Kurzurlaub im Harz

Kurzurlaub im Harz

Freue dich bei einem Kurzurlaub im Harz auf mittelalterliche Burgen, Natur pur und mystische Sagen sowie Legenden! Denn der im Volksmund als Schauplatz für Hexentänze bekannte Brocken versinkt an 300 Tagen im Jahr im Nebel. 

19 Erlebnisse

Kurzurlaub im Harz - Erholung im Mittelgebirge

Bei deinem Kurztrip in den Harz erlebst du Abwechslung ohne Ende. Hier ragen die schönen Berge des Mittelgebirges in die Höhe, während im Tal malerische Städtchen liegen. Burgen und Schlösser sind von romantischen Wäldern umgeben und märchenhafte Moorlandschaften bringen dich zum Träumen. Egal ob mit der Familie, dem Partner, mit deinen Freunden oder alleine, das Harz ist mit seiner Lage am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen von allen Seiten gut erreichbar und bietet den perfekten Ort für eine Kurzreise. 

Reisehinweise für deinen Kurzurlaub im Harz

Mit einem Gutschein bist du auch in diesen Zeiten auf der sicheren Seite. So hast du die Möglichkeit innerhalb von 3 Jahren, deinen Traumort im Harz zu finden und ihn spontan einzulösen, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Ein Gutschein eignet sich übrigens auch sehr gut als Geschenk für einen Freund oder eine Freundin!

Die schönsten Reiseziele im Harz

Eines ist klar, im Harz ist es überall schön. Doch welche Region passt für deinen Kurztrip am besten? Finde es heraus:

  • Nordharz: Im Nordharz reihen sich historische Sehenswürdigkeiten aneinander. Von Goslar bis Ballenstedt findest du kulturelle Highlights wie Burgen, Schlösser, Klöster und Dome. 
     
  • Oberharz: Im nordwestlichen Teil des Harzes kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten. Denn hier gibt es für dich die optimalen Bedingungen für einen aktiven Urlaub zum Wandern, Mountainbiken und Skifahren. Interessante Themenwege, wie beispielsweise der Teufelsstieg oder der Harzer Hexen-Stieg entführen dich in eine wunderschöne Natur.
     
  • Unterharz: Im Unterharz gibt es einiges zu erleben. Wer gemütliche Wanderungen vorzieht, ist hier genau richtig. Du wanderst durch magische Flusstäler, bunte Blumenwiesen, dichte Wälder und entdeckst dabei eine große Tier- und Pflanzenwelt.
     
  • Südharz: Der Süden ist geprägt von geologischen Sehenswürdigkeiten. Gipsfelsen, Seen, riesige Höhen und unterirdische Flüsse werden dich begeistern. Schöne Ausflüge sind der Karstwanderweg und der südharzer Dampfloksteig, sowie zahlreiche Burgruinen und Schlösser.

Besondere Erlebnisse im Harz

  1. Brocken: Die höchste Erhebung im Harz sollte auf jeden Fall auf deiner Liste stehen. Auf den Brocken kannst du entweder mit der historischen Dampflok oder zu Fuß, beispielsweise über den Teufelsstieg und den Hexen-Stieg. Hier erhebt sich die magische Gebirgslandschaft, sowie die oft nebelumhüllte, sagenumwobene Brockenkuppe. Er ist auch bekannt als der Blocksberg und füllt sich in der letzten Aprilnacht, der sogenannten Walpurgisnacht, mit Hexen, Gauklern und Geistern um das traditionelle Harzer Walpurgisfest zu feiern.
  2. Hexentanzplatz: Dieser schaurige Platz bei Thale gehört zu den meistbesuchten Attraktionen in der Region und erzählt gruselige Legenden über Hexen. Genauso wie auf dem Brocken werden hier in der Walpurgisnacht Feste gefeiert.
  3. Barbarossahöhle: Die 200.000 Jahre alte Höhle ist ein echtes Naturwunder und zeigt dir das unterirdische Reich voller Geheimnisse.
  4. Kyffhäuser Denkmal: Das drittgrößte Denkmal Deutschlands wurde zu Ehren Kaiser Wilhelm I. erbaut und ragt im Kyffhäusergebirge in den Himmel. Wer die Stufen zur Aussichtsplattform erklimmt, bekommt einen spektakulären Blick.
  5. Harzer Schmalspurbahn: Die nostalgischen Dampflokomotiven auf den Strecken Harzquerbahn, Selketalbahn und Brockenbahn bringen dich zu den schönsten Orten im Harz. Mit einer Länge von 140 km ist es das längste Schmalspur-Streckennetz in Deutschland. Der Weg führ mitten durch die magische Bergwelt, vorbei am romantischen Selketal bis hoch zum Brocken.

Aktive Erholung beim Wanderurlaub im Harz

Der Harz ist ein Traum für Naturliebhaber und aktive Urlauber. Ob Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder Klettern - hier gibt es alles was dein Herz begehrt. Im Winter locken tolle Skigebiete und im Sommer zahlreiche Wanderwege für Groß und Klein. Gut beschilderte Wegnetze machen deinen Wanderurlaub zu einem wahren Erlebnis.

Kultur und Geschichte beim Städteurlaub im Harz

In der 1000-jährigen UNESCO Welterbestadt Quedlinburg gibt es besonders schöne Bauten der Romanik und unzählige Fachwerkhäuser zu sehen. Auch das Erzbergwerk Rammelsberg und die Altstadt von Goslar wurde zum Weltkulturerbe erklärt und ist absolut sehenswert. Hier gehts du auf eine Zeitreise zurück ins Mittelalter und bummelst durch malerische Gassen in einer Atmosphäre, die Tradition, Geschichte und Moderne verkörpert. Nicht zu vergessen ist die Stadt Wernigerode, auch bekannt als "Bunte Stadt am Harz". Besondere Bauten, sowie das Schloss sind die Highlights der Stadt. Schöne Hotels und Unterkünfte sind an jedem Ort zu finden. Schau dich in unseren tollen Angeboten um.

Erholung pur beim Wellnessurlaub im Harz

Willst du einfach mal wieder abschalten und die Seele baumeln lassen? Dann tanke deine Energiereserven in einem der vielen Wellnesshotels im Harz auf. Durch den Mineralreichtum sind Solequellen, Thermalbrunnen oder Moorbäder eine besondere Entspannung in deinem Wohlfühlurlaub. Das umfangreiche Wellness- und Spa-Angebot in Verbindung mit der entspannenden Naturlandschaft wird dich voll und ganz begeistern. Süitzenreiter für einen Wellnessurlaub ist Bad Harzburg. Hier steht Erholung an erster Stelle

Spaß und Spannung beim Familienurlaub im Harz

Endecke gemeinsam mit deiner Familie die Schönheit des Harz. Die BaumSchwebeBahn in Bad Harzberg ist ein absolutes Highlight. Hier geht es vom 483 Meter hohen Burgberg 1.000 Meter hinunter zum Baumwipfelpfad, die ein spektakuläres Erlebnis für Groß und Klein bieten. Das Abenteuerland Harzer Seeland bereitet euch den perfekten Tag. Mit vielen originellen Spielgeräten ist Spaß auf dem großen Outdoorspielplatz garantiert. Auf den zahlreichen Themenwegen lernen die Kinder jede Menge Geschichten über die Sagengestalten wie Hexen, Teufel, Kobolde und Feen.

  • Sport: Radfahren, Wandern, Skifahren
  • Kultur: Museen, Galerien, Theater, Denkmäler
  • Architektur: Fachwerkhäuser, Schlösser, Burgen, Altstädte
  • Natur: Höhlen, Bergwerke, Nationalpark, Wälder
  • höchste Gebirge Norddeutschlands
  • einzigartige Flora und Fauna
  • Sagen und Legenden
  • Besondere Architektur

Der Harz liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.