommst

  4. Ein Wellness-Urlaub kann auch eine Chance sein, neue Entspannungstechniken kennenzulernen. Einige Wellness-Hotels bieten Meditationskurse an. Atemübungen und ruhige Bewegungen sorgen dafür, dass du dich körperlich und geistig richtig entspannen kannst. Das klappt auch beim Yoga. Probiere es einfach einmal aus!

  5. Wann hattest du das letzte Mal Zeit, das zu lesen, worauf du wirklich Lust hattest? Für deinen Relax-Urlaub kann ein gutes Buch genau das Richtige sein. Wenn dein Körper erst einmal entspannt ist, sind deine Gedanken frei für eine entspannte Ablenkung.

  6. Die Versuchung wird anfangs vielleicht groß sein, das Smartphone bei dir zu tragen, das schöne Ambiente zu fotografieren und mit deinen Freunden und deiner Familie zu teilen. Gönn dir bei deinem Wellness-Urlaub doch auch ein digitales Detox. Von der ständigen Erreichbarkeit befreit, kannst du super zur Ruhe kommen.

Wellness-Urlaub: Erholung für Körper und Seele

Wellness-Urlaube sind beliebter denn je - kein Wunder, wenn wir die ganze Woche Leistung bringen und kaum abschalten können. Da ist eine entspannte Auszeit nicht nur erholsam, sondern Balsam für Körper und Geist. Gib dir Zeit zum Regenerieren und zum Genießen. Bei einem schönen Spa-Urlaub übers Wochenende kannst du dich im warmen Thermalwasser treiben und dich mit angenehme Massagen verwöhnen lassen. Yoga und Meditationen oder Heilmassagen sind eine tolle Ergänzung zu deinem Entspannungsprogramm. Lass dich von unserem Angebot und den Tipps im Jochen Schweizer Erlebnismagazin inspirieren!