Kurzurlaub an der Nordsee

Kurzurlaub an der Nordsee

Moin, Moin!  Bei einem Kurzurlaub an der Nordsee erwartet dich eine phänomenale Mischung aus Erleben und Entspannen! Bei den endlosen Sandstränden und der Weite des Wattenmeeres kommen sofort Urlaubsgefühle hoch. Das ideale Reiseziel für alle, die es in Deutschland ans Meer zieht.

31 Erlebnisse

Jetzt Kurzurlaub an der Nordsee sichern

Für dich darf es einmal "Meer" sein? Dann erkunde mit einem Kurzurlaub die wunderschöne Nordsee! Frische Meeresluft, endlose Strände und Natur, soweit das Auge reicht sind hier deine stetigen Begleiter! 

Reisehinweise für einen Kurzurlaub an die Nordsee

Die 5 schönsten Orte an der Nordsee – welcher passt zu dir?

  • Cuxhaven: Strand, Moor, Wald und Dünen – die Stadt ist umzingelt von vielfältigen Landschaften. Bunte Strandkörbe zieren die Sandstrände und im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum erforscht ihr das einzigartige Wildleben des Meeresbodens. Bei eurer Kurzreise zur Nordsee lädt die traumhafte Hafenpromenade zu langen Spaziergängen ein.
     
  • Sank-Peter-Ording: Die wilden Wellen sind ein Paradies für alle Kitesurfer, Segler und Wassersportfans. Sank-Peter-Ording ist die Karibik der Nordsee. Der weiße Sandstrand zieht sich ganze 12 km in die Länge. Der Ort ist ideal, um an der frischen Nordseeluft neue Kraft zu tanken. Bei eurem Nordsee Kurztrip zum Seebad lindert die Quelle Nordseeheil- und Schwefelbad Entzündungen und Schmerzen.
     
  • Friedrichstadt: Brücken, die über Grachten führen, Treppengiebelhäuser an was erinnert euch das? Richtig an die Niederlande! Kein Wunder, dass Friedrichstadt die Spitznamen klein Amsterdam und Holländerstadt trägt. Neben dem niederländischen Charme lässt ich bei einer Kurzreise zur Nordsee ein spektakuläres Naturschutzgebiet bestaunen. Fahrradtouren oder Kanuwanderungen gewähren euch Einblicke in die großartige Landschaft.
     
  • Wilhelmshaven: Der Südstrand bietet die perfekte Gelegenheit für verträumte Spaziergänge, Badespaß und Wasseraction! Der Arngast Leuchtturm ist ein echtes Foto-Highlight. Bei eurer Kurzreise zur Nordsee darf ein Besuch in dem deutschen Marinemuseum auf keinen Fall fehlen. Auf den gigantischen Schiffen fühlt ihr euch wie ein echter Kapitän der Weltmeere! Die Kaiser-Wilhelm-Brücke bietet euch einen faszinierenden Blick auf das Meer. Wenn ein Schiff die Brücke passiert, dreht sie sich und gewährt euch einen neuen Blickwinkel.

Freizeitaktivitäten an der Nordsee – ein Kurztrip, bei dem für jeden was dabei ist

Zahlreichen Sehenswürdigkeiten, aufregende Städte und beliebte Wassersportarten wie Kitesurfen oder Segeln. Egal ob mit Hund, als Familie oder als verliebtes Pärchen. Hier erweitert jeder seinen Horizont!

Kurzreise an die Nordsee – Top 5 Nordseeinseln für Familien mit Kind

Bauernhöfe, Kinderspielplätze und Freizeitangebote für die Kleinen gibt es hier im Überfluss. Die Nordsee ist mit ihrer Lage, den komfortablen Unterkünften und Freizeitangeboten eines der beliebtesten Reiseziele für einen Familienurlaub.

1. Sylt

2. Langeoog

3. Amrum

4. Föhr

5. Borkum

Viele Wege führen nach Rom und zur Nordsee! Es gibt viele Möglichkeiten, zur Nordsee zu kommen. Unabhängig mit dem Auto oder dem Wohnmobil. Flexibel mit Bahn oder Bus oder in Windeseile mit dem Flugzeug. Auch eine Anreise mit dem Schiff ist möglich. 

Hotels, Campingplätze und zahlreichen Bed & Breakfast Angebote stehen euch hier zur Verfügung. Ihr entscheidet, soll es das idyllische Strandhaus sein? Oder zieht es euch on the Road mit einem abenteuerlichen Camper? Angebot und Preis für eine Kurzreise an die Nordseeküste sind individuell. All inklusive Urlaub, Halbpension inkl. Frühstück oder seid ihr doch lieber Selbstversorger? Wählt aus und bucht entspannende Tage am Meeresufer.

Für Sonnenanbeter ist der Sommer die beste Zeit, um einen Kurzurlaub an der Nordseeküste einzuschlagen. Das Klima hat angenehme Temperaturen von 15 bis 25 Grad. Auch im Spätsommer ist eine Reise zur Nordsee empfehlenswert. Zwischen Ende August und Ende September ist der Andrang der Hochsaison vorbei.

3 Sehenswürdigkeiten an der Nordsee, die du auf keinen Fall verpassen solltest:

1. Das Wattenmeer: Der bei Ebbe freigelegte Meeresboden heißt Watt. Er ist 8.000 km² weit und lässt sich bewandern und erforschen. Bei einer Wattwanderung südlich der Insel Pellworm entdeckt ihr Überreste der Stadt Rungholt!

2. Seehundstation Friedrichskoog: Lasst euch von niedlichen Kulleraugen bei der Aufzuchtstation für Seehunde und Kegelrobben verzaubern.

3. Die Ostfriesischen Inseln: Hier findet ihr euer Inselparadies! Wie eine Perlenkette erstrecken sich die Inseln über die Küste Ostfrieslands, mit ihren traumhaften Stränden.